187 Strassenbande: Wie aus LX' EP der "Sampler 4" wurde

Interviews mit der 187 Strassenbande sind eine Rarität. Umso interessanter, wenn die Jungs sich dann mal mit Niko von der Backspin treffen und einige Dinge erzählen, die man sonst vielleicht nie erfahren hätte. Dazu zählt auch eine kleine Anekdote, die LX über den Sampler 4 auspackt. 

Offenbar sah der Plan der 187ers ursprünglich nämlich ganz anders aus. LX erzählt:

"Es gab keinen Sampler. Mir wurde gesagt: 'Diggi, du machst eine Bonus-EP. Dreh durch.'"

Während Bonez MC mit RAF Camora sowie Gzuz und Maxwell auf Palmen aus Plastik-Tour unterwegs war, habe LX mit Produzent Jambeatz im Studio gearbeitet. Als seine Kollegen dann von der Tour nach Hamburg zurückkehrten, hätten sie Parts für die eigentliche Bonus-EP aufgenommen.

Dies habe sich dann aber so gut entwickelt, dass aus der EP kurzerhand der Sampler 4 gemacht wurde.

"Dann war meine Bonus-EP … gibt's nicht mehr. Planänderung. Ja und dann war das so. Dann waren meiner 16er für meine EP so ein bisschen das Gerüst. Es ist einfach so entstanden."

Die Stelle im Interview findest du ab Minute 1:20:55.

187 Strassenbande: Das große Interview mit Bonez MC, Gzuz, LX, Maxwell und Sa4 mit Niko BACKSPIN

187 Strassenbande - "Sampler 4" hier bestellen: http://amzn.to/2vuHFju Eine Erfolgsgeschichte geht weiter. Der Hype bricht nicht ab und nachdem Bonez MC und RAF Camora letztes Jahr ihr Album „Palmen aus Plastik" veröffentlichten, steht mit dem „Sampler 4" ein Album der 187 Strassenbande vor der Tür, welches an den Erfolg der letzten Releases angeknüpft hat.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Maultaschen mit Ei ist nicht mein Ding....in der Brühe schmecken sie doch am besten.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

LX & Maxwell charten mit "Obststand 2" auf Platz eins
LX

LX & Maxwell charten mit "Obststand 2" auf Platz eins

Von David Molke am 05.07.2019 - 15:51

LX und Maxwell von der 187 Strassenbande steigen mit ihrem Kollaboalbum "Obststand 2" auf Platz eins der offiziellen deutschen Albumcharts. In den Singlecharts können Samra und Capital Bra ihren Spitzenplatz mit "Tilidin" gegen Shirin David und Ufo 361 verteidigen.

Charts: LX und Maxwell landen mit Kollaboalbum "Obststand 2" auf Platz 1

Auch wenn manch einer meint, die 187-Ära neige sich langsam, aber sicher dem Ende zu: Der Erfolg der 187 Strassenbande-Member reißt zumindest vorerst noch nicht ab. LX und Maxwell steigen mit ihrem zweiten gemeinsamen "Obststand"-Album direkt auf der eins ein. Vor Rammstein.

Der Vorgänger "Obststand" war seinerzeit sogar weniger erfolgreich und hatte es 'nur' auf Platz fünf geschafft. Selbstverständlich gibt es in den Albumcharts aber auch noch mehr deutschsprachigen Rap. Da wäre zum einen beispielsweise Greeen aus Mannheim, der mit seinem Album "Smaragd" auf der sechs landet.

Außerdem chartet auch Hanybal mit seinem neuen Album "Fleisch" in den Top 20. Ob ihm die Platzierung auf der Nummer 16 allerdings ausreicht, um sein in Aussicht gestelltes Karriereende abzuwenden, bleibt abzuwarten. Wir können es nur hoffen und freuen uns jetzt schon auf das angekündigte Mixtape, das da mindestens noch kommen soll.

LX, Maxwell - Obststand 2

LX und Maxwell liefern den zweiten Teil ihres Kollaboalbums "Obststand".

Singlecharts: Shirin David, Gims, Ufo & Data Luv kommen nicht an Capi & Samra vorbei

Capital Bra und Samra verteidigen mit "Tilidin" ihre Spitzenposition. Die fünfzehnte Nummer eins für Capi bleibt auch diese Woche noch ganz oben. Daran können weder Shawn Mendes, noch Neueinsteiger Shirin David (mit Meister Gims und "On Off") oder Ufo361 mit Data Luv etwas ändern.

Die Singlecharts im (vorläufigen) Überblick:

Capital Bra & Samra - Tilidin [Video]

Capi und Samra droppen mit "Tilidin" die erste Single aus dem kommenden Kollaboalbum "Berlin lebt 2". Auf dem feinen Instrumental von Beatzarre und Djorkaeff liefert das Duo bewährte Kost und bewegt sich textlich zwischen alten Ghettosorgen und dem neuen Leben, in dem zumindest Geld kein Problem mehr ist.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)