Adidas' Atric-Kollektion verbindet urbanes Design mit Outdoor-Ästhetik

Adidas Originals hat die Atric-Kollektion vorgestellt. Die Pieces, die urbane Looks mit Outerwear-Ästhetik verbinden, sind Teil der Frühjahrs- und Sommerkollektion der Marke. Keypiece der Kollektion ist eine neue Sneaker-Silhouette.

Der Atric F22/Primeknit ist in seinem Look von Mokassins inspiriert. Er liegt durch das mit Suede verstärkte Primeknit-Upper sehr eng am Fuß und bietet Stabilität, so dass trotz der flachen Shape am Knöchel eine sichere Passform gegeben ist. An der Außenseite des Modells sind die weltbekannten drei Streifen angebracht, während die Sohle des Schuhs an die Tubular-Reihe erinnert und mit kleinen Reliefmustern versehen ist. Der erste Colorway, den Adidas raushauen wird, vereint dunkle und helle Blau- bzw. Rottöne und wird durch orange Laces, die direkt in das Upper eingearbeitet sind, ergänzt. Adidas' Trefoil verziert die Zunge:


Foto:

Adidas

Zu den Schuhen wird es noch einige weitere Stücke geben, die in eher gedeckten Tönen gehalten sind. Neben einer Hose, einem Shirt, einigen Accesoires wie einem Rucksack fällt vor allem die Vintage-inspirierte Outdoorjacke auf, die Adidas Originals an den Start bringt: 


Foto:

Adidas


Foto:

Adidas


Foto:

Adidas


Foto:

Adidas


Foto:

Adidas

Die Kollektion wird es ab dem 3. Mai zu kaufen geben. Das gab Adidas Originales unter anderem auf Instagram bekannt:

Introducing #ATRIC, ready for whatever you have to throw at it. Available May 3rd. --- Explore at adidas.com/Atric

110.7k Likes, 363 Comments - adidas Originals (@adidasoriginals) on Instagram: "Introducing #ATRIC, ready for whatever you have to throw at it. Available May 3rd. --- Explore at..."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cardi B droppt Sneaker-Kollabo mit Reebok

Cardi B droppt Sneaker-Kollabo mit Reebok

Von Michael Rubach am 12.10.2020 - 13:22

Cardi B hat sich zu ihrem 28. Geburtstag auch selbst beschenkt. Die US-Rapperin verkündete an ihrem Ehrentag einen Deal mit Sportartikelhersteller Reebok. Die Tochtergesellschaft von Adidas und der US-Star haben an einer gemeinsamen Sneaker-Kollektion gearbeitet.

Cardi B designt Reebok-Sneaker

Von außen weist erst einmal nichts daraufhin, dass es sich bei dem Sneaker um ein besonderes Modell von Cardi B handelt. Basierend auf Reeboks Club C Silhouette wurden die Treter jedoch von "Cardi B höchstpersönlich designt", wie es auf der Website der Marke heißt. Auf dem Inlay kommt der Name der US-Rapperin schließlich zum Vorschein. Mit dem Sneaker zielt Reebok vor allem auf eine weibliche Käuferschicht ab. Mit einer Plateau-Sohle und Obermaterial aus glänzendem Lackleder sollen Frauen selbstbewusst Fashion-Statements setzen können.


Foto:

via reebok.de

Die Kombination aus Zwischen- und Außensohle würde zudem Eigenschaften von Cardi aufgreifen und Authentizität und Offenheit symbolisieren. Die Cardi-Sneakers sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gedacht. Preislich liegen sie je nach Auswahl bei 48 Euro oder 107 Euro.

Ein erster limitierter Drop der Schuhe war in den USA direkt ausverkauft. Am 13. November wird mit größerer Auflage nachgelegt. Die deutsche Seite von Reebok verweist aktuell auf längere Lieferzeiten – komplett vergriffen ist die erste Auflage der Schuhe dort jedoch offenbar noch nicht.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)