Laut Star-Produzent Mike Will Made It erwartet uns das beste Album seit "Get Rich Or Die Tryin'"

 

Das ist mal 'ne Ansage! Mike Will Made It hat in den vergangenen Jahren so einige Hits produziert, aber sein aktuelles Projekt lobt er jetzt schon vorab über den grünen Klee und steigert die so Erwartungshaltung für Gucci Manes Everybody Looking.

Direkt nachdem Gucci vor etwas weniger als zwei Monaten seine Haftstrafe beendet hatte, setzten er und seine Produzenten-Homies Zaytoven und Mike Will sich an die neue Scheibe. Im Interview mit The Fader zeigt der Star-Produzent (u.a. für Rihanna, Beyoncé, Lil Wayne, 50 Cent) sich absolut begeistert:

"Dieser Mann ist eine Maschine. Er ist großartig. Ich weiß nicht, wie Tupac gearbeitet hat, und ich weiß nicht, wie Biggie gearbeitet hat. Ich konnte nicht dabei sein und es miterleben. Dafür kann ich jetzt Gucci Mane miterleben und er schreibt gerade Geschichte."

Mike Will Made It scheut keine Vergleiche, wie du siehst. Gucci Manes Arbeitsweise sucht tatsächlich ihresgleichen. Allein 2014 veröffentlichte der Rapper aus dem Gefängnis (!) mehr als 10 Projekte und verdiente damit angeblich über 1 Million Dollar. Und wie gut genau soll jetzt das erste richtige Studioalbum seit 2011 werden?

"Ich habe seit Get Rich Or Die Tryin' kein Album mehr gehört, das sich so gut anfühlt. Das ist, worauf alle warten. Gucci und ich hatten bei diesem Album einige Bezugspunkte im Hinterkopf: All Eyez On Me, The Chronic. Er hat noch Layin Da Smack Down von Project Pat erwähnt. Wir sprachen einfach über unterschiedliche, nachhaltige Alben. Er meinte dann: 'Wir müssen dieses nachhaltige Album von heute bringen.'"

Als Feature-Gäste sind Kanye West und Young Thug am Start. Mit No Sleep (Intro) gab es schon einen Einblick, der vielversprechend klingt. Everybody Looking erscheint kommenden Freitag – ob es dann wirklich das beste Album seit Get Rich Or Die Tryin' wird, ist sicher auch Ansichtssache. Man sollte so oder so gespannt sein auf das erste Studioalbum, das Trap sein Vater während des immer noch ungebrochenen Trap-Hypes veröffentlicht:

Gucci Mane - Everbody Looking

Release Titel: Veröffentlichungsdatum: 1."No Sleep (Intro)" 2. "Out Do Ya" 3. "Back On Road" 4. "Waybach" 5. "P**** Print" (feat. Kanye West) 6. "Pop Music" 7. "Guwop Home" (feat. Young Thug) 8. "Gucci Please" 9. "Robbed" 10. "Richest N**** In The Room" 11. "1st Day Out Tha Feds" 12.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de