Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause 3P : Das neue Glashaus Album NEU soll bereits im Spätsommer auf dem Markt kommen. Doch im Gegensatz zu den Vorgänger Alben, wird Cassandra Steen nicht mehr als Sängerin fungieren, da sie ihren Fokus auf ihre Soloprojekte legt.
Moses Pelham und Martin Haas werden nun von der aus Berlin stammenden Sängerin Peppa unterstützt, die ihre musikalische Ader schon in die Wiege gelegt bekommen hat:


"1989, das Jahr, in dem Pelham & Haas einander kennenlernten und begannen, an ihrer gemeinsamen Vision von Musik zu arbeiten, kam in Berlin-Kreuzberg ein Kind zur Welt. Das kleine Mädchen hörte auf den Namen Giuseppa, was irgendwann nur noch Peppa abgekürzt wurde. Als Tochter eines Orchestermusikers und Enkelin einer Sopranistin erhielt sie gezwungenermaßen eine musikalische Ausbildung, tanzte aber auch, da ihre Mutter Rödelheim Hartreim Projekt-Fan war, als 6-jährige zu "Höha, schnella weita", rappte als 8-jährige zu Sabrina Setlurs Du liebst mich nicht und weinte als 12-jährige zu Wenn das Liebe ist. Aufgrund ihrer musikalischen Früherziehung weinte Peppa aber nicht nur zu Wenn das Liebe ist, sondern spielte und sang das GLASHAUS-Stück auch fehlerfrei und erhielt ein Stipendium für Hochbegabte. 2005 stand die damals 16-jährige, mit dem eigentümlichen Nachnamen Singt, im Publikum eines der letzten GLASHAUS-Konzerte und 2008 als 19-jährige endlich auch in dem Studio, aus dem die Musik, die sie von Kindesbeinen an hört, stammt. Hier bemerkte man zwar sofort Peppas Potential, aber erst nach einigen Sessions, dass das, was da gerade passierte, GLASHAUS war."

Laut Pressemitteilung soll das neue Glashaus Album optimistischer, bunter und kraftvoller klingen als die Vorgänger Alben:

"Neu im Sinne von frisch und extrem abwechslungsreich. Natürlich profitiert NEU von der Erfahrung und der allgemein anerkannten Professionalität, Sorgfalt und Sensibilität des seit nunmehr 20 Jahren gemeinsam hinter den Reglern agierenden Autoren- und Produzentenduos. Wichtiger erscheint bei dieser Platte jedoch die Freude am Entdecken und Experimentieren. Moses Pelham und Martin Haas, die beiden Trackmaker mit einer der eindrucksvollsten Diskographien Deutschlands, müssen nicht auf ihre Produktion aufmerksam machen und wissen, dass ihre Aufgabe vor allem darin besteht, eine Stimmung zu erzeugen und ein Fundament zu legen, auf dem Peppa Singt brillieren und das jeweilige Gefühl sich entfalten kann. Dennoch ist den Soundtüftlern kein Weg zu weit und kein Experiment zu aufwendig, um zum bestmöglichen und oft genug überraschenden, aber nie effekthascherischen Ergebnis zu gelangen. Neben ihren eigenen Programmierungen und einzelnen Musikern der GLASHAUS-Live-Band nahmen Pelham & Haas für NEU vom Bulgarian Film Orchestra in Sofia bis hin zu Schafen und der Schaukel in Moses Pelhams Garten alles auf, was ihnen dem Sound von NEU zuträglich erschien, experimentierten mit verschiedensten Klangerzeugern und schreckten nicht davor zurück, Teile ihrer Aufnahmen extrem zu bearbeiten, wie man es sonst vielleicht eher im Elektrobereich erwarten würde."


Hört sich so an, als würde das neue Glashau s Album seinem Titel NEU durchaus gerecht werden. Wir sind gespannt, was seitens Moses Pelham , Martin Haas und Peppa auf uns zukommt und berichten, sobald weitere Details zum Release bekannt gegeben werden.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!