Nach Zusammenbruch: DMX bestreitet, Drogen genommen zu haben

 

Vergangenen Montag ist DMX auf einem New Yorker Parkplatz zusammengebrochen. Berichten zufolge hatten sein Puls und sein Atem bereits ausgesetzt, als Hilfe eintraf. Nachdem Gerüchte laut wurden, dementierte DMX nun, sein Zusammenbruch sei durch eine Überdosis verursacht worden.

Seit Anfang der Woche überschlagen sich die Berichte über den Gesundheitszustand von Dark Man X. Nachdem seine Entourage bekanntgab, ein Asthma-Anfall habe zu der Ohnmacht geführt, meldeten sich angebliche Zeugen bei dem Portal TMZ.com und gaben an, X mit einer weißen, pulvrigen Substanz beobachtet zu haben.

Dies dementierte er nun gegenüber dem Magazin. Er habe keine Drogen genommen. Alles, woran er sich erinnere, sei die Atemnot, die er bekam, nachdem er bereits einige Tage an Bronchitis gelitten habe. Ein Familienmitglied erklärte darüber hinaus, dass DMX nach seinem Inhalator gefragt habe, kurz bevor er bewusstlos wurde, den man ihm jedoch nicht rechtzeitig bringen konnte. 

Nachdem zwei Polizisten ihn wieder zu Bewusstsein brachten, soll er in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht worden sein, wo er sich wohl immer noch befindet.

Artist
Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de