50 Jahre Superstar: Run DMC & Adidas arbeiten wohl an neuer Sneaker-Kollabo

Der Adidas Superstar ist mit Sicherheit eine der ikonischsten Silhouetten im Sneaker-Universum. Die New Yorker Hiphop-Pioniere Run DMC hatten einen entscheidenden Anteil daran, dass der Schuh zum Kultobjekt wurde. 2020 feiert Adidas nun den 50. Geburtstag des Modells – Gerüchten zu Folge läuft diese Feier nicht ohne Run DMC.

50 Jahre Superstar: Adidas & Run DMC könnten Jubiläumsmodell releasen

Wie einem auf Sneaker spezialisierten Instagram-Account zu entnehmen ist, soll der Schuh in drei verschiedenen Colorways auf den Markt kommen: in schwarz, in weiß und als eine Kombination dieser Varianten. Der Leak der Kollabo offenbart, dass sich augenscheinlich ein Bild des verstorbenen DJs Jam Master Jay auf der Zunge des Sneakers befinden wird. Auch dem legendären Logo der Band zollt der Schuh dem Anschein nach Tribut. Zwei rote Streifen umgeben den Superstar-Schriftzug.

Der Leak bringt zudem Infos zum Preis und zum Release Date der Sneaker zum Vorschein. Im April 2020 sollen demzufolge die Jubiläums-Superstars erscheinen und 150 Dollar kosten.

"My Adidas": Run DMC als Urväter der Sneaker-Kollabos

Die besondere Verbindung der legendären Rap-Crew und Adidas kommt schon in den Achtzigern durch den Song "My Adidas" zum Ausdruck. Die 1986 releaste Single brachte dem Trio einen Deal mit dem Sportartikelhersteller ein, der sich auf 1,6 Millionen Dollar belaufen haben soll. Run DMC haben den Weg für Sneaker-Kollabos geebnet.

Zum 25-jährigen Jubiläum des Songs "My Adidas" 2011 releaste die Marke mit den drei Streifen schon einmal eine Sonderedition. Auch 2005 zum 35-jährigen Jubiläum des Sneakers kamen Run DMC und Adidas für einen gemeinsamen Drop zusammen. Die Modelle standen jeweils im Zeichen des Gedenkens an das 2002 erschossene Run DMC-Mitglied Jam Master Jay.

Mord an Jam Master Jay bleibt auch nach 15 Jahren ungeklärt

Am 30. Oktober - also morgen - jährt sich der tragische Tod von Jam Master Jay bereits zum fünfzehnten Mal. Er wurde vor 15 Jahren in seinem Studio in Queens erschossen. Aber auch heutzutage kennen die genauen Umstände nur die Wenigsten - und der Mörder ist bisher davongekommen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"South Park" & Adidas droppen 4/20-Sneaker-Kollabo

"South Park" & Adidas droppen 4/20-Sneaker-Kollabo

Von Michael Rubach am 06.04.2021 - 16:13

Ein dauerkiffendes Handtuch bekommt seinen eigenen Sneaker: Adidas geht den kommenden internationalen Weed-Feiertag mit einem besonderen Kollabo-Modell an. Die Silhouette des Campus 80 wurde ganz im Stil der beliebten "South Park"-Figur Towelie für den 4/20 aufbereitet.

"South Park" & Adidas feiern 4/20 mit Sneaker-Kollabo

Towelie gehört seit fast 20 Jahren zum "South Park"-Universum. In unregelmäßigen Abständen taucht das sprechende Handtuch auf und ist dabei überwiegend stoned. Die Oberfläche des 4/20-Sneakers von Adidas erinnert daher an ein Handtuch. Auf der Zunge des Schuhs befinden sich zwei Augen. Diese reagieren offenbar auf Tageslicht. Ausreichend Sonne lässt die Augenpartie auf dem Schuh wohl rot anlaufen. Auch so richtig wach sieht Towelie dann nicht mehr aus. Fans von "South Park" werden den Blick wiedererkennen.

An der Unterseite der Sneakerzunge ist ein bekannter Satz von Towelie platziert worden. "I have no idea what's going on", steht dort. Unter dem Ausspruch verbirgt sich ein kleines verstecktes Fach, in das verschiedene Dinge untergebracht werden können.

Als Release Date für den Sneaker bietet sich natürlich ein Datum um den 20. April herum an. Offiziell bestätigt wurde jedoch noch nichts. Auch zum Preis kursieren bisher keine konkreten Angaben.

Mehr über die ausgeprägte Connection von "South Park" und Hiphop kannst du hier nachlesen:

Biggie, Kanye & das 2Pac-Hologramm: "South Parks" absurdeste Hiphop-Momente


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!