Jay Z will One Direction-Mitglied Harry zum "größten Künstler der Welt" machen
Polo G

Jay Z wittert scheinbar ein gutes Geschäft. Im Interview mit The Daily Star Sunday äußerte er sich jetzt zu One Direction-Liebling Harry Styles, für den er offenbar einiges geplant hat.

Das Harry mittlerweile einer der bekanntesten Sänger der Welt ist (26 Millionen Twitter Follower), weiß natürlich auch Jay Z. In seinen Augen brauche Harry deswegen keine Hilfe im Publicity-Bereich.

Wichtig sei, dass er sich von der Gruppe löse: "Harry doesn’t need any help with exposure; everybody in the world knows who he is. But he does need to make the transition from being part of a group to becoming an individual artist."

Für Hova steht es offenbar außer Frage, dass er es schaffen könnte, Harry zum absoluten Superstar zu machen: "I can get him working with the bigger artists, the biggest producers – and have him as the biggest artist in the world within a year. (...) I would love to sign Harry." 

Dass Jay Z das Potential zum Mentor hat, ist kein Geheimnis. Dafür muss man nur einen Blick auf die Karriere von Rihanna werfen. Oder Kanye West. Oder J. Cole

Mal sehen, ob Harry dieses Angebot ausschlagen kann. Da One Direction gerade eine kleine Pause als Band einlegen, hätte er zumindest genug Zeit, um eine Solokarriere zu starten. 

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de