DONDA-Party: Kanye West deutet erneute Präsidentschaftskandidatur an

Kanye Wests schier unendliche Listening-Parties zu seinem Album DONDA setzten jede Woche noch mal einen drauf. Die letzte Party lieferte Fans ein wildes musikalisches Trio, so etwas wie eine Hochzeit und natürlich überteuerten Merch, der dieses Mal neben simplen Designs auch etwas ganz anderes offenbarte: Kanyes politische Ambitionen. Denn der Rapper, der sich bekanntlich letztes Jahr als Präsidentschaftskandidaten aufstellen ließ, hat den Traum noch lange nicht aufgegeben.

Kanye West kündigt Kandidatur für 2024 an 

Auf einem der Shirts von Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) ist die Zahl "2024" in großer weißer Schrift angebracht und deutet ganz klar auf die US-Wahlen hin, die in drei Jahren stattfinden sollen. Dass Kanyes "2020-Vision" fehlschlug, scheint den Künstler also nicht unten zu halten.

Neben T-Shirts lieferte das dritte Event der DONDA-Reihe auch noch einen Haufen anderer "Highlights". Für die meiste Diskussion sorgte wohl Wests neugefundene Crew, bestehend aus DaBaby und Marilyn Manson. 

Mit DaBaby scheint es auch direkt eine musikalische Zusammenarbeit zu geben, die den Titel "Jail" trägt. Die Strophe seines Kollegen stellte Ye schon auf der Party vor. Dabei ist der Track an sich kein neues Piece: Schon vor Wochen wurde die Single, die ursprünglich mit einem Verse von Jay-Z bestückt war, angekündigt. Hat Kanye seinen ehemaligen Freund mit DaBaby ausgetauscht? Es scheint danach. 

Besonders kontrovers ist das Trio nicht nur wegen DaBabys kürzlichen Skandal gegen die LGBTQIA*-Community. Dieser wurde nach homofeindlichen Aussagen auf seinem Rolling Loud-Auftritt von anderen Line-Ups gestrichen und von beliebten Feature-Tracks entfernt. 

DaBaby macht sich nach homofeindlichen Aussagen über Kritik lustig

Der umstrittene Rolling Loud-Auftritt von US-Rapper DaBaby liegt nun knapp einen Monat zurück. Er ist dort in starke Kritik geraten, nachdem er seinem Publikum homofeindliche Kommentare zugerufen hatte. Diese Aktion zog einige Konsequenzen für den Rapper mit sich, so wurde er unter anderem aus dem Line-Up des Lollapalooza-Festivals gestrichen.

Marilyn Manson wird zudem sexuelle sowie physische Gewalt vorgeworfen. Vor einigen Wochen stellte sich der Musiker der Polizei, nachdem er eine Kamerafrau mehrfach anspuckte. Auf DONDA habe er vor allem konzeptionell mit Kanye kollaboriert.

Kanye West "heiratet" Kim Kardashian auf Listening Party

Besonders Kim Kardashian zeigt sich sehr enttäuscht über Yes neue Freunde. Sie war ebenfalls integraler Teil der Performance. In einem weißen Kleid samt Schleier von Balenciaga erschien diese überraschend auf der Show und traf ihren Ex-Mann Kanye in einer Hochzeits-ähnlichen Aufmachung. Laut Insider habe sie nicht gewusst, dass Manson oder DaBaby anwesend sein würden. Sie "hätte nie mitgemacht, wenn sie gewusst hätte, dass Manson auch dabei ist". 

Kurz vor dem geschauspielerten Ja-Wort zündete sich Kanye West übrigens an. Alles vor einem Modellbau seines Kindheitshauses.

Auch kündigte er an, dass DONDA am 3. September erscheinen soll – ein Release-Datum, dass erneut den Fakten widerspricht, denn das Album ist schon ab heute auf den Streaming-Diensten zu hören: 

Kanye West veröffentlicht "Donda"!

Von Michael Rubach am 23.08.2021 - 21:40 Wer sich als Fan versteht, greift mitunter tief in die Tasche. Bei welchen Artists die Hingabe besonders viel kostet, hat money.co.uk untersucht. Dabei wurden die 65 kommerziell erfolgreichsten Musik-Artists des letzten Jahrzehnts einbezogen und ein Ranking erstellt. Ergebnis: Eminem-Fans müssen für ihren Support am meisten Geld berappen.

