Jägermeister präsentiert erste Streetwear-Kollektion

 

[Bezahlte Promotion]

Freunde von Mode und Kräuterlikör können zeitnah ein Fashion-Statement setzen. Jägermeister bringt am 20. September (10:00 Uhr) eine Streetwear-Kollekion auf den Markt. Die streng limitierten Stücke sind ausschließlich im hauseigenen Online-Shop erhältlich.

Jägermeister releast sechsteilige Streetwear-Kollektion

Die gesamte Kollektion umfasst 6 Pieces: Hoodie, Waistbag, Socken, Tracksuit und eine T-Shirt-Kombo sind Teil des allerersten Streetwear-Drops von Jägermeister. Die Designer haben dabei bekannte Elemente der Marke verändert und neu arrangiert. Das ikonische Logo wird dafür schon einmal in einen Text übersetzt. Großflächige Prints gewähren zudem einen Einblick in die Produktionsstätte in Wolfenbüttel.

Bei der Farbgebung hält man sich an die Essentials: Grün, Orange, Gold, Schwarz und Creme verweisen eindeutig auf Jägermeister. Bei der Kampagne stehen durchweg szenekundige Models im Spotlight. Unter anderem sind ein wortwörtlicher Altmeister und ein bekannter Sneakerhead zu sehen. Der über 70-jährige Influencer Gramps sowie Christopher Blumenthal, der hinter dem Dead Stock Sneakerblog steckt, präsentieren die Pieces die Kollektion. Letzterer war darüber hinaus als Co-Designer am Werk.

Dass großer Wert auf Expertise gelegt wurde, zeigt auch die Auswahl des Fotografen. Für die Inszenierung ist Pascal Kerouche verantwortlich, der sonst Szenegrößen wie RAF Camora oder Ufo361 ablichtet. Einen Blick auf die Teile kannst du hier werfen:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de