Adidas droppt Pokémon-Kollektion mit Retro-Grafiken

Nachdem bereits 2019 Bilder zu Sneakern in Umlauf gebracht wurden, hat Adidas zum Jahreswechsel nun eine komplette Streetwear-Kollektion zusammen mit The Pokémon Company releast. Neben Schuhen enthält der Drop unter anderem auch Shirts, Shorts und einen Tracksuit.

Adidas x Pokémon: Retro mit Gameboy-Grafik

Die Kollektion liefert Pieces für junge und alte Pokémon-Fans. Das Design der Stücke ist an die 8-Bit-Grafiken angelehnt, welche durch die ersten Pokémon-Abenteuer auf dem Gameboy bekannt sein dürften. Die Pixel-Muster ziehen sich durch die gesamte Kampagne.

Für die Kids liefert Adidas zwei verschiedene Sneakers: Die Modelle Advantage und Hoops Mid 2.0 sind jeweils mit Pokémon-Darstellungen angereichert. Dazu kommen noch Shirts und ein schwarzer Tracksuit, der den Träger als "Pokémon Trainer" ausweist.


Foto:

Adidas


Foto:

Adidas


Foto:

Adidas

Die Silhouette des Adidas Phosphere ist für die bereits erwachsenen Fans der Fantasiewesen gedacht. Für die nicht mehr so kleinen Pokémon-Trainer umfasst der Drop außerdem noch ein Shirt sowie eine Hose.


Foto:

Adidas


Foto:

Adidas

Der Vizepräsident der Marketingabteilung der Pokémon Company beschreibt in einem Presse-Statement die Zusammenarbeit mit Adidas als Update beliebter Pieces:

"Zusammen haben wir zeitlose Adidas-Stücke neuinterpretiert und ihnen eine klassische, aber klar erkennbare Pokémon-Auffrischung verpasst, um eine neue Modelinie zu entwerfen [...]"

("Together, we’ve reimagined timeless adidas staples, giving them a classic but distinctly Pokémon refresh to create a stylish new line that will enable fans to look the part while levelling-up their love of Pokémon games.")

Die Stücke sind seit dem 1. Januar direkt online bei Adidas und in ausgewählten Adidas Stores erhältlich. Mehr Nachrichten aus der Sneakerwelt findest du auf unserer Themenseite:

Sneaker

Alles zum Thema Sneaker bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

J. Cole & Puma kündigen neue Partnerschaft mit Kurzfilm & Sneaker an

J. Cole & Puma kündigen neue Partnerschaft mit Kurzfilm & Sneaker an

Von Alina Amin am 17.02.2020 - 16:25

Träume verwirklichen sollte man sich bei J. Cole abschauen: Der 35-jährige Rapper hat eine langjährige Partnerschaft mit Puma angekündigt und sich damit, so twitterte er, nach zehn Jahren einen Lebenstraum erfüllt. Anlässlich der frohen Botschaft veröffentlicht Cole einen passenden Kurzfilm und den ersten Sneaker gleich mit dazu.

The DREAMER: Basketball-Kurzfilm zum All-Star Weekend

Den Kurzfilm hat Cole höchstpersönlich konzeptualisiert. Auch Co-Regie hat er geführt – über ein Thema, was ihm besonders am Herzen liegt. Der Rapper wollte nämlich eigentlich Basketball-Spieler werden, bis er sich im College letztendlich komplett der Musik widmete. Angefangen hat er dann 2011 bei Jay-Z’s Roc Nation und ist inzwischen zum internationalen Star avanciert.

Seinen Karriereweg hat er in dem Kurzfilm „The DREAMER“ atmosphärisch inszeniert, welcher sogar Bezug auf seinen Fehlwurf beim NBA All-Star Game 2019 nimmt.

 

Puma x J. Cole: The Sky Dreamer

Den ersten Move machen die Kooperationspartner mit einer Neuauflage des Sky LX. Der neue Sky Dreamer kommt in neutralem Beige in die Läden und ist damit Coles moderne Vorstellung von einem Schuh, der in den 80ern ein Staple für viele Basketball-Spieler war. Eine perfekte Ode an seine Vergangenheit und dem, was möglich gewesen wäre.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


There's a new in town. Cop Sky Dreamer now.

Ein Beitrag geteilt von PUMA (@puma) am

Mehr Sneaker sollen im Verlauf des Jahres releast werden. Wann, steht noch nicht fest. Bis dahin rockt J. Cole seine neuen Sneaker und erinnert uns daran, unsere Träume nie aufzugeben.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


don’t let good get in the way of great

Ein Beitrag geteilt von J. Cole (@thejcolebible) am


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)