Adele sagt, Drake ist das Beste, was ihr je passiert ist

 

Adele ist zurück mit einem neuen Album und hält aktuell die internationale Musikindustrie im Atem. Natürlich entstehen im Zuge des Riesen-Hypes auch diverse Interviews. In einem dieser Gespräche hat die Britin nun verlauten lassen, dass die Freundschaft zu niemand Geringeres als Drake eins der besten Dinge sei, die ihr ihre Karriere gebracht habe. 

Adele über ihre Freundschaft zu Drake

Drake, (jetzt auf Apple Music streamen) der selbst ja behauptet gar keine Freunde im Business zu haben, scheint Adele ganz schön verzaubert zu haben. In einem Interview mit CBC Radio erklärte sie, dass Drizzy einer von wenigen ist, der sie genau versteht. 

Grund dafür sei, dass sie beide einer Gruppe angehören, die laut ihr am "aussterben" sei. Dabei handelt es sich natürlich um Superstars, also die Promis ganz oben auf der Spitze der Unterhaltungsbranche. Durch Social Media und dem leichten Zugang zu Berühmtheit sei es inzwischen Oldschool, ein Megastar zu werden. 

Und genau hier treffen sich die beiden Musiker aus ganz unterschiedlichen Genres: 

"Ich kann ihm etwas erzählen und er verurteilt mich nicht dafür. Mit jemandem reden zu können, der in der gleichen Position ist wie ich, ist eins der größten Geschenke, die mir meine Karriere gebracht hat."

Auch Drakes Meinung sei für Adele von gesteigerter Bedeutung. So erzählte sie bereits im Oktober, dass sie ihr jüngstes Projekt "30" Drake vor Release persönlich vorgespielt hat, um sich seine Meinung einzuholen. Sein damaliges Urteil: "Das ist das, was die Streets wollen". 

Damit lag der 6 God auf jeden Fall nicht falsch: Ihr Album ist innerhalb weniger Tage zum meistverkauftesten Projekt des Jahres geworden.

Genre

Groove Attack by Hiphop.de