A$AP Rocky: Mehrere Waffen bei Hausdurchsuchung sichergestellt

Nachdem A$AP Rocky vor einigen Tagen bereits am Flughafen in Los Angeles festgenommen wurde, gab es auch eine Hausdurchsuchung bei dem 33-Jährigen. Dabei soll die örtliche Polizei mehrere Schusswaffen sichergestellt haben. Aktuell wird wegen einer Schießerei in Hollywood im vergangenen November gegen Rocky ermittelt.

Waffen bei A$AP Rocky zuhause sichergestellt

TMZ berichtet, dass A$AP Rockys Haus in Folge seiner kürzlichen Festnahme durchsucht wurde. Dabei soll die Polizei mehrere Schusswaffen sichergestellt haben. Prinzipiell erst einmal kein Problem in den USA. Aktuell sollen die Beamten allerdings wohl prüfen, ob Rocky der rechtmäßige Besitzer der Waffen ist und ob eine zu der Schießerei in Hollywood am 06. November des letzten Jahres passt.

Nach einem Urlaub mit Freundin Rihanna wurde A$AP Rocky vergangene Woche bei der Rückkehr nach Los Angeles am Flughafen festgenommen. Er soll im Zuge eines Streits mehrfach auf einen Mann geschossen haben. Bislang wurde noch keine Anklage erhoben. Nach einer Befragung und dem Zahlen einer Kaution von knapp einer halben Million Dollar wurde der Kopf des A$AP-Mobs wieder freigelassen.

Snitches über Snitches im A$AP-Mob

Kürzlich äußerte sich A$AP Bari, Streetwear-Designer und einer der Mitgründer des Mobs, über Instagram zu den Vorwürfen gegen Rocky. In einem offenbar nicht sonderlich hellen Moment postete er ein Bild von der Person, die angeblich "gesnichted" haben soll. Er schrieb dazu, dass es A$AP Relli gewesen sein soll, der Rocky verraten habe.

Wer Eins und Eins zusammenzählen kann, dem dürfte die Implikation in Baris Post auffallen. Immerhin bestätigt er mit seiner Aussage (zumindest indirekt), dass es überhaupt etwas zu verraten gäbe und impliziert somit eine Schuld von A$AP Rocky. Denn wo nichts passiert ist, sollte es eigentlich auch nichts zu verraten geben.

Die meisten Kommentare legen nahe, dass Bari dies besser nicht gepostet hätte. Es sei denn, er wolle auch zur Snitch werden.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage