Kanye Wests "Yandhi" kommt wohl doch erst Ende November

Fans müssen jetzt stark sein: Wer auf Kanye Wests neues Release "Yandhi" wartet, wird dies noch ein bisschen länger tun müssen. Eigentlich sollte Yes Musik schon vergangenes Wochenende erscheinen. Aber wie wir dank seiner Ehefrau Kim Kardashian West jetzt wissen, dauert es wohl noch bis Ende November. Genauer gesagt: Bis zum sogenannten Black Friday, dem 23. November.

Zumindest twittert Kim Kardashian West dieses Datum. Mit dem Hinweis darauf, dass sich das Warten lohnen werde:

"Nov 23 Black Friday YANDHI
TRUST ME it is worth the wait"

Kim Kardashian West on Twitter

Nov 23 Black Friday YANDHI TRUST ME it is worth the wait

Das Ganze wird selbstverständlich mit diversen, vielsagenden Emoji garniert, um dem Anliegen noch etwas mehr Nachdruck zu verleihen.

Wieso das Release jetzt doch erst stolze zwei Monate später erscheint, wird nicht verraten.

Allerdings soll Kanye West gegenüber TMZ erklärt haben, er werde nach "Afrika" reisen, um dort aufzunehmen. Unter anderem wolle er den Wurzeln nachspüren, fünf Mahlzeiten am Tag essen und mit seinen Kindern im Studio die Natur hörbar machen.

Kanye West fans who waited around on Saturday night for the release of his new album 'Yandhi' were disappointed to discover that the project never materialized. - Now, Kanye's wife Kim Kardashian announced that the album has been pushed back by two months. It's set to drop on Friday, November 23. - Soon afterwards, Kanye told TMZ that he was delaying the album so that he could travel to record in Africa. "I felt this energy when I was in Chicago, I felt the roots. But we have to go to what is known as Africa." - "I just need to go and even find out what it's really called," he said. "And just grab the soil and cook food. Five meals a day so the metabolism stays up. And have my kids in the studio and have the mic in the open so you can hear nature while we're recording." - Kanye previously announced the release date just two weeks ago, and later revealed that the project is set to feature 6ix9ine, XXXTENTACION, and Ty Dolla $ign. During a recent visit to 'The FADER' he previewed tracks that were not complete, just a few days before the album's planned release date, and said he was still reaching out to Rihanna for a feature. - -@foxy_grandpa

27.7k Likes, 781 Comments - Genius (@genius) on Instagram: "Kanye West fans who waited around on Saturday night for the release of his new album 'Yandhi' were..."

Was irgendwie eher nach einer Mischung aus Psychose und Esoterik klingt, als nach einer ernsthaften Ankündigung – ohne Kanye West zu nahe treten zu wollen. Es reiht sich aber leider auch in eine ganze Reihe ähnlicher Aussagen ein:

Wenige Tage vor dem ersten, angeblichen Release-Datum hatte Ye noch unvollständige Tracks präsentiert. Zu diesem Zeitpunkt war auch noch die Rede davon, dass er versuche, Rihanna zu einem Feature zu bewegen.

Außerdem hatte Kanye West aka Ye Gastparts von dem leider verstorbenen XXXTentacion sowie 6ix9ine und Ty Dolla $ign versprochen. Ob es dabei bleibt, scheint aktuell ebenfalls ungewiss.

Was Ye, "the being formerly known as Kanye West", sonst in letzter Zeit so getrieben hat, kannst du hier ausführlich nachlesen:

Zwischen Philosophie & Wahnsinn: Wie Kanye West vor "Yandhi" erneut für Aufregung sorgt

Kanye West hat in den vergangenen Tagen mal wieder für reichlich Aufruhr gesorgt. Es ging erneut um Sklaverei und Donald Trump - doch es gab Widerspruch von einer prominenten Freundin Kanyes. Am Wochenende trat Kanye West - der kürzlich verkündete, dass er nur noch Ye genannt werden möchte - in der US Show Saturday Night Live auf.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gringo spricht über weitere 6ix9ine-Kollabo

Gringo spricht über weitere 6ix9ine-Kollabo

Von Michael Rubach am 21.05.2020 - 17:29

Gringo spendiert auf Instagram Einblicke in seine bisher wohl spektakulärste Zusammenarbeit. Für den Track "Zkittlez" schaute 2018 schließlich 6ix9ine vorbei. Jener 6ix9ine, der knapp zwei Jahre später weiterhin eine der streitbarsten Figuren der Rapwelt ist. Wie Gringo unter seinem Post angibt, muss "Zkittlez" nicht das Ende dieser deutsch-amerikanischen Beziehung gewesen sein.

Gringo deutet weitere 6ix9ine-Kollabo an

Mit fast 40 Millionen Streams auf Spotify und über 44 Millionen Videoaufrufen bei YouTube zählt "Zkittlez" zu den erfolgreichsten Songs in Gringos Karriere. Wie wir seinerzeit herausgestellt haben, war Gringo genau der richtige Mann für ein 6ix9ine-Feature. Gringos wilder Sprachmix im Nominalstil und die aggressive Herangehnsweise von 6ix9ine harmonierten prächtig.

6ix9ine-Feature: Weshalb Gringo der richtige Mann für "Zkittlez" ist

Die Schublade Deutschrap war Gringo schon vor dem gestern erschienenen Song "Zkittlez" mit dem kontroversen New Yorker Paradiesvogel Tekashi 6ix9ine zu eng. Wenn der Begriff deutschsprachigen Rap meint, dann wird die Sache spätestens mit Haftbefehls aufgehendem Stern ab 2010 immer schwammiger.

Laut eigener Aussage hätte der Berliner Rapper dieses Rezept wohl einfach wiederholen können. Als ein Fan nämlich zum Ausdruck bringt, dass er eine weitere Kollabo von Gringo und 6ix9ine "geil" finden würde, liefert Gringo eine durchaus überraschende Antwort.

Eine solche Zusammenarbeit gebe es bereits. Jedoch habe man sich "erstmal dagegen entschieden", weitere Moves einzuleiten. Das hieße aber nicht, dass nie wieder ein Track in dieser Konstellation veröffentlicht werden könnte.


Foto:

Screenshot via instagram.com/44gringo

Mit den juristischen Eskapaden von 6ix9ine hat Gringo offenbar kein Problem. Er trennt den Rapper von der Privatperson und gibt zu verstehen, dass für ihn nur das künstlerische Ergebnis zähle. Auf dieser Ebene sei mit "Zkittlez" ein "guter Song" herausgekommen.


Foto:

Screenshot via instagram.com/44gringo

Gringo ist nicht der einzige Deutschrapper, der sich schon ein 6ix9ine-Feature geklärt hat. Farid Bang hat kürzlich im Interview mit Rooz noch einmal Revue passieren lassen, wie "International Gangstas" zustande gekommen ist.

"International Gangstas": Wie Farids Song mit 6IX9INE, Capo und SCH entstanden ist

Mit seiner Single "International Gangstas" hat sich Farid Bang 2018 auch fernab der Deutschrapszene einen Namen gemacht. Neben Capo, hat er damals schon den polarisierenden US-Rapper 6IX9INE und den französischen Superstar SCH für die internationale Gangsterrap-Hymne an Bord geholt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)