11 Songs von The Weeknd online geleakt

The Weeknd scheint das neuste Opfer von Hackern geworden zu sein. Vor wenigen Stunden landeten immerhin ganze elf Songs plötzlich im Netz. 

Während einige davon noch wie Demos klangen, scheint es sich bei anderen Stücken schon um fertige Projekte zu handeln. Wie die Songs ungewollt veröffentlicht wurden, ist bisher nicht bekannt.

Zuletzt veröffentlichte The Weeknd seinen Remix zu Bryson Tillers Rambo. Diesen kannst du dir hier anhören.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

The Weeknd – In Your Eyes [Video]

The Weeknd – In Your Eyes [Video]

Von Michael Rubach am 23.03.2020 - 18:54

Im Video zu "In Your Eyes" von The Weeknd wird es brutal. Nach vielen Andeutungen in vorigen Clips geht es jetzt ans Eingemachte. Der Groove des Songs steht dabei im Kontrast zu den blutigen Szenen. Anton Tammi hat die Regie übernommen.

Die Handlung des Videos schließt an den Kurzfilm an, den The Weeknd gut zwei Wochen vor Release seines neuen Albums "After Hours" veröffentlichte.

Kurzfilme für die Kunst: Die Amis sind uns wieder einen Schritt voraus

Wie die Butter zum Brot gehört zu einer Single auch ein Musikvideo. Dabei ist es gar nicht mehr so entscheidend, wann so ein Clip erscheint. Lil Nas X, Post Malone oder zuletzt Roddy Ricch haben sich wenig darum geschert, ob die Songs "Old Town Road", "


The Weeknd - In Your Eyes (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!