2Pacs musikalischer Nachlass soll komplett veröffentlicht werden

 

Afeni Shakur , Mutter der 1996 erschossenen Rap-Legende 2Pac , hat sich mit Jampol Artists Management zusammen getan um mehr unveröffentlichte Werke und Skizzen von 2Pac heraus zu bringen.  "I believe it is our responsibility to make sure that Tupac's entire body of work is made available for his fans. My son left many incomplete pieces and even more unfinished ideas. Using the blueprints he gave us, I am committed to fulfilling this duty," sagte Afeni Shakur gegenüber Billboard .  Demnach wäre es möglich, dass auch Textskizzen und Fragmente von unfertigen Songs veröffentlicht werden. 2Pac s Mutter ist sich sicher, dass Jampol Wege finden wird, ihren Sohn nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Jampol ist unter anderem für die Verwertung der Werke von Janis Joplin , Peter Tosh oder Otis Redding beauftragt.  Die Firma gab ein Statement ab, worin sie ihr Ziel klar heraus gab:  "It’s our responsibility — and our privilege — to ensure that new generations of fans experience the power of Tupac’s music, his ideas and his storytelling." Sieben Alben von 2Pac  wurden posthum veröffentlicht. Im Jahr 2010 sollte eigentlich das achte folgen . In 2011 sorgte ein Sextape für Furore, in dem neben Tupac Shaku rs körperlicher Liebesausübung auch ein unveröffentlichter Track gewesen sein soll. Im Sommer 2012 kam in der Verhandlung gegen den früheren Managers von  The Game,   Jimmy  Henchman,  heraus, dass dieser etwas mit dem Überfall in New York auf 2Pac zu tun haben könnte .  Für Aufsehen sorgte der Auftritt eines 2Pac Holograms beim Coachella Festival . Dieser räumte sogar bei den Hiphop.de Awards 2012 ab. 
Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de