Air Max 2 Light: Nike bringt einen Schuh der 90er zurück

Nike hat Luft geholt für das neue Jahr und startet gleich mit einem Comeback in das Jahr 2019. Am elften Januar erscheint der Air Max 2 Light im ursprünglichen Colorway, der 1994 in Weiß, Rot, Gelbgold und Blau auf den Markt kam.

Nike Air Max 2 Light: Makeover eines 30 Jahre alten Modells

Wie bereits bemerkt debütierte die Silhouette im Jahr 1994. Fünf Jahre zuvor hatte Nike den Air Max 2 herausgebracht, um ihm Mitte der 90er ein Makeover zu verpassen. Dazu verwendete Nike in der Midsole des Schuhs ein anderes Material. Das verwendete Phylon sorgte für deutlich weniger Gewicht - den Namenszusatz entsprechend. Auch ansonsten hatte das Makeover nicht allzuviel mit dem Ausgangsschuh zu tun. Das Design ist wie für die 90er üblich eher kantig und auffällig gehalten. 

Der Colorway "University Gold"

Das Upper ist Weiß gehalten und mit gelbgoldenen Layern, die zackenförmig angebracht sind, aufgewertet. Der Swoosh ist Rot und auf der blauen Zunge ist ein rundes Air Max-Logo angebracht. Die Air-Unit ist an der Rückseite und der Ferse des Fußes einsehbar. Die Heelbox ist mit silbernen Applikationen und einem kleinen Swoosh samt Nike Air-Schriftzug ausgestattet. 


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike

Preis & Releasedate des Nike Air Max 2 "University Gold"

Der Schuh kommt am elften Januar in die Stores und kostet knappe 140 Euro - er ist unter anderem bei 43einhalb zu bekommen. Mit der Neuauflage hat sich Nike einmal mehr an seinem vielfältigen Archiv bedient und in den Schubladen der Air Max-Technologie gekramt. Meist eine sichere Entscheidung, ohne allerdings neue Standards zu setzen. 

Wie bei den meisten Air Max-Modellen hat auch diese Silhouette eine stabile Fanbase - nicht nur unter 90er-affinen Fashion- und Sneakerheads. Der Colorway spricht den 90er-Grind allerdings voll an. Es ist zwar nicht davon auszugehen, dass der Schuh - wie diverse gehypte Kollabos - in Sekunden ausverkauft sein wird, viele ältere Sneakerheads werden sich dennoch freuen, den Schuh im Frühjahr wieder auf den Straßen zu sehen. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Adidas & Foot Locker droppen neuen Game of Thrones-Sneaker

Adidas & Foot Locker droppen neuen Game of Thrones-Sneaker

Von Michael Rubach am 27.05.2019 - 12:40

Foot Locker und Adidas haben einen gemeinsamen Game of Thrones-Sneaker gedroppt. Bereits letzte Woche teaste Foot Locker den AM4GOT Speedfactory auf Instagram an. Es ist eine weitere Kollabo zwischen Adidas und einem der erfolgreichsten Serienformate des 21. Jahrhunderts. In der Vergangenheit bekamen auch schon die Adidas Ultra Boost den Game of Thrones-Look verpasst.

AM4GOT Speedfactory: Der Sneaker kurz nach dem Finale

Die Adidas-Kollabo droppt circa eine Woche, nachdem das Spiel um den eisernen Thron endgültig entschieden wurde. Farblich ist der Sneaker an die royale Sitzgelegenheit angelehnt und eher kühl und dunkel unterwegs. Zudem ist der Schriftzug "For The Throne" an der Seite des Schuhs gut sichtbar angebracht (siehe oben).


Foto:

Adidas | Foot Locker

Das Ende der epischen HBO-Serie hat viele Fans weltweit nicht gerade zufriedengestellt. Eine Online-Petition fordert gar, dass die letzte Staffel nochmal vollkommen neu angegangen werden soll. Der modische Nachtrag von Adidas zum wohl unumstößlichen Finale kostet circa 160 Euro und ist bereits erhältlich.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)