Die 7 größten Duos der deutschen Rap-Geschichte
Polo G

Bushido & Sido "So mach ich es" from Sermed Darah on Vimeo.

Kollaboalben sind der Shit. Denn wenn sich zwei begnadete Rapper zusammentun, um gemeinsam ordentlich abzureißen, finden wir das im Regelfall großartig.

In den letzten Tagen und Wochen ging es immer wieder um gemeinsame Alben aus vergangenen Tagen oder zukünftig geplante Kollaborationen. Zum Beispiel:

Kool Savas und Azad lassen ihre glorreiche Vergangenheit aufleben, indem sie wieder gemeinsam auf der Bühne stehen.

Fler spricht von einem geheimnisvollen Projekt, das er zusammen mit Bushido plant. Es soll aber definitiv kein CCN 4 werden.

Nazar hat im Interview unter anderem auch über sein Kollaboalbum mit RAF Camora geredet und beide veröffentlichen bald eigene Alben.

Dann steht uns auch noch der zweite Teil von High & Hungrig ins Haus. Wobei Gzuz und Bonez MC ja sowieso mehr oder weniger immer gemeinsame Sache machen.

Zu guter Letzt sieht es zusätzlich auch ganz danach aus, als würden Kollegah und Farid demnächst Jung, Brutal, Gutaussehend 3 veröffentlichen.

Darum lassen wir auf den folgenden Seiten die größten Kollaborationen der deutschsprachigen Rap-Geschichte Revue passieren.

ASD (Afrob & Samy Deluxe) - Sag mir wo die Party ist

Afrob und Samy Deluxe sind zusammen ASD. Nachdem die beiden schon 2003 ihr gemeinsames Album Wer hätte das gedacht? veröffentlichten, dauerte es ganze 12 Jahre, bis 2015 mit Blockbasta der zweite Streich folgte.

Die beiden Rapper arbeiten auch aktuell eng zusammen, wie Samy Deluxe im Interview verrät. Die Chancen auf ein weiteres ASD-Album stehen gar nicht so schlecht: "Wenn's noch eins gibt, dann wird's schneller kommen".

Wünschenswert wäre das in jedem Fall: Afrob und Samy Deluxe harmonieren einfach. Auch aus der Business-Perspektive würde eine Fortsetzung der Zusammenarbeit wohl Sinn ergeben. Immerhin stieg Blockbasta auf Platz Vier der deutschen Alben-Charts ein und konnte sich fünf Wochen in den Top 100 halten.

Als Featuregäste waren Nena sowie Max Herre vertreten und insgesamt wurden fünf Musikvideos aus Blockbasta ausgekoppelt: Der Titeltrack, Legendär/Populär, AntihaltungTortellini Augen und Mensch gegen Maschine.

RAF Camora veröffentlicht sehr bald sein Album Ghøst und Nazar bringt am 13. Mai Irreversibel raus.

Nazar selbst bezeichnet das gemeinsame Album Artkore als eines der Top 3-Kollaboalben, die jemals in Deutschland veröffentlicht wurden:

"Irgendwann werden wir uns über den Weg laufen und dann wird man sehen, ob man wieder Bock hat, 'nen gemeinsamen Song oder irgendwas anderes zu machen."

Artkore wurde 2010 über D-Bos Label Wolfpack Entertainment veröffentlicht. Als Featuregäste waren unter anderem Chakuza, Fler und die K.I.Z.-Mitglieder Maxim sowie Tarek vertreten.

Die einzigen beiden Videoauskopplungen sind der Titeltrack Artkore und der Song Killabizzz, die wir hier beide für dich eingebunden haben.


Snaga & Pillath haben die deutschsprachige Rapszene zwischen 2003 und 2009 ordentlich aufgemischt: Mit den Mixtapes Die Linke und die rechte Hand Gottes sowie Eine Frage der Ehre, dem Album Aus Liebe zum Spiel und schließlich II.

Snaga f*ckt Deutschland immer noch und Onkel Pillo ist jetzt ja auch wieder back. Allerhöchste Zeit also, in die Hände zu spucken und nochmal ordentlich einen draufzusetzen. Wann, wenn nicht jetzt?

P.S. SP, Der gemeinsame Song auf Pillaths Album gibt uns einen wundervollen Eindruck davon, wie gut die beiden zusammenpassen und dass das Ganze auch heute noch perfekt funktioniert.

Falls irgendjemand aus unerfindlichen Gründen immer noch nicht komplett überzeugt sein sollte:

Gzuz & Bonez MC setzen dieses Jahr endlich ihr Kollaboarbeit von 2014 fort: High & Hungrig 2 erscheint am 27. Mai.

Der Erstling bescherte der 187 Strassenbande ihren ersten Charteinstieg und markierte das erste Werk von Gzuz nach dessen Gefängnisaufenthalt.

Seitdem sind die Strassenbanden-Mitgleider kaum aufzuhalten. Erst kürzlich haben sie gemeinsam die Echo-Verleihung unsicher gemacht.

Warum wir uns so auf High und Hungrig 2 freuen, machen hoffentlich diese Videos hier deutlich.

Beim von Kool Savas in die Wege geleiteten Brainwash-Festival steht der Rapper zusammen mit seinem früheren Weggefährten Azad auf der Bühne.

Die beiden verbindet aber nicht nur das überragende Kollaboalbum One, sondern auch noch diverse gemeinsame Songs: Früher haben sich die beiden quasi immer gegenseitig gefeaturet.

Wer weiß, vielleicht ergibt sich dann ja auf dem Brainwash-Festival ein Gespräch, das irgendwann Früchte trägt und uns ein neues Kollaboalbum von Kool Savas und Azad beschert.

Wie Farid Bang in seinem Video 100 Bars deutlich gemacht hat, können wir uns wohl schon mal auf den dritten Teil von Jung, Brutal, Gutaussehend gefasst machen.

Jung, Brutal, Gutaussehend und Jung, Brutal, Gutaussehend 2 waren ein durchschlagender Erfolg. Kein Wunder, bei dieser sehr schlagkräftigen Kombination aus Banger und Boss. 

Angesichts der beiden letzten Teile kann der dritte also gerne kommen. Noch nicht überzeugt? Zieh' dir die Videos rein:

Am heißesten diskutiert wird aktuell aber wohl das von Fler angeteaste Projekt mit Bushido. Immerhin stellt eine Zusammenarbeit der beiden Rapper mittlerweile eine Seltenheit dar.

Carlo Cokxxx N*tten und dessen Nachfolger Carlo Cokxxx N*tten 2 (nicht zu verwechseln mit CCN II) haben deutschsprachigen Rap aber entscheidend mitgeprägt.

Auch wenn das kommende Kollabo-Projekt kein CCN4 wird, steht jetzt schon fest: "Es wird was besonderes". 

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de