Wieso 50 Cent denkt, dass Eminem einen Fehler macht

Alle warten aufs neue Eminem-Album – auch 50 Cent. Der äußerte sich jetzt in der Radiosendung The Breakfast Club zum anstehenden Release und stellt dabei Ems Strategie infrage, zwischen seinen Alben lange Pausen einzulegen und jahrelang nahezu von der Bildfläche zu verschwinden.

In Fiftys Augen scheint diese Taktik heute nicht mehr aufzugehen, auch wenn es vor einigen Jahren vielleicht noch ganz anders aussah:  

"Weißt du, was er tun sollte? Einfach diese Platte rausbringen. Ich weiß, Em kommt aus einer Zeit, wo es von Vorteil war, eine Zeit lang nicht zur Verfügung zu stehen. Aber ich glaube nicht, dass man das heute noch so aufrechterhalten kann."

Sollte das neue Eminem-Release tatsächlich dieses Jahr erscheinen, wären immerhin ganze vier Jahre seit der letzten Platte vergangen. Klar, der Rapper war in der Zwischenzeit nicht untätig, wirklich viel hat man von ihm allerdings nicht mitbekommen. Auch in den sozialen Netzwerken war Eminem nicht besonders aktiv.

Ein Fehler? In Fiftys Augen offenbar schon. Er argumentiert:

"Solange du im Gespräch bleibst mit Dingen, die so passieren, bleibst du relevant und die Leute sehen dich. Die Sichtbarkeit sorgt dafür, dass du wichtig bleibst. Wenn du aber einfach verschwindest, musst du mich wieder komplett von Neuem begeistern."

Möglich, dass Eminem genau das als die Herausforderung sieht. Mal sehen, ob er den Ratschlag seines Kumpels annehmen und sein neues Album so schnell es geht veröffentlichen wird.

Das ganze Interview mit 50 Cent gibt es hier zu sehen:

50 Cent On His New Comedy Show, Offers Advice To Kevin Hart + Usher

► Listen LIVE: http://power1051fm.com/ ► Facebook: https://www.facebook.com/Power1051NY/ ► Twitter: https://twitter.com/power1051/ ► Instagram: https://www.instagram.com/power1051/

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem & Ed Sheeran verbindet eine Brieffreundschaft

Eminem & Ed Sheeran verbindet eine Brieffreundschaft

Von Till Hesterbrink am 26.10.2021 - 14:12

Eminem und Ed Sheeran haben auf musikalischer Ebene bereits mehrfach zusammengearbeitet. Jetzt verriet der kürzlich an Corona erkrankte Pop-Sänger in einem Interview mit der BBC, dass ihn und Em auch weiteres Hobby eint: Kassetten. Dadurch habe sich eine Brieffreundschaft entwickelt, bei der sich die beiden verschiedenste Tapes hin und her schicken.

Eminem & Sheeran verbinden Kassetten

Wie Ed Sheeran (in dem in Deutschland nur über Umwege verfügbaren) Interview erklärt, ist er ein Kassetten-Sammler. Genau so wie Eminem. Beide würden sich immer wieder darüber austauschen, nach welchen Tapes sie suchen würden und sich dann bei Möglichkeit diese schicken.

"Ich sammle Kassetten und habe schwer zu Findende von Ray Charles und Stevie Wonder. Die einzige andere Person, die das gleiche sammelt, ist Eminem. Er sammelt Kassetten  das ist sein Ding. Er liebt es zu sammeln. Er ist ganz eifrig die zu finden. Wir haben diese coole Brieffreundschaft gestartet."

("I collect cassettes and I've got Ray Charles and Stevie Wonder and they are quite difficult to find. The only person I know who collects the same is Eminem. He collects cassettes – that's his thing. He loves collecting. He is avid at going to find them. We have started having this, it's like a very cool pen-pal thing.")

So würden die beiden sich auch über ihre Musik-Einflüsse austauschen. Eminem (jetzt auf Apple Music streamen) habe ihm vor Kurzem wegen einer LL Cool J-Kassette geschrieben, die ihn zum Rappen gebracht habe. Er hingegen habe Em dann Van Morrison geschickt und plane nun, ihm als nächstes David Grays "White Ladder" zuzusenden.

Neben ihrer Leidenschaft für Kassetten verbindet die beiden auch ihre Liebe für Marvel Comicbücher. Bei dem ersten Aufeinandertreffen zwischen ihnen soll Musik überhaupt kein Thme gewesen sein. Stattdessen haben die beiden sich mehrere Stunden nur über Comics unterhalten.

In einem Interview mit Apple Music aus dem vergangenen Jahr erklärte Eminem, dass er sich mit seiner Kassetten-Sammlung einen Kindheitstraum erfülle. Als Kind habe er nie Geld gehabt, sich die Tapes zu kaufen, die er haben wollte. Ein Teil seiner beachtlichen Sammlung ist im Hintergrund zu sehen.

Zum Release seiner eigenen NFTs hatte Eminem in einem Talk erzählt, dass er für besondere Kassetten bereit ist, verhältnismäßig viel Geld auf den Tisch zu legen:

Eminem kauft Rap-Klassiker für Hunderte Dollar

Im Zuge der Veröffentlichung seiner eigenen NFTs gab sich Eminem kürzlich auf Clubhouse die Ehre und sprach dort gemeinsam mit Paul Rosenberg und DJ WhooKid übers Sammeln und seine persönliche Sammelleidenschaft. Dabei verriet Em', dass er mal mehrere Hundert Dollar ausgegeben habe, um eine ungeöffnete Kassette von Nas' Klassiker " Illmatic" zu erstehen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!