McGregor vs. Mayweather: Wie die Hiphop-Welt auf den Kampf reagiert

 

In Las Vegas stieg gestern der Kampf des Jahres: Boxer Floyd Mayweather kehrte nach seinem Karrierende 2015 für einen Abend in den Ring zurück, um gegen UFC-Champion Conor McGregor anzutreten.

Im Vorhinein wurde, auch in der Hiphop-Szene, wild spekuliert, wer das Rennen machen würde. Azad äußerte sich kurz vor dem Kampf ausführlich in seiner Instagram-Story, Kollegah ging während des Box-Spektakels sogar live und diskutierte mit seinen Fans. Immerhin wissen wir jetzt: Mayweather geht als Sieger durch einen technischen K.o. aus dem Kampf hervor. 

Reaktionen auf den durchaus vorhersehbaren Sieg gibt es natürlich zuhauf. Vor allem aus der Hiphop-Welt. Angefangen bei Fler, der zwar gönnt, den Ausgang des Fights aber offenbar trotzdem schade findet.

Auch Bass Sultan Hengzt äußert sich auf Twitter, zeigt sich allerdings alles andere als begeistert von Mayweathers Sieg:

P.Diddys Twitter-Post geht ebenfalls in eine ganz klare Richtung. Mit "The Best Ever" spielt er wohl auf den Nicknamen von Floyd Mayweather an:

Natürlich ließ es sich auch Money Boy nicht nehmen, seine Meinung auf Twitter zu veröffentlichen. Beef könne man auch anders klären, meint Mbeezy. Ali As findet's lustig: 

Der Leipziger Omik K hat zwei Gewinner beim Kampf gesehen:

Auch 50 Cent, Azad und mehr haben sich in den sozialen Medien geäußert ...

Pillath erklärt kurz vor dem Kampf, dem Team Mayweather anzugehören. Props für McGregor gibt es trotzdem:

Auch 50 Cent scheint große Freude am Sieg Mayweathers zu haben, wie man seinem Instagram-Post entnehmen kann:

Natürlich hat es sich auch Hustensaft Jüngling nicht nehmen lassen, einen Kommentar zum Kampf abzugeben:

Wenig emotional zeigt sich Kollegah heute Morgen in seiner Instagram-Story. Er erklärt lediglich:

"Leider hier verloren, unser Favorit McGregor. Egal, Leben geht weiter."

Al-Gear hingegen meldet sich mit einem ausführlicheren Statement zu Wort. McGregor sei für ihn trotzdem der Sieger, meint der Düsseldorfer. Seine Begründung:

Azad, mit dem Rooz im Vorfeld über den Kampf gesprochen hatte (Video), ist offenbar nicht ganz zufrieden mit dem Verlauf:

Auch Animus bleibt #TeamMcGregor:

Separate hofft derweil auf eine baldige MMA-Rückkehr von McGregor und hat Lob für Mayweather:

Was denkst du über den Kampf? War der Sieg Mayweathers vorhersehbar? Schreib uns in die Kommentare!

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: