"1,50m Kobold": Tory Lanez soll August Alsina geschlagen haben
Tory Lanez in schwarzweiß mit Sonnenbrille und August Alsina mit blutiger Unterlippe

 

US-Rapper August Alsina veröffentlichte vor Kurzem ein Bild auf Instagram, dass ihn mit einigermaßen ramponierter Lippe in einem Fahrstuhl zeigt. Er schrieb dazu, dass dies die Folge des Angriffs eines 1,50 Meter großen "Kobolds" seien Tory Lanez. Der hingegen beteuert seine Unschuld.

August Alsina will von Tory Lanez attackiert worden sein

Laut Alsina soll sich das Ganze so zugetragen haben: Nach einer Show habe er Tory Lanez getroffen, der mit acht zum Teil bewaffneten Securitys unterwegs gewesen sei. Allerdings habe er ihm nicht die Hand geben wollen, weil Tory sich vor einiger Zeit in einem unreleasten Song über August Alsinas Affäre mit Will Smith-Ehefrau Jada Pinkett Smith lustig gemacht hatte.

Diese Nicht-Grüßen habe anscheinend das Ego des New Toronto-Rappers so sehr gekränkt, dass er nach einer kurzen Diksussion ohne Vorwarnung auf Alsina eingeschlagen hätte. Nur um sich danach hinter seiner Security zu verstecken. August Alsina vermutet zudem, dass es auch an dem mit Kokain gestreckten Blunt zutun gehabt haben könne, den Tory angeblich geraucht habe. So oder so sei es auf jeden Fall zu keinem Kampf gekommen, lediglich zu einem feigen "Angriff".

Torys Crew soll die gesamte Auseinandersetzung gefilmt haben und wenn er lügen würde, könnte das Team des Kanadiers ja einfach die Aufnahmen veröffentlichen, so Alsina.

Kurz darauf postete August Alsina noch einige weitere Bilder, die seine Blessuren zeigen sollen, nachdem er hinterrücks von einem "Toupet-Träger" und dessen Security angegriffen wurde.

Schlägerei mit August Alsina: Tory Lanez will von nichts wissen

Tory Lanez hingegen kann überhaupt nicht verstehen, warum August Alsina solche Behauptungen in die Welt setzt. Er habe die ganze letzte Zeit im Studio verbracht und wolle nichts mit Negativität zutun haben, schrieb er bei Instagram.

Diese Version der Geschichte wiederholte er dann noch einmal während eines Live-Calls mit DJ Akademiks. Er wolle von nichts wissen und könne auch nicht verstehen, warum August Alsina diese Dinge behaupten würde.

"Es ist nichts passiert. Ich weiß nicht einmal, wovon der Junge redet, Bruder. [...] Ich weiß nicht, ob er das für Promo macht. Ich weiß nicht, wovon er redet."

Alles über August Alsinas "Verstrickung" mit Jada Pinkett Smith, die zu dieser Situation geführt hat, könnt ihr hier nachlesen:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de