Lil Lano ist der Beweis: Die Money Boy-Formel lässt sich wiederholen

"Bei diesem Video handelt es sich um ein Kunstprojekt." – das dachten die Zuschauer und Hörer auch jahrelang über den Output von Money Boy. Der YouTuber Alec Valestra schickt sich aktuell an, die eigentlich ausgetretenen Wege des Boys neu zu beschreiten. Vieles an seiner vermeintlichen Kunstfigur Lil Lano hat man so oder so ähnlich schon beim Wiener Swagboy gesehen.

Bevor gleich die ersten Fragen losgehen, warum wir uns hier mit YouTubern beschäftigen. Lil Lanos letzter Song "Brokkoli + Codein 2.0" mit seinem Homie Trippie Boi war auf Platz #1 der YouTube-Trends. Seine Tracks wie "Wendy" oder "Brokkoli + Codein" haben Millionen Klicks beziehungsweise Streams. Wer glaubt, dass der Typ überhaupt gar kein Talent hat, der wird sich umgucken, wie schnell so manche Line oder Hook doch hängen bleibt:

Die zu beobachtende Erfolgsstrategie kommt dem aufmerksamen Fan von neuzeitlichem Rap jedoch zusehends bekannt vor.

Rapper & Movements

Ein Rapper möchte am Besten nicht nur für sich existieren, sondern eine ganze Bewegung auslösen. Neudeutsch ließe sich das mit Movement übersetzen und bezeichnet das, was Lil Lano mit dem "Ananas Squad" bezeichnet. Ständig verweist er auf den Kollektivgedanken und die Südfrucht. Einen passenden Track gibt es selbstverständlich auch schon:

Sein österreichisches Pendant hatte in seiner nunmehr über achtjährigen Karriere (wer hätte das nach "Dreh den Swag auf" für möglich gehalten?) mehrere solcher Movements in Gang gesetzt.

Die Glo Up Dinero Gang, die No Sleep Gang oder die Notification Gang – der Geist der Gruppe schwebt über fast allem, was Money Boy nach außen trägt. Selbst mit der Ananas kam Mbeezy schon direkt in Berührung, als er sich als Pineapple The Fruit Dude inszenierte.

Skandale & Skandälchen

Jede Presse ist gute Presse. Dieses einfache Rezept musste Sebastian Meisinger nicht extra lernen. Sein Universitätsabschluss in einem medienwissenschaftlichen Studiengang offenbart, dass sich der Boi hervorragend mit der Materie auskennt, in der er sich aufhält.

Die Spannbreite der medialen Ausrutscher bewegt sich zwischen Saft beim Auftritt von Kollegen verschütten (Frag bitte nicht was für Saft!), dem augenscheinlichen Konsum von illegalen Substanzen und öffentlichen Darbietungen (Joiz!), die ihn recht weit neben der Spur zeigen. Nicht zu vergessen sind Tweets kurz nach Katastrophen sowie die dazugehörigen Jokes, die man erst mit Zeit (oder überhaupt nicht) machen sollte.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Money Boy und Lil Lano bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Lil Lano spielt sein Spiel in den sozialen Netzwerken ähnlich provokant. Statt Orangensaft greift er zum Fiji Wasser. Wer sich lang genug auf den einschlägigen Instagram- oder Snapchat-Profilen herumtreibt, wird auch dort Dinge entdecken, die für den Gebrauch von Suchtmitteln sprechen. Dazu kommen noch etliche Ansagen an andere YouTuber sowie wilde Storys über Stress mit der eigenen Mutter. Die Idee, sich eine Ananas ins Gesicht stechen lassen zu wollen, reiht sich dort mit ein.

Lil Lano (@lillano0) * Instagram photos and videos

47.4k Followers, 44 Following, 31 Posts - See Instagram photos and videos from Lil Lano (@lillano0)

Auch Money Boy hat schon körperliche Veränderungen angestrebt und teilweise durchgezogen, um seinen Idolen nachzueifern. Das Gucci Mane-Tattoo auf der Backe war zwar ein Fake, aber der angefutterte Gucci-Bauch dafür eine Zeit lang echt.

Musik & Unterhaltung

Fast jeder kennt wohl "Dreh den Swag auf". Jene, die Money Boy damals eine geistige Beeinträchtigung attestierten, wurden mit den Jahren und dem Wandel hin zur Trapmusik-Ära eines besseren belehrt. Inzwischen hat der Wiener einige Namenswechsel und unzählige Releases hingelegt.

Thematisch dreht sich weiterhin alles um den amerikanischen Lifestyle und das gute Leben als Rapstar, von dem man schon ausgiebig erzählt, bevor es überhaupt eintritt. Daneben hat YSL Know Plug auch andere Unterhaltungsformate etabliert. Er ist Chefkoch in seiner eigenen Trap House Kitchen und seit neuestem Fitness-YouTuber.

