KC Rebell über das Jahr 2015: "Ich habe noch nie so viele Platten verkauft"

Für KC Rebell war 2015 ein mehr als erfolgreiches Jahr. Auf Facebook bedankte er sich bei seinen Fans für die Unterstützung und gab dabei einen kleinen Einblick in sein Business.

Demnach habe er dieses Jahr so viele Platten verkauft wie noch nie zuvor und außerdem auch noch nie so viele Shows gespielt. Insgesamt sollen es dieses Jahr 140 gewesen sein. KC hatte im Juni sein Album Fata Morgana releast, mit dem er in den Albumcharts auf Platz 1 chartete.

Aber auch abseits der Musik schien das Jahr für KC unglaublich erfolgreich gewesen zu sein: "(Ich habe) drei weitere Läden eröffnet, zwei weitere Firmen gegründet, einen eigenen Tabak auf den Markt gebracht". Man könnte also sagen, er hat alles richtig gemacht.

Sieh dir den ganzen Post hier an:

2015 war bisher der Höhepunkt meiner Karriere! Dieses Foto ist nicht nur eines von vielen Bildern von meiner Fata...

Posted by KC Rebell on Donnerstag, 31. Dezember 2015

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Respekt ! 

www.youtube.com/blvckbeatz

Ja klaaaar! Noch so ein Spassti!! Einfach nen Sinnlosen Kommentar Posten im Sinne der Eigenwerbung. Ver**** dich bloss wieder. Und nimm diesen hiphopbeat gleich mit. Nur schon aus Prinzip werdet ihr boykottiert

Klar, als Popsänger hat man mehr Erfolg als als Rapper. #Enttäuscht

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Summer Cem gründet sein eigenes Label

Summer Cem gründet sein eigenes Label

Von Till Hesterbrink am 08.06.2021 - 12:00

"Summer der Hammer, der Killer, der Chief" – und von nun an auch Summer der Labelboss. Auf Instagram kündigte Summer Cem an, mit Scorpion Gang sein eigenes Label gegründet zu haben. Außerdem sprach er über das erste Projekt und seine zukünftige Beziehung zu Banger Musik.

Scorpion Gang: Summer Cem gründet eigenes Label

Mit einem Insta-Post machte Summer Cem (jetzt auf Apple Music streamen) offiziell, womit einige Fans nach "Weee"bereits gerechnet hatten: Summer Cem gründet sein eigenes Label, welches den Namen Scorpion Gang tragen wird. Lange habe er gewartet, bis er sich sein "Dreamteam" habe zusammenstellen können und jetzt sei es endlich so weit. Diesen Freitag wolle er bereits das erste Signing bekannt geben.

Auf "Weee" hatte Summer bereits einige der Namen gedroppt, die Teil der Scorpion Gang sind.

"Ich hol' Geenaro, hol' Ghana plus Billy und Koza/
Yung Melez und Vogue hat die Chili Sauce"

Das erste Projekt des Labels soll dann auch gleich ein Labelsampler werden, der "Scorpion2Society" heißen wird. Ein Releasezeitraum für diesen gibt es allerdings noch nicht.

Summer Cem und Banger Musik?

"Um den Gerüchten mal ein Ende zu setzen", erklärt Summer zudem, wie er in Zukunft zu Banger Musik steht. Er wird das Label nämlich nicht verlassen und bleibt trotz eigener Gründung weiterhin ein Teil der Banger-Familie.

"Ich bin weiterhin bei Banger Musik! Die Gründung eines eigenen Labels bedeutet nicht, dass ich mich von meinem alten Label getrennt habe."

Neben den Glückwünschen vieler Szenegrößen, gratuliert auch Farid Bang seinem Signing zu diesem Schritt. Er fragt ihn dabei direkt, ob Summer sich bereits jemanden für seinen Schutz gesucht habe.

Scorpion Gang: Summer Cem stellt seine eigene Crew vor

Die Fans freuen sich in den YouTube-Kommentaren, dass Summer Cem (diesen Artist auf Apple Music streamen) den "alten Summer" wieder auspackt - weniger Autotune und mehr Bars. Währenddessen hat der Rheydter in seiner neuen Single "Weee" eine ganz andere Bombe gedroppt. Scheinbar ganz casual stellt er hier wohl die Mitglieder seiner Crew vor.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)