Kontra K veröffentlicht einen Film zu seinem neuen Album

Eine Woche ist es her, da hat Kontra K (jetzt auf Apple Music streamen) sein mittlerweile zehntes Studioalbum "Aus dem Licht in den Schatten zurück" veröffentlicht. Zum Release war Kontra auch zu Gast bei Arias HYPED Radio, um dort unter anderem über sein neues Album zu sprechen. Jetzt legt der 33-jährige Berliner aber nochmal nach: Auf dem YouTube-Channel von Kontra K kann man sich nun einen gut halbstündigen Film zu seinem neuen Album anschauen.

Kontra K veröffentlicht "Eine Geschichte"

Der Film von Kontra K trägt den einfachen Namen "Eine Geschichte" und unterfüttert das Album mit einer filmischen Narrative. Die bereits veröffentlichten Musikvideos zu den Songs "Diese eine Melodie", "Big Bad Wolf", "Wenn das Schicksal trifft" und "In den Schatten zurück" werden in dem Film unverändert übernommen, fügen sich aber nun im Kontext der Filmgeschichte zu einem großen, zusammenhängenden Puzzle zusammen.

Der Film wurde, genau wie die Musikvideos, von Shaho Casado in einem sehr hochwertigem Stil produziert. Passend zum Album erzählt der Film eine Geschichte von einem Wolfskind zwischen Licht und Schatten. Den Film gibt es in voller Länge auf YouTube zu sehen:

Präsentiert wurde "Die Geschichte" von YouTube Music. Im Anschluss an die Filmpremiere wurde außerdem eine digitale YouTube Premium After-Party gestreamt  wie der Name vermuten lässt, exklusiv für YouTube Premium-Mitglieder.

In der Deluxe-Box des Albums findet sich die Geschichte des Films samt Illustrationen darüber hinaus in Buchform wieder. Das hatte Kontra K schon im März auf Instagram angekündigt.

Kontra Ks neues Album kann man sich also nicht nur anhören, man kann es auch gucken oder lesen. Einen besonderen Pluspunkt bietet der Film aber allemal: Die gesamte Geschichte des Films wird von einem Erzähler begleitet. Hierbei handelt es sich um den Synchronsprecher Tommy Morgenstern, der vielen auch als deutsche Stimme von Figuren wie Son-Goku oder Schauspielern wie Ryan Gosling bekannt sein dürfte.

Filme im Hip-Hop

Viele Musikvideos werden heute sehr aufwändig und hochwertig produziert. Einen halbstündigen Film in dieser Qualität findet man im Deutschrap aber eher selten. Als anderes Beispiel lässt sich "Coup - Der Holland Job" nennen. Der Film wurde von Haftbefehl und Xatar 2016 zu ihrem gleichnamigen Kollabo-Album veröffentlicht. Für weitere Filme lohnt sich aber der Blick in die Staaten: "Runaway" von Kanye West ist beispielsweise ebenfalls als halbstündiger Film zu seinem Klassiker "My Beautiful Dark Twisted Fantasy" erschienen. Generell finden sich im US-Rap deutlich mehr Kurzfilme, die im Rahmen eines Albums veröffentlicht werden

Die nicht-filmische Albumversion von Kontra Ks "Aus dem Licht in den Schatten zurück" kannst du dir hier anhören:

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kontra K über seine russischen Wurzeln und seine Familie

Kontra K über seine russischen Wurzeln und seine Familie

Von Alina Amin am 21.05.2021 - 16:30

Kontra K (jetzt auf Apple Music streamen) war bei Arias HYPED Radio zu Gast und hat über seine russischen Wurzeln, sein kommendes Album und über Familie gesprochen. Etwas, was anders sein wird auf seinem nächsten Album "A.d.L.i.d.S.z.": Der Großteil des kreativen Inputs kommt von ihm alleine. Direkt zu Beginn des Gesprächs erklärt er Aria, dass er mehr Verantwortung für seine Werke übernehmen will.

Kontra K über den Namen seines neuen Albums & seine russische Herkunft

Kontra K erklärt, dass sein Fokus nun auf sich selbst, seiner Familie und seinen Freunden läge. Deshalb wolle er auch aus dem "Licht in den Schatten zurück". Auch sprechen sie beide über seine Struggles, die er unter anderem in der Musik verarbeitet. Er erklärt, dass er Verantwortung für seine Kinder und die Menschen übernehmen müsste, die ihm lieb seien. Außerdem habe er längst nicht jede negative Erfahrung aus seiner Vergangenheit verarbeitet.

Im Verlauf des Gesprächs spricht Aria Kontra K auf seine Beziehung zu Glauben und Spiritualität an. Der Rapper erklärt, dass er sich von den zahlreichen Religionen und Glaubensrichtungen in seinem Umfelds inspirieren lasse und auf diese Art und Weise auch spirituell sei. Seine krassesten Erlebnisse habe er auf den internationalen Drehs seiner Videos gehabt:

Auf Erfahrungen, die auch mal an die Grenzen des körperlich möglichen gehen, habe er einfach Bock. Er bezeichnet sich selbst als Adrenalin-Junkie.

Sodann sprechen sie über seine russischen Wurzeln. Kontra K stellt das Schubladendenken infrage, das einige Leute haben, wenn es um Nationalitäten und Herkünfte geht. Sein Vater sei aus der Ukraine – das mache ihn aber nicht zu einem besseren oder schlechteren Menschen. Er bezeichnet sich selbst als unpolitischen Menschen. Trotzdem äußert er sich zu der aktuellen politischen Spaltung in der Gesellschaft. Er wünsche sich, dass die Menschen nicht mehr in Extremen denken würden. Er halte sich da raus.

Kontra K spricht über seine Familie und seine Kinder

Außerdem gibt der Rapper besondere Einblicke in sein Privatleben. So erzählt er, dass er bald schon Vater eines dritten Kindes werde und sein ältestes Kind schon 7 Jahre alt sei. Er freue sich, nach der Pandemie schon bald wieder richtig Vater sein zu können. Sodann widmet er sich dem Themen Emotionalität und Schwäche in der Musik. Kontra K erläutert, dass jeder stark sein könne. Wahr Stärke sei es aber, Schwäche zu zeigen. Er wolle lieber ehrlich sein, als so zu tun, als habe er keine schwierigen Momente.

"Stark ist der, der zu seinen Schwächen steht." 

Schaut euch hier das komplette Interview an:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)