Was man noch nicht hören kann, ist natürlich der Song von DaBaby. "Jail pt 2" ist zu diesem Zeitpunkt ausgegraut und lässt sich nicht abspielen. Der Grund scheint wohl DaBabys Manager zu sein, welcher dessen Verse nicht freigeben möchte. Für Kanye ist das kein Grund, seinen Feature-Gast vom Song zu nehmen. Immerhin sei er der Einzige gewesen, der in der Öffentlichkeit ankündigte, Kanye mit seiner Stimme bei der Wahl zu unterstützen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Dinosaurier bis Schlafsack: Kanye West erntet Spott für neue Schuhe

Dinosaurier bis Schlafsack: Kanye West erntet Spott für neue Schuhe

Von Leon Schäfers am 23.10.2021 - 14:52

Es ist wieder soweit: Ein neues Yeezy-Design erblickt das Licht der Welt. Kanye West  neuerdings nur noch unter dem Namen Ye bekannt  spaltet mit den Designs seiner eigenen Schuhlinie immer und immer wieder die Meinungen von Fans, Fashionistas und Co. Auf positives Feedback stößt man dabei allerdings nur in den wenigsten Fällen. Auch bei dem Design der neuen YZY NSLTD BT sind Applaus und Jubelrufe eher leise zu vernehmen. Die kryptische Buchstabenkombination des experimentellen Schuhwerks steht ausgeschrieben für "Yeezy Insulated Boot" (zu Deutsch: "isolierter Stiefel") und soll die Füße in den kommenden Wintermonaten warm halten.

Das Design des neuen YZY NSLTD BT

Gestern wurden sie auf allen Social Media-Accounts und auf der Website der Yeezy Mafia angekündigt: Die neuen YZY NSLTD BT. Look des Stiefels plus Preisangabe wurden im Zuge dessen ebenfalls an die Öffentlichkeit herangetragen. Demnach sollen die Boots gut 250 US-Dollar kosten  vorausgesetzt man schafft es, diese direkt nach Drop auf der offiziellen Website zu ergattern. Die Reselling-Preise werden den Wert des Schuhmodells wahrscheinlich binnen kürzester Zeit in astronomische Höhen schnellen lassen. 

Hier findest du den Ankündigungspost:

Der Winterstiefel erscheint im schlichten Khaki-Colorway. Auf der Yeezy Mafia-Website wird außerdem bekanntgegeben, dass die Insulated Boots im Laufe des Novembers auf den Markt kommen werden. Dort heißt es auch, dass das Design sogar für Yeezy-Verhältnisse ziemlich experimentell sei:

"Die Stiefel weichen massiv von den typischen Style-Konventionen ab, die bei anderen Yeezy-Boots angewandt werden, die im Vergleich zu dieser Silhouette ein viel praktischeres und mobilisierteres Aussehen haben."

Die Stiefel würden demzufolge außerdem auf Schnürsenkel verzichten. Stattdessen werde hier voll und ganz auf Klettverschluss gesetzt.

Das Internet reagiert auf YZY NSLTD BT

Schon kurz nachdem das Design zum ersten Mal präsentiert wurde, trudelten schon die ersten Memes ein. Natürlich direkt unter dem Yeezy Mafia-Ankündigungspost. Dabei sind oftmals die absurdesten Vergleiche die treffendsten. Ein Twitter-User sieht in den Boots etwa die Füße eines Triceratops.

Ein weiterer, etwas naheliegenderer Vergleich ist der mit den Moonboots. Deren Design ist angelehnt an die Stiefel, die die Astronauten bei der ersten Mondlandung im Jahre 1969 trugen. Auch die neuen Yeezys strahlen einigen Meinungen zufolge diesen gewissen Mondlandungs-Look aus.

Neben Assoziationen mit dem Michelin-Männchen finden sich in den Kommentarspalten weitere erfinderische Vergleiche.


Foto:

Screenshot - Instagram (https://www.instagram.com/p/CVVqlSANmyt/)

Immer wieder sprudeln Menschen in den sozialen Medien vor Kreativität, wenn es darum geht, irrwitzige Parallelen zwischen Yeezy-Designs und anderen Motiven herzustellen. Erst im letzten Monat wurden die Yeezy Knit RNR releast, die ähnliche Belustigungen zur Folge hatten.

Bananen, Micky Maus & Co: Reaktionen auf Kanye Wests neue Yeezys

Man kann Kanye Wests Yeezy-Designs vieles vorwerfen, mangelnde Kreativität und unscheinbare Designs gehören aber definitiv nicht dazu. Wagt man sich beim Thema Fashion jedoch in zu unsichere Gewässer, dann sind belustigte Reaktionen beinahe vorprogrammiert - man erinnere sich nur an die Yeezy 450 Slides, die das Internet mit Chips, Käse und traditionellem Gebäck verglich.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!