Throwback Thursday: Eminems legendäre VMA-Auftritte

Die MTV VMAs stehen vor der Tür. Am Sonntag findet die alljährliche Veranstaltung in Los Angeles zum 31. Mal statt. Dieses Jahr hat Kendrick Lamar sehr gute Chancen, sich seinen ersten "Moonman" abzuholen.

Für Eminem ist das fast schon Routine: Er ist bereits mit 12 Awards ausgezeichnet worden. Zu dem war er oft zu Gast und legte den ein oder anderen großartigen Live-Auftritt hin. Grund genug, einmal zurück zu schauen und dir hier eine kleine Auswahl zu präsentieren.

Im Jahr 1999 gab es den ersten Auftritt von Eminem, Dr. Dre und Snoop Dogg. Was für eine Kombination! Gemeinsam performten sie die Tracks My Name Is, Guilty Conscience und Nuthin' But a 'G' Thang. Die Stimmung war auf jeden Fall mehr als gut.

Im Jahr 2000, also vor genau 15 Jahren, hatte ein junger Slim Shady einen legendären Auftritt bei den VMAs.

Er performte The Real Silm Shady und ließ es sich nicht nehmen, mit einer ganzen Gruppe "Fake Slim Shadys" anzurücken und sich über Christina Aguilera und Britney Spears lustig zu machen.

Als zweiter Song folgte The Way I Am.

Einen weiteren grandiosen Auftritt legte Eminem im Jahr 2002 mit seiner Performance zu Without Me von seinem Album The Eminem Show hin.

Without Me gewann in diesem Jahr übrigens 4 VMAs: Video of the YearBest Male VideoBest Rap Video und Best Direction in a Video.

Eminem beweist, dass er auch heute noch ein extrem guter Live-Performer ist.

Bei den VMAs im Jahr 2010 rappte er zunächst Not Afraid und anschließend Love the Way You Lie. Dafür holte er sich Rihanna auf die Bühne.

Das Publikum war begeistert!

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

50 Cent gibt Update zu "Street King Immortal" & kündigt neue Musik an

50 Cent gibt Update zu "Street King Immortal" & kündigt neue Musik an

Von Michael Rubach am 19.07.2021 - 14:35

Nach langer Zeit des Wartens könnte tatsächlich ein musikalisches Projekt von 50 Cent (jetzt auf Apple Music streamen) bevorstehen. In einem aktuellen Interview mit The Independent zeigt sich das New Yorker Urgestein optimistisch. So soll im September "neue Musik" erscheinen. Auf ein Eminem-Feature müssen Fans dabei jedoch allem Anschein nach verzichten.

50 Cent hat die Original-Version von "Street King Immortal" verworfen

Sieben Jahre sind seit 50 Cents letztem Album "Animal Ambition" vergangenen. Sein sechstes Studioalbum mit dem Titel "Street King Immortal" lässt auf sich warten. Seit knapp einem Jahrzehnt schwirrt dieser Titel durchs Netz. Die ursprüngliche Version des Projekts werde laut Fifty auch nicht mehr erscheinen.

"Die Originalversion wird nicht veröffentlicht, aber ich werde im September neue Musik veröffentlichen."

("That original version is not [being released] but I’m releasing new music in September.")

Vor wenigen Tagen wurde das Release Date für Fiftys Serie über die "Black Mafia Family" bekanntgegeben. Am 26. September 2021 feiert die Serie auf dem amerikanischen Pay-TV-Sender Starz Premiere (aus Deutschland beim Streamingdienst Starzplay abrufbar). Es könnte demnach sein, dass Fifty mit seiner Ankündigung auf den kommenden Soundtrack hinweist.

50 Cents neues Projekt kommt wohl ohne Eminem-Feature

Wie 50 Cent ebenfalls in dem Interview erwähnt, ist Eminem auf seinem nächsten Projekt nicht vertreten. Gemeinsame Aufnahmen konnten offenbar nicht abgeschlossen werden. Wer sonst so einen Feature-Platz ergattert hat, möchte 50 Cent gegenüber The Independent nicht verraten. Schließlich gehe es bei dem Release um seine Person.

"Ich habe die Tracks nicht mit ihm beendet … Ich werde nicht sagen, wer drauf ist, weil ich die spannendste Person [auf dem Album] bin."

("I didn’t finish the tracks with him… I’m not gonna tell who’s on it because I’m the most exciting person [on the album].")

Businessman Fiddy hat auch ohne Musik reichlich um die Ohren. Der G-Unit-Gründer ist bei diversen Serienprojekten als Executive Producer eingebunden. Erst gestern feierte "Power Book III: Raising Kanan" auf dem Pay-TV-Sender Starz Premiere – ein Spin-Off zu Fiftys erfolgreicher Drama-Serie "Power".

Den Titelsong zu "Power Book III: Raising Kanan" gab es bereits Anfang des Jahres zu hören.

50 Cent ft. NLE Choppa & Rileyy Lanez - Part Of The Game [Video]


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!