50 Cent erntet Shitstorm nach Beleidigung eines Behinderten

50 Cent hat sich unfreiwillig einen ziemlichen Skandal geleistet. Auf dem Weg zu einem Promo-Termin für seine eigene Wodka-Marke begegnete er einem jungen Mann am Flughafen, der dort offensichtlich als Putzkraft tätig ist.

Fifty ging diesen nicht gerade freundlich an und warf ihm vor, Drogen genommen zu haben und high zur Arbeit zu erscheinen. Zusätzlich filmte er die ganze Aktion und postete das Video auf Instagram.

Kurze Zeit nach Veröffentlichung entwickelte sich ein regelrechter *****torm in den Kommentaren des Posts, denn bei dem Jungen handelte es sich um einen geistig Behinderten, der gleichzeitig auch noch unter Angstzuständen leidet. Der Vater des Jungen wandte sich umgehend an die Presse und verlangte eine offizielle Entschuldigung des Künstlers.

Von Fifty selbst erfolgte bislang noch keine Stellungnahme. Lediglich das Video wurde von seiner Seite gelöscht.  

Auch wenn sicher davon ausgegangen werden kann, dass 50 Cent einen Behinderten niemals hätte beleidigen wollen, bleibt doch fraglich, wieso er überhaupt einen Fremden belästigt und öffentlich zur Schau stellt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Snoop Dogg stößt zum Cast von 50 Cents Serie "Black Mafia Family"

Snoop Dogg stößt zum Cast von 50 Cents Serie "Black Mafia Family"

Von Michael Rubach am 14.03.2021 - 18:11

50 Cents Serie über die "Black Mafia Family" erhält prominenten Zuwachs. Nun wurde bekannt, dass Snoop Dogg im wahrsten Sinne des Wortes eine Rolle bei der Produktion spielen wird. Neben dem Doggfather sind auch La La Anthony ("Power") und Serayah "Empire" für den Cast bestätigt worden.

Snoop Dogg spielt in "Black Mafia Family" einen Pastor

Darum geht es bei "Black Mafia Family": Im Zentrum der Serie stehen die Brüder Flenory, die von Detroit aus Ende der Achtziger ein kriminelles Imperium hochzogen. Zum einen wäre da Demetrius Edward 'Big Meech' Flenory, der als charismatischer Anführer beschrieben wird. Zum anderen folgt die Serie Terry 'Southwest T' Flenory, welcher das Geschäftliche im Blick hat. Nach der Jahrtausendwende enterten die Geschwister mit BMF Entertainment die Musikindustrie. Die Promo für Fabolous oder Young Jeezy lief seinerzeit beispielsweise über die Black Mafia Family. Die Serie fokussiert sich auf "Liebe, Familie und Kapitalismus bei der Jagd nach dem amerikanischen Traum."

Das Portal Deadline beschreibt den Charakter von Snoop als "Mann des Wort Gottes mit der Aura eines Ex-Häftlings". Pastor Swift steht demach der Familie als eine Art spiritueller Ratgeber zur Seite. Für Snoop ist die Film- und Fernsehbranche kein Neuland. Er taucht schon seit Jahrzehnten immer wieder in Filmen, Serien und Showformaten auf. Oftmals muss er sich dabei nicht in einen anderen Charakter hineinversetzten, sondern tritt einfach als Snoop Dogg auf. Zur Bestätigung seiner Rolle in "Black Mafia Family" hat er gleich mal ein kleines Video aufgenommen.

50 Cent selbst ist bei der Serie als Executive Producer und Showrunner an Bord. Die Dreharbeiten haben laut Variety im Januar 2021 begonnen. Wie auch Fiftys Erfolgsformat "Power" läuft "Black Mafia Family" auf dem Pay-TV-Sender Starz. Über einen möglichen Starttermin ist noch nichts bekannt.

Fiddy will nicht nur weiter den Serienmarkt aufmischen. Horrorfilmfans dürfen sich ebenfalls auf Output des New Yorkers einstellen.

Neuer Deal: 50 Cent produziert Horrorfilme


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!