Kollegah postete eben ein Foto auf Facebook unter dem er verlauten ließ, er arbeite an neuen Projekten zu Hause in Düsseldorf.

Dort befinden sich auch die Homeboy Studios unter der Leitung von Koree, in denen neben Kollegah unter anderem auch Farid Bang und die 257ers bereits Alben aufgenommen haben. 

Zuletzt hatte man Neues von Kollegah vor allem in Form von Featureparts gehört. Auf Neues Von Gott, dem aktuellen Album seines Labelkollegen Favorite, findet man ihn auf dem Track Selfmade Legenden. Besonders herausragend war allerdings der fast 16-minütige Song Dschungelabenteuer, auf dem Prinz Porno und Kollegah Storytelling vom Feinsten betreiben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wie Sido den 257ers (fast) einen kompletten Song geschenkt hat

Wie Sido den 257ers (fast) einen kompletten Song geschenkt hat

Von Marcel Schmitz am 02.07.2020 - 19:31

Auf ihrem letzten Album "Abrakadabra" hatten die 257ers einen gemeinsamen Song mit Sido. Mittlerweile ist "Autopilot" aber nicht mehr auf Spotify und YouTube verfügbar, weil DJ Desue im Nachhinein 5000 € für den Beat haben wollte.

Mehr darüber wie Sido den 257ers (fast) einen kompletten Song geschenkt hat, erfährst du in dem Ausschnitt aus unserem aktuellen Interview.


Wie Sido den 257ers (fast) einen kompletten Song geschenkt hat

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)