Aufmerksamkeit um jeden Preis: Gina-Lisa will jetzt Rapperin werden

Gina-Lisa Lohfink verändert sich nicht nur optisch gerne: Die gebürtige Hessin hüpft von einer TV-Show zur nächsten. Was das Niveau angeht, setzt sie sich dabei keine Grenzen. Jetzt versucht sich Gina-Lisa als Rapperin. Das verriet sie gestern auf ihren Instagram-Account und lieferte gleich zwei Hörproben von ihrer neuen Single. "Boulevard" erscheint schon morgen.

Nach gescheiterter Schlager-Karriere: Neues Genre, neues Glück?

Gemeinsam mit ihrem besten Freund Florian Wess veröffentliche Gina-Lisa bereits im letzten Jahr ein Album. Besonders gut kamen die elektronischen Schlagersongs wie "Barbie Girl" und "Tarzan & Jane" allerdings nicht an. Neues Jahr, neues Glück? Den ersten Kostproben und Lyrics der neuen "Herzensangelegenheit" von Gina-Lisa nach zu urteilen wohl eher nicht.

"Ich nimm ein' Biss von der verbotenen Frucht / Ich geb' kein' F*ck, hol' mir die Krone zum Schluss / 2.0 Gina-Lisa auf Straße die Diva / Nicht adoptiert, trotzdem Queen, ja / Kauf dir weiter Boulevard, ja, ich lauf' auf ihm mit Louboutins, ja"

Noch 2 Tage Release meiner neuen Single am 30.11.2018 #werbung #boulevard #ginalisa #newsingle

416 Likes, 38 Comments - Gina-Lisa Lohfink Official (@ginalisa2309) on Instagram: "Noch 2 Tage Release meiner neuen Single am 30.11.2018 #werbung #boulevard #ginalisa #newsingle"

Ab Freitag überall im Streaming - #werbung #boulevard #ginalisa #newsingle

161 Likes, 8 Comments - Gina-Lisa Lohfink Official (@ginalisa2309) on Instagram: "Ab Freitag überall im Streaming - #werbung #boulevard #ginalisa #newsingle"

Auf Instagram kündigt die Offenbacherin außerdem an, dass ein passendes Musikvideo gedreht wurde. Veröffentlicht wird das Ganze um 12 Uhr auf dem YouTube-Kanal von Digster Pop.

Keine große Konkurrenz für bestehende Künstler der Szene

Mit poppigem Gute-Laune-Beat, gehaltlosen Strophen (inklusive grammatikalischen Fehlern) und Singsang-Hook erfindet die 32-Jährige das Rad leider nicht wirklich neu. Bereits die wenigen veröffentlichten Zeilen des Tracks erinnern an die polarisierenden musikalischen Ergüsse von Katja Krasavice. Ganz nach dem Motto: Aufmerksamkeit um jeden Preis! Die Qualität ist demgegenüber zweit- oder drittrangig und leidet darunter. Wenigstens müssen Savas, Trettmann & Co. nicht um ihren Platz auf dem Siegerpodest bangen.

Gina-Lisas skandalreiche Vergangenheit

Bekanntheit erlangte Gina-Lisa vor zehn Jahren durch ihre Teilnahme bei Germany's Next Topmodel, wo sie den 12. Platz erreichte. Ihre freche Art und der Ausruf "Zack, die Bohne!" machten sie zum Publikumsliebling. Nach dem Aus in der Sendung folgte die angeblich unfreiwillige Veröffentlichung eines Amateurpornos, der über zehn Millionen Mal heruntergeladen wurde. Doch damit nicht genug, denn wenige Jahre später gab es einen weiteren Skandal, bei dem ein Video verbreitet wurde. Es zeigte Lohfink beim Sex mit zwei Männern. Nachdem sie das Video von sich gesehen hatte, erstattete sie Strafanzeige wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung gegen die beiden. Den Prozess verlor sie allerdings – und damit auch eine Menge Geld. Wegen falscher Verdächtigung der zwei Männer erhielt sie einen Strafbefehl in Höhe von 24.000 Euro. 

Selbstvermarktung statt Realness

Gerade weil sich das Reality-TV-Sternchen bisher nie öffentlich in einem Zusammenhang mit Hiphop gezeigt hat, wirkt die neue Rap-Karriere eher unglaubwürdig. An einer Serie wie Adam sucht Eva teilzunehmen, obwohl man angeblich ein Problem mit Nacktheit hat, spricht auch eher gegen Realness. Gina-Lisa hat jetzt scheinbar einfach nur einen weiteren Weg gefunden, um sich selbst zu vermarkten und wieder ins Gespräch zu kommen. Immerhin scheint das ganz gut zu funktionieren.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?