6ix9ine verhöhnt erschossenen PnB Rock – und kassiert Shitstorm

 

6ix9ine mag zwar grade nicht den Kopf für Musik haben, aber das Social-Media-Game spielt er weiterhin so rücksichtslos wie eh und je. Tekashi hat sich auf seine Weise den Beileidsbekundungen nach dem Tod von PnB Rock angeschlossen. Es folgte ein Shitstorm. Kaum jemand war cool damit, dass 6ix9ine ein kaltblütiges Verbrechen für einen Joke missbrauchte.

6ix9ine macht sich über erschossenen PnB Rock lustig

PnB Rock wurde kürzlich in einem Waffle House in Los Angeles erschossen. Den ersten Anzeichen nach ist der US-Artist Opfer eines Raubüberfalls geworden. Sein Mörder hatte es wohl auf Schmuck und andere Wertgegenstände abgesehen. Das Verbrechen motivierte 6ix9ne dazu, einen Post in seiner Insta-Story abzusetzen, in welchem er sinngemäß schrieb: "Der Homie starb wegen Waffeln", wobei er eine Waffel als Bild eingebaut hatte. Das schien ihn zudem köstlich zu amüsieren.

6ix9ine und PnB Rock sind in den letzten Jahren mehrfach auf Social Media aneinandergeraten. Der kürzlich Verstorbene erklärte im Rahmen von 6ix9ines Haftentlassung vor mehr als zwei Jahren, dass er es nicht schade finden würde, wenn es den New Yorker demnächst erwischt. Tekashi ließ es sich im Gegenzug nicht nehmen, PnB Rock mit übermäßigem Misserfolg in Verbindung zu bringen.

Das Internet vs. 6ix9ine

Vor allem auf Twitter fragen sich Menschen, wie 6ix9ine derart skrupellos unterwegs sein könne. Aufgrund der Vorgeschichte mit PnB Rock wird aber auch hier und da Verständnis für den Supertroll geäußert.

Doch zunächst zu dem ausschließlich negativen Feedback auf 6ix9ines Posting. Forderungen von erneutem Freiheitsentzug ploppen auf. Ebenso wird die Frage aufgeworfen, wer realistisch gesehen traurig wäre, wenn morgen 6ix9ines Leben sein Ende finden würde. Außerdem tritt eine Line von J.Cole aus "Middle Child" in Erscheinung.

Doch nicht hinter jedem Smartphone regiert die Wut über 6ix9ines Verhalten. Ein abweichender Standpunkt lautet etwa, dass man 6ix9ine nicht wirklich die Schuld dafür geben könne, dass er Menschen nicht respektiere, die ihm bereits den Tod gewünscht haben.

6ix9ines ausbaufähiger Respekt vor verstorbenen US-Rappern ist bei Weitem keine neue Entwicklung.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de