Kollegah fordert SpongeBozz zum Battle heraus

 

Im Rahmen des DLTLLY-Formats Germany Goes Battlerap gab es auf dem Splash! 20 eine Runde, in der Kollegah, Seyed, Brian Damage, Lyrico und Big Chief zusammensaßen, um über Battle-Rap zu sprechen. Diese Chance ergriff Kollegah, um SpongeBozz herauszufordern.

Kollegah erzählt, wie er seit 2011 jeden Morgen aufstehe, um zu prüfen, ob der von SpongeBozz angekündigte Disstrack online sei. Auf die konkrete Frage, ob der Boss den SpongeBozz auf einer Bühne battlen würde, gibt Kolle eine klare Antwort: "Ja klar, würde ich sofort machen." Er fordert Brian Damage sogar auf, SpongeBozz dazu zu bewegen.

Dann richtet er noch persönliche Worte an seinen Kontrahenten: "Schöne Grüße. Du kannst auch dein Kostüm dabei anlassen. Uns ist das doch egal. Wir wollen  doch nur ein schönes Battle sehen."

Wie und ob SpongeBozz sich zu der Kollegah-typischen Herausforderung äußert, sie annimmt oder ablehnt, wird sich zeigen. Es wäre aber doch eigentlich eine gute Sache, wenn Beef mal wieder ohne Rücken und körperliche Gewalt in Form eines Battles ausgetragen würde.

Kolles Herausforderung kannst du dir hier ab Minute 9:50 ansehen:

DLTLLY // GGB Ep. 3 // KOLLEGAH über Rap-Battles (Mit Seyed, Brian Damage, Lyrico, Big Chief)

DLTLLY: https://www.facebook.com/DontLetTheLabelLabelYou GGB: https://www.facebook.com/germanygoesbattlerap Kollegah: https://www.facebook.com/kollegah/ Seyed: https://www.facebook.com/seyed.official/ Brian Damage: https://www.facebook.com/thebriandamage/ Lyrico: https://www.facebook.com/Lyricoone/ BigChief: https://www.facebook.com/BigChiefDLTLLY/ DLTLLY-Merch: https://www.jafos.net

Tags
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de