"4 Blocks", Staffel 2: Vermeintlicher Starttermin verraten

Nachdem die erste Staffel von "4 Blocks" den Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis (3x) und die Goldene Kamera abräumen konnte, wird gespannt auf die zweite Runde gewartet. Auf Instagram hat Massiv jetzt den vermeintlichen Starttermin verraten. Mit einer Filmklappe sitzt er vor einer Kamera und schreibt dazu: "4 Blocks, 1. Oktober"

Schon die erste Staffel startete an einem Montag. Insofern scheint der 1. Oktober – der Serienstart wurde für Herbst 2018 angekündigt – ein realistischer Termin zu sein. Es ist davon auszugehen, dass der Pay-TV-Sender TNT Serie erneut alle Folgen zeigt, bevor Streaming-Portale später auch die neue Staffel ausstrahlen werden.

In Staffel 2 erwarten uns aber auch einige Änderungen und Neuheiten. Mit der größten Spannung werden wohl die Rolle und die Leistung von 187-Member Gzuz erwartet. Auch die Rapperin Eunique soll mitspielen, jedoch weniger präsent sein als der Hamburger. Außerdem wird Marvin Kren, Regisseur der ersten Staffel, nimmt nun die Rolle als ausführender Produzent ein, während Oliver Hirschbiegel ("Das Experiment") und Özgür Yildirim ("Blutzbrüdaz") die Regie übernehmen. Ebenfalls neu im Team sind die Schauspieler Uwe Preuss und David Schütter. Statt sechs erwarten uns dieses Mal sieben Folgen. Massiv soll in seiner Rolle als Latif vermutlich auch mehr Screen Time bekommen, wie er kürzlich bei #waslos verriet.

Rooz sprach vor nicht allzu langer Zeit sowohl mit "Öz" als auch mit Kida Khodr Ramadan aka Toni Hamadi über aktuelle Projekte wie "4 Blocks":

Özgür Yildirim: Von Horror- zu Gangsta-Filmen wie "Chiko" & "NGKMR" (Interview) RoozWorld

Alle, die Rooz länger verfolgen, wissen: Er ist Film-Nerd des Grauens! Deshalb freut er sich, dir jemanden vorzustellen, der sonst hinter der Kamera und am Drehbuch dafür sorgt, dass andere Leute vor der Kamera gut aussehen: Özgür 'Öz' Yilidirim.

Gzuz & Veysel in "4 Blocks", Kunst vs. Kommerz & "NGKMR": Kida Ramadan im Interview | RoozWorld

Rooz hat sich wenige Tage vor der Premiere von "Nur Gott kann mich richten" mit Schauspieler Kida Khodr Ramadan getroffen, der neben Moritz Bleibtreu, Edin Hasanovic und Xatar (mit einem Kurzauftritt) zu sehen ist.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Veysel – Sorry [Video]

Veysel – Sorry [Video]

Von Michael Rubach am 30.11.2019 - 11:08

Veysel entschuldigt sich. Nicht bei irgendwem, sondern bei seinen Eltern. Auf einem Beat der Jugglerz reflektiert der Bela Boy seinen Lebensstil und sagt "Sorry". Dabei durchschreitet der "4 Blocks"-Darsteller als Soldat eine menschenleere Landschaft.


VEYSEL - SORRY (Official Video) prod. by Jugglerz

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)