AchtVier signt Rapperin Holly bei Steuerfrei Money: Erstes Video online

AchtVier hat jetzt das Roster bei Steuerfrei Money erweitert. Neben ihm selbst und seinem Homie TaiMO gehört nun auch die Rapperin Holly zur Familie.

Das gab der Hamburger gestern mit der Veröffentlichung von Hollys erstem Video 30 Shots offiziell bekannt. Die Nummer hat bei Fizzles Fans direkt für Gesprächsstoff gesorgt.

Auf YouTube überwiegen bislang die negativen Bewertungen und ein erster Blick in die Kommentarsektion bestätigt das Bild. Einem Hörer ("nicht dein Ernst") antwortet der Rapper auf Facebook daher ungefähr so:

"Ich wollte so einen Text eigentlich schon darüber schreiben, aber hab erstmal gewartet..

Also Holly kommt ausm Viertel und ich halte Sie für die ECHTESTE Olle, die ich mitunter getroffen habe. Irgendwann kam sie mal schreiend in die Kneipe '30 Shots für alle!!!' – Song im Kasten

Mir/Uns ist derbe Latte, was Ihr dazu sagt, weil wir alle feiern, was Sie macht und wir kaufen es Ihr ab. ABWARTEN, was da noch so kommt. Auf jeden Fall ist Sie SAFE dabei! Guten Rutsch ins Neue Jahr Grz

Achti #Steuerfreimoneygang"

Eine kleine Kontroverse hat schon so manchem Musiker zu einem guten Start in die Karriere verholfen. Mal sehen, wie es bei Holly weitergeht. Einen ersten Eindruck kannst du dir hier mit dem Video verschaffen:

Holly - 30 Shots [Video]

Holly ist nach TaiMO das zweite Signing bei AchtViers Steuerfrei Money. Ihr erster Song 30 Shots ist stark von aktuellem US-Rap beeinflusst und mischt den basslastigen Sound mit Hamburger Party-Attitüde.Das Instrumental kommt von Darko Beats. Wie ist dein erster Eindruck von Holly?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

187 Strassenbande: Maxwell soll in Gruppen-Schlägerei verwickelt gewesen sein

187 Strassenbande: Maxwell soll in Gruppen-Schlägerei verwickelt gewesen sein

Von Paul Kruppa am 22.08.2021 - 13:56

Am Freitagabend soll es in Hamburg zu einer Auseinandersetzung zwischen ungefähr zehn Personen gekommen sein. Dabei wurde eine Person von einer Glasflasche getroffen und durch die Splitter dieser verletzt. Ein Augenzeuge gab der Polizei gegenüber an, dass er Maxwell von der 187 Strassenbande unter den Involvierten erkannt haben will.

Hamburg: Maxwell soll in Schlägerei verwickelt gewesen sein

Wie TAG24 berichtet, bestätigte die Polizei, dass es am Freitag zu dieser Auseinandersetzung gekommen sei. Eine Person musste, nachdem sie von einer Glasflasche getroffen wurde, durch Rettungskräfte ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die restlichen Personen samt Täter sollen vom Tatort mit Motorrollern geflüchtet sein. Ein Augenzeuge vor Ort soll den Beamten gegenüber angegeben haben, dass er Maxwell erkannt haben will. Die Polizei bestätigte diese Angabe. Bislang unbestätigt ist, ob der 187-Rapper wirklich vor Ort und beteiligt war.

Gestern war Maxwell in Berlin bei der von Bonez MC veranstalteten Pool-Party im Haubentaucher in Berlin.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)