Im Gegensatz zu Lil Lanos Content-Flut wirken Money Boys Inhalte fast bieder. So greift der musizierende YouTuber bekannte Formate anderer Kanäle wie Promiflash, Genius oder Galileo auf und baut sie teilweise täuschend echt nach.

Zusätzlichen haben auch beide Artists einen weiteren Künstler an ihrer Seite, der von der gesteigerten Aufmerksamkeit profitiert. Was Mbeezy sein Hustensaft Jüngling ist Lil Lano sein Trippie Boi. Lil Lanos Moves bleiben nicht unbemerkt. Sierra Kidd outet sich als Fan und die Zahlen auf den gängigen Portalen sprechen eine eindeutige Sprache.

Diese ähnliche Herangehensweise an die eigene Karriere hat sogar schon zu einem gemeinsamen Track von Money Boy, Hustensaft Jüngling und Lil Lano geführt. Auf "High" hauen alle drei einen Part raus, der zum zur Schau gestellten Lifestyle passt.

Der Plan des "Kunstprojekts" Lil Lano scheint vollends aufzugehen. Sein Youtube-Kanal zählt aktuell sogar ungefähr doppelt so viele Abonnenten wie der des Kollegen Know Plug. Acht Jahre nach den ersten Zeilen von Money Boy ist es offensichtlich weiter eine gute Möglichkeit über kompromisslose Selbstinszenierung vermengt mit der entspechenden Portion Verrücktheit an die Spitze der Aufmerksamkeitspyramide zu gelangen. Shoutout an alle erdenklichen Squads!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ja, total spannend. Und richtig geil auch.
Pssst... Aretha Franklin ist gestern gestorben. Da hätte man vielleicht was machen können. Wie die Kollegen von 16bars.de beispielsweise. Aber Lil Lano und Money Boy ist auch gut. Die haben sicher einen ähnlichen Einfluss und Stellenwert wie diese Aretha Franklin.
Bussi.

Der kommentar über mir sagt alles aus was ich hier hätte reinschreiben wollen.
Bin raus, schönes Wochenende.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mysteriöses Verschwinden: Shindy nimmt sämtliche Inhalte offline

Mysteriöses Verschwinden: Shindy nimmt sämtliche Inhalte offline

Von Renée Diehl am 26.05.2021 - 13:55

Musikalisch war es schon länger ruhig um Shindy (diesen Artist auf Apple Music streamen): Zwar hatte er nach der Versöhnung mit Shirin David vor rund sechs Wochen die Originalversion von "Affalterbach" re-releast. Neue Solo-Songs allerdings gab es bereits seit "Morning Sun" mit OZ nicht mehr. Dieser droppte Ende August 2020. Und als ob diese lange Durststrecke nicht schon genug wäre, hat er jetzt auch noch all seine alten Musikvideos von YouTube offline genommen. 

"Friends With Money" YouTube-Channel wie leergefegt

Shindys Instagram-Profil gab ja schon häufiger den Anstoß zu Spekulationen rund um mögliche nächste Schritte des Künstlers. In der Vergangenheit hatte er seinen Account bereits mehrmals deaktiviert und dann wiederbelebt. Aktuell ist sein Profil auf der Social Media-Plattform zwar noch zu finden, allerdings sind schon seit mehreren Wochen weder Profilbild noch Posts zu sehen. 

Wie es scheint, zieht er diesem Vorbild nun mit dem "Friends With Money" YouTube-Channel nach und lässt ausnahmslos alle darüber erschienenen Musikvideos verschwinden – inklusive des erst vor sechs Wochen re-releasten Songs "Affalterbach" mit Shirin David. Laut der Statistik-Website Social Blade sind die Videos des Channels bereits seit letztem Samstag offline. Damit "verliert" er seine knapp 112 Millionen Gesamt-Views. 

Gelöscht oder privat gestellt?

Versucht man nicht über YouTube direkt, sondern über externe Seiten die Musikvideos des Kanals aufzurufen, so bekommt man lediglich die Meldung, dass das Video "privat" sei. Dies lässt zumindest darauf hoffen, dass die Clips irgendwann auf den YouTube-Channel zurückkehren werden. Der Move lässt außerdem Spekulationen auf eine mögliche Promo-Aktion im Vorfeld eines kommenden Releases zu. An der Zeit wäre es langsam: Auch die Veröffentlichung von Shindys letztem Album "Drama" liegt nun fast zwei Jahre zurück. Und bekanntlich droppt der Rapper mit Vorliebe großer Vorliebe "Singles aus dem Nichts“, was in diesem Fall durchaus gegeben wäre.  

Wer trotz des YouTube-Verschwinden der Songs nicht auf Shindy verzichten mag, findet diese dennoch weiterhin auf anderen Streaming-Plattformen. Außerdem sind ältere Releases, beispielsweise aus der Zeit mit Bushido, sowie Shindys diesjähriges Feature mit Cro weiterhin auf YouTube zu finden. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)