18 Karat widmet sich neuem Geschäftszweig

Auch wenn es musikalisch bei dem neuen Banger-Signing 18 Karat vorerst ziemlich gut laufen sollte, scheint er sich für die Zukunft auch schon einmal mit einem zweiten Standbein absichern zu wollen.

Gleichzeitig gehört 18 Karat bei Banger Musik auch nicht zu den einzigen Künstlern, die sich den Traum einer eigenen Lokalität erfüllen. Was könnte da näher liegen als eine eigene Shisha-Bar zu eröffnen?

Auf Facebook teilte 18 Karat jetzt ein Foto, das die Umbauarbeiten eines Geschäfts zeigt. Hier soll derzeit die Karat Lounge entstehen. Laut eigener Aussage soll es schon bald zu Eröffnung kommen.

Nicht mehr lange dann könnt ihr die beste ...

Nicht mehr lange dann könnt ihr die beste Shisha-Bar besuchen kommen.. #KaratLounge

Wenn dir 18 Karat bisher noch immer nichts sagt, dann erfahre hier, wer dieser Neu-Banger eigentlich ist:

Das neue Banger Musik-Signing: Wer ist eigentlich 18 Karat?

Farid Bang hat die Bombe platzen lassen und das Signing-Geheimnis gelüftet: 18 Karat ist das neueste Miglied der Banger Musik-Familie. Aber wer ist dieser Typ hinter der goldenen Maske, der es mit seinem Debüt-Album direkt in die Charts geschafft hat und seine Fans nennt? Wer ist eigentlich 18 Karat?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Sehr innovativ und einfallsreich, von seiner maske bis zu seiner atemberaubenden geschäftsidee...das hat die welt noch nicht gesehen

Was soll der Heckmeck mit der Maske? Wenn 18 Karat bei der Gema angemeldet ist, ist sein Name bekannt. Wenn er irgendwo hier irgendeinen Laden aufmacht auch. Die Geschichte das er nicht erkannt wird, Ok - will nicht jeder. Das es etwas zu verbergen hat und sich deshalb versteckt ist ********.

mann der junge will vielleicht noch ein privatleben, meinst du als künstler vorallem rapper ist es einfach auf der straße.irgendwann bricht jeder harte typ, fragt doch mal azad oder so.lass jeden machen wie er will mann, ich dachte mir ehrlich nur warum nicht 24 karat, eine frage die vielleicht schon gestellt worden ist, aber wenn interesiert das denn.kingyo

und farid finde ich immer cooler er lacht sich kaputt und ich muß direkt mit lachen.
mann seit nicht neidisch, aber macht selber so viele songs und videos und signings, freut euch für andere, yoksa isin rast gitmez.das heisst ihr hab weniger glück auf eurer seite, wegen euern beschissen neid.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nimo, Kay One, Yung Hurn & weitere reagieren auf Terroranschlag in Wien

Nimo, Kay One, Yung Hurn & weitere reagieren auf Terroranschlag in Wien

Von Till Hesterbrink am 03.11.2020 - 15:50

In Wien kam es gestern Abend zu Schüssen in der Innenstadt, die mittlerweile als Terroranschlag eingestuft werden. Aktuell ist bestätigt, dass es vier Tote gibt und 22 zum Teil schwer verletzte Personen. Der Anschlag soll einen islamistischen Hintergrund gehabt haben.

Terroranschlag in Wien

Gestern Abend gegen 20:00 kam es in der Wiener Innenstadt zu Schüssen. Die Polizei sprach ursprünglich von mehreren Tätern, die mit Langwaffen ausgerüstet waren und insgesamt sechs Tatorten. Einer der Täter soll bei einem Schusswechsel mit der Wiener Polizei ums Leben gekommen sein. Es habe sich hierbei nach Angaben des österreichischen Innenministeriums um einen 20-Jährigen gehandelt. Der Österreicher soll der Polizei bekannt gewesen sein. Er hatte in der Vergangenheit wohl versucht, sich dem Islamischen Staat (IS) anzuschließen.

Bisher wurden 14 weitere Personen verhaftet und 18 Wohnungen durchsucht. Ein Sprecher des Innenministeriums gab heute Morgen bekannt, dass weiterhin davon ausgegangen wird, es gäbe noch mehr Täter. Heute morgen rechnete man noch mit "maximal vier Tätern". Eine Fahndung war zu dem Zeitpunkt noch in Gange, wie die Süddeutsche berichtete.

Mittlerweile hat die Polizei diese Infos jedoch wieder zurückgenommen. Nun gehe man von einem Einzeltäter aus.

Deutschrap zeigt sich solidarisch: Kay One, Nimo, Sinan-G & mehr melden sich zu Wort

Deutschrapper*innen zeigen sich solidarisch mit den Betroffenen in Österreich und posten ihre Anteilnahme auf Social Media:


Foto:

Screenshots: instagram.com/nimo | instagram.com/kayone | instagram.com/18karat


Foto:

Screenshots: instagram.com/sinang45 | instagram.com/checkmichjuri | instagram.com/tvstrassensound

Kool Savas unterstützte derweil auf Twitter DJ Boulevard Bou, der fragt, woher der Täter die Waffen und Munition hatte.


Foto:

Screenshots: instagram.com/miamiyacine | instagram.com/mozzik| instagram.com/mortel

Auch die beiden Wiener Yung Hurn und Nazar meldeten sich via Instagram zu Wort. Ihnen geht es glücklicherweise gut. Nazar berichtet jedoch, dass seine Mutter wie so viele andere auch während des Anschlags in einem Restaurant festsaß. In ihrem Namen bedankt sich der Rapper bei den Wiener Polizeibeamten für ihren Einsatz. Dardan repostete die Story von Yung Hurn.


Foto:

Screenshots: instagram.com/y.hurn | instagram.com/nazar | instagram.com/dardan

Die Stadt Wien hat Telefon-Hotlines eingerichtet, an die man sich jeder wenden kann, der Hilfe benötigt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!