LX & Maxwell charten mit "Obststand 2" auf Platz eins

LX und Maxwell von der 187 Strassenbande steigen mit ihrem Kollaboalbum "Obststand 2" auf Platz eins der offiziellen deutschen Albumcharts. In den Singlecharts können Samra und Capital Bra ihren Spitzenplatz mit "Tilidin" gegen Shirin David und Ufo 361 verteidigen.

Charts: LX und Maxwell landen mit Kollaboalbum "Obststand 2" auf Platz 1

Auch wenn manch einer meint, die 187-Ära neige sich langsam, aber sicher dem Ende zu: Der Erfolg der 187 Strassenbande-Member reißt zumindest vorerst noch nicht ab. LX und Maxwell steigen mit ihrem zweiten gemeinsamen "Obststand"-Album direkt auf der eins ein. Vor Rammstein.

Der Vorgänger "Obststand" war seinerzeit sogar weniger erfolgreich und hatte es 'nur' auf Platz fünf geschafft. Selbstverständlich gibt es in den Albumcharts aber auch noch mehr deutschsprachigen Rap. Da wäre zum einen beispielsweise Greeen aus Mannheim, der mit seinem Album "Smaragd" auf der sechs landet.

Außerdem chartet auch Hanybal mit seinem neuen Album "Fleisch" in den Top 20. Ob ihm die Platzierung auf der Nummer 16 allerdings ausreicht, um sein in Aussicht gestelltes Karriereende abzuwenden, bleibt abzuwarten. Wir können es nur hoffen und freuen uns jetzt schon auf das angekündigte Mixtape, das da mindestens noch kommen soll.

LX, Maxwell - Obststand 2

LX und Maxwell liefern den zweiten Teil ihres Kollaboalbums "Obststand".

Singlecharts: Shirin David, Gims, Ufo & Data Luv kommen nicht an Capi & Samra vorbei

Capital Bra und Samra verteidigen mit "Tilidin" ihre Spitzenposition. Die fünfzehnte Nummer eins für Capi bleibt auch diese Woche noch ganz oben. Daran können weder Shawn Mendes, noch Neueinsteiger Shirin David (mit Meister Gims und "On Off") oder Ufo361 mit Data Luv etwas ändern.

Die Singlecharts im (vorläufigen) Überblick:

Capital Bra & Samra - Tilidin [Video]

Capi und Samra droppen mit "Tilidin" die erste Single aus dem kommenden Kollaboalbum "Berlin lebt 2". Auf dem feinen Instrumental von Beatzarre und Djorkaeff liefert das Duo bewährte Kost und bewegt sich textlich zwischen alten Ghettosorgen und dem neuen Leben, in dem zumindest Geld kein Problem mehr ist.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Samra, Nash, Veysel, Play69, Massiv & mehr im Deutschrap-Update

Samra, Nash, Veysel, Play69, Massiv & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 20.11.2020 - 11:28

Es ist Freitag und darum sammeln wir wieder die heißesten Releases der Woche, gebündelt in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Unser Cover zieren diese Woche die beiden Jungs von den 65Goonz.

Neue Singles: Play69, Samra & Brudi030

Der Dortmunder Play69 hat sich für seinen Comeback-Track "Gestern Nix Heute Star" einen der größten Rapper dieses Landes rangeholt: Samra. Zusammen bringen die beiden wie erwartet kompromisslosen Rap. Produziert haben den Track ThisisYT und Yung Moji.

Brudi030 macht sich derweil bereit für seinen "Großeinkauf". Auf einem düsteren Track beschreibt der Berliner seinen Alltag auf der Straße. Alles natürlich mit dem unverwechselbaren Flow des 25-Jährigen.

Neue Singles: Veysel, Massiv & Gringo

Veysel veröffentlicht gleich zwei Tracks unter dem Namen "4 Blocks - The Lost Songs". Passend dazu sind auf "4 Blocks" seine beiden Co-Schauspieler Massiv und Gringo vertreten. Die Erfolgsserie aus Berlin fand letztes Jahr mit Staffel 3 ihr Ende.

Ahzumjot hat sich seine Homies Lugatti & 9ine geschnappt und zu dritt liefern sie das Brett "Swipe Up". Der abgefahrene Beat kommt natürlich von Ahzumjot selber. Die Kombi hat den Track Live in einem Stream produziert.

Nash hat seinen Track "Volles Magazin 2" rausgehauen und nachdem es vor Release einige Spekulationen darüber gab, warum er im Video eine KMN-Platte verbrennt, scheint jetzt auf jeden Fall alles cool zu sein. Sowohl Azet und Albi, als auch Zuna gaben auf Instagram Props und bewarben den Song.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: ART, Lolito, Erabi, JAM, Kana & Mavie, Reda Rwena, Milonair und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)