Supergroup Prophets of Rage veröffentlicht erste Single: "Prophets of Rage"

Wenn Cypress Hill-, Rage Against the Machine- & Public Enemy-Mitglieder gemeinsame Sache machen, wird es groß. Gestatten? Prophets of Rage.

Nachdem die ersten gemeinsamen Konzerte absolviert wurden, gibt es jetzt endlich auch die erste Single, sinnigerweise ebenfalls Prophets of Rage genannt.

Eigentlich existiert dazu wohl auch schon ein Video, aber bis YouTube und die GEMA sich ausgekaspert haben, müssen wir vorerst auf Visuals verzichten.

Bei Spotify kannst du die erste Prophets of Rage-Single hören:

Prophets Of Rage

Prophets Of Rage, an album by Prophets Of Rage on Spotify

Außerdem gibt es bereits ein Live-Video, in dem Prophets of Rage den Rage Against the Machine-Smash-Hit Killing In The Name zum Besten geben.

Prophets Of Rage - Killing In The Name (Live)

Prophets Of Rage performing "Killing In The Name" by Rage Against The Machine at Hollywood Palladium. http://www.prophetsofrage.com

Dann wäre da noch ein weiteres Video, in dem die Idee hinter dem Projekt erklärt wird und noch mehr Live-Aufnahmen zu sehen sind:

Prophets of Rage - Make America Rage Again

Tour On Sale Now - http://smarturl.it/POR-TOUR

Falls das alles gerade ein bisschen viel und ganz neu für dich ist:

Cypress Hill-, Rage Against the Machine- & Public Enemy-Mitglieder formen Supergroup "Prophets of Rage"

Rage Against the Machine haben auf der Webseite prophetsofrage.com einen mysteriösen Countdown gestartet. Verständlicherweise tauchten daraufhin überall Spekulationen darüber auf, worum es hierbei geht: Kehrt RATM zurück? Jetzt wissen wir es, zumindest gerüchteweise: Laut Billboard machen zwar bis auf Zack de la Rocha alle Mitglieder von Rage Against the Machine bei Prophets of Rage mit, es soll aber keine Reunion sein.

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Public Enemy kehren zu Def Jam zurück – und kündigen neues Album an

Public Enemy kehren zu Def Jam zurück – und kündigen neues Album an

Von Michael Rubach am 29.08.2020 - 18:10

Public Enemy stehen noch über 20 Jahren wieder bei Def Jam unter Vertrag. Das nächste Album der Gruppe um Chuck D und Flavor Flav wird über das legendäre New Yorker Label erscheinen und "What You Gonna Do When the Grid Goes Down" heißen. Am 25. September soll die neue Platte der Hiphop-Pioniere auf den Markt kommen.

Mit Nas & YG: Remix von "Fight The Power" online

Passend zur Ankündigung des Releases liefern Public Enemy ein Update zu ihrer zeitlosen Protest-Hymne "Fight The Power". Der Remix feierte bereits vor ein paar Monaten im Rahmen der BET Awards Premiere.

Die gegenwärtigen Demonstrationen gegen Rassismus und Polizeigewalt (Black Lives Matter) zeigen, dass der Track absolut nichts an Aktualität eingebüßt hat. Nas, YG, Black Thought, Jahi, Questlove und Rapsody sorgen dafür, dass sich auf der 2020-Version von "Fight The Power" verschiedene US-Rap-Generationen gemeinsam dem Kampf für Gerechtigkeit verschreiben.

In einer Pressemitteilung sagt Chuck D zum Song-Release und zur Def Jam-Rückkehr:

"Kulturelle Institutionen sind wichtig. Ein wesentlicher Bestandteil einer solchen zu sein, ist eine Ehre, die es zu wahren gilt. Public-Enemy-Songs sind für immer Klangbilder im Sand der Zeit. Und es ist an der Zeit – es ist notwendig – den Lärm wieder von Zuhause aus zurückzubringen. Def Jam. Fight The Power 2020."

Das kurzzeitige Verwirrspiel um den Status von Flavour Flav in der Band scheint vergessen. Auch der MC mit der markanten Uhr freut sich über die Rückkehr zu den bekannten Labelstrukturen.

"Def Jam ist wie das Haus, in dem wir aufgewachsen sind. Es ist cool, zu Hause zu sein."

Auf Twitter präsentierte Chuck D zudem noch das Cover des neuen Albums.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!