Kanye Wests "Yandhi" kommt wohl doch erst Ende November

Fans müssen jetzt stark sein: Wer auf Kanye Wests neues Release "Yandhi" wartet, wird dies noch ein bisschen länger tun müssen. Eigentlich sollte Yes Musik schon vergangenes Wochenende erscheinen. Aber wie wir dank seiner Ehefrau Kim Kardashian West jetzt wissen, dauert es wohl noch bis Ende November. Genauer gesagt: Bis zum sogenannten Black Friday, dem 23. November.

Zumindest twittert Kim Kardashian West dieses Datum. Mit dem Hinweis darauf, dass sich das Warten lohnen werde:

"Nov 23 Black Friday YANDHI
TRUST ME it is worth the wait"

Kim Kardashian West on Twitter

Nov 23 Black Friday YANDHI TRUST ME it is worth the wait

Das Ganze wird selbstverständlich mit diversen, vielsagenden Emoji garniert, um dem Anliegen noch etwas mehr Nachdruck zu verleihen.

Wieso das Release jetzt doch erst stolze zwei Monate später erscheint, wird nicht verraten.

Allerdings soll Kanye West gegenüber TMZ erklärt haben, er werde nach "Afrika" reisen, um dort aufzunehmen. Unter anderem wolle er den Wurzeln nachspüren, fünf Mahlzeiten am Tag essen und mit seinen Kindern im Studio die Natur hörbar machen.

Kanye West fans who waited around on Saturday night for the release of his new album 'Yandhi' were disappointed to discover that the project never materialized. - Now, Kanye's wife Kim Kardashian announced that the album has been pushed back by two months. It's set to drop on Friday, November 23. - Soon afterwards, Kanye told TMZ that he was delaying the album so that he could travel to record in Africa. "I felt this energy when I was in Chicago, I felt the roots. But we have to go to what is known as Africa." - "I just need to go and even find out what it's really called," he said. "And just grab the soil and cook food. Five meals a day so the metabolism stays up. And have my kids in the studio and have the mic in the open so you can hear nature while we're recording." - Kanye previously announced the release date just two weeks ago, and later revealed that the project is set to feature 6ix9ine, XXXTENTACION, and Ty Dolla $ign. During a recent visit to 'The FADER' he previewed tracks that were not complete, just a few days before the album's planned release date, and said he was still reaching out to Rihanna for a feature. - -@foxy_grandpa

27.7k Likes, 781 Comments - Genius (@genius) on Instagram: "Kanye West fans who waited around on Saturday night for the release of his new album 'Yandhi' were..."

Was irgendwie eher nach einer Mischung aus Psychose und Esoterik klingt, als nach einer ernsthaften Ankündigung – ohne Kanye West zu nahe treten zu wollen. Es reiht sich aber leider auch in eine ganze Reihe ähnlicher Aussagen ein:

Wenige Tage vor dem ersten, angeblichen Release-Datum hatte Ye noch unvollständige Tracks präsentiert. Zu diesem Zeitpunkt war auch noch die Rede davon, dass er versuche, Rihanna zu einem Feature zu bewegen.

Außerdem hatte Kanye West aka Ye Gastparts von dem leider verstorbenen XXXTentacion sowie 6ix9ine und Ty Dolla $ign versprochen. Ob es dabei bleibt, scheint aktuell ebenfalls ungewiss.

Was Ye, "the being formerly known as Kanye West", sonst in letzter Zeit so getrieben hat, kannst du hier ausführlich nachlesen:

Zwischen Philosophie & Wahnsinn: Wie Kanye West vor "Yandhi" erneut für Aufregung sorgt

Kanye West hat in den vergangenen Tagen mal wieder für reichlich Aufruhr gesorgt. Es ging erneut um Sklaverei und Donald Trump - doch es gab Widerspruch von einer prominenten Freundin Kanyes. Am Wochenende trat Kanye West - der kürzlich verkündete, dass er nur noch Ye genannt werden möchte - in der US Show Saturday Night Live auf.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Yeezy-Leak: Kanyes Yeezy 450 "Ophani"-Slide sieht aus wie ein Skelett

Yeezy-Leak: Kanyes Yeezy 450 "Ophani"-Slide sieht aus wie ein Skelett

Von Alina Amin am 08.09.2020 - 14:00

Um Yeezy wird es nie still, egal ob der Erfinder oder die Brand. Der neueste Leak des Fashion-Labels liefert ein neues Pantoletten-Modell, das wie gewohnt mit einem ungewöhnlichen Look überzeugen soll. Der Prototyp des Yeezy 450 Slide "Ophani" ist weiß, karg und erinnert an ein Skelett oder ein Spinnennetz. Offiziell bestätigt wurde das Modell noch nicht. Berichte deuten aber darauf hin, dass Kanye Wests neuestes Schuhwerk Ende dieses Jahres erhältlich sein soll. 

Der Yeezy 450 Slide "Ophani" soll Ende 2020 kommen



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


450 beautiful

Ein Beitrag geteilt von 占先生 (@yeezymic) am

Der neue Yeezy-Schuh wurde von einigen Insidern schon Anfang des Sommers angeteast. Das Modell soll aus dem für die Brand typischen EVA-Schaum bestehen. Während die Oberseite mit einem besonderen Muster auffällt, erinnert die Unterseite mit ihren Rillen an die "basic" Yeezy-Slides, die erst vergangenen Freitag Nachschub bekommen haben. 

Kanyes neue Schlappen sollen am 27. Dezember rauskommen und für 65 Dollar weggehen – ein sehr menschlicher Preis, wenn man bedenkt, dass einige seiner Sneaker Modelle schnell mal mehrere Hundert Dollar kosten können. 

Yeezy liefert aktuell Sandalen für jeden Anlass

Die klassischen Yeezy-Slides wurden kürzlich mit neuen Colorways aufgestockt. Sie sind in typisch erdigen Tönen erhältlich und kommen in einem sleeken Design daher. Für einen Originalpreis von 55 Dollar eigentlich gar nicht mal so teuer – wenn sie nich schon längst ausverkauft wären. Im Resell-Markt werden die simplen Schuhe für über 200 Euro gehandelt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)