[Bezahlte Promotion]

Jägermeister präsentiert erste Streetwear-Kollektion

Freunde von Mode und Kräuterlikör können zeitnah ein Fashion-Statement setzen. Jägermeister bringt am 20. September (10:00 Uhr) eine Streetwear-Kollekion auf den Markt. Die streng limitierten Stücke sind ausschließlich im hauseigenen Online-Shop erhältlich.

Jägermeister releast sechsteilige Streetwear-Kollektion

Die gesamte Kollektion umfasst 6 Pieces: Hoodie, Waistbag, Socken, Tracksuit und eine T-Shirt-Kombo sind Teil des allerersten Streetwear-Drops von Jägermeister. Die Designer haben dabei bekannte Elemente der Marke verändert und neu arrangiert. Das ikonische Logo wird dafür schon einmal in einen Text übersetzt. Großflächige Prints gewähren zudem einen Einblick in die Produktionsstätte in Wolfenbüttel.

Bei der Farbgebung hält man sich an die Essentials: Grün, Orange, Gold, Schwarz und Creme verweisen eindeutig auf Jägermeister. Bei der Kampagne stehen durchweg szenekundige Models im Spotlight. Unter anderem sind ein wortwörtlicher Altmeister und ein bekannter Sneakerhead zu sehen. Der über 70-jährige Influencer Gramps sowie Christopher Blumenthal, der hinter dem Dead Stock Sneakerblog steckt, präsentieren die Pieces die Kollektion. Letzterer war darüber hinaus als Co-Designer am Werk.

Dass großer Wert auf Expertise gelegt wurde, zeigt auch die Auswahl des Fotografen. Für die Inszenierung ist Pascal Kerouche verantwortlich, der sonst Szenegrößen wie RAF Camora oder Ufo361 ablichtet. Einen Blick auf die Teile kannst du hier werfen:


Foto:

Alle Fotos von Pascal Kerouche

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bonez MC startet eigenes Modelabel UNKL.

Bonez MC startet eigenes Modelabel UNKL.

Von Clark Senger am 15.10.2020 - 15:28

Bonez MC macht einen weiteren Schritt in die Welt der Streetwear. Nach diversen erfolgreichen Merch Drops und der 187-Brand Vandal Sport ruft der Hamburger nun mit UNKL. sein eigenes Modelabel ins Leben.

"Mein Modelabel @unkl.official ist seit letzter Nacht ONLINE auf Instagram"

Bonez MCs gründet UNKL. – Modemarke statt Merch?

Damit folgt er dem Beispiel einiger Kollegen, die sich mit ähnlichen Moves von herkömmlichem Merch entfernen. RAF Camora etwa etabliert mit Corbo schon seit Ende 2015 eine Marke, die auch ohne den direkt Bezug zum Künstler funktioniert.

Auch wenn die Connection zwischen "Onkel Bonez" und der Marke UNKL. nicht zu leugnen ist, lassen sich vier Buchstaben mit einem Punkt dahinter auch tragen, wenn man die 187 Strassenbande gar nicht auf dem Schirm hat oder kein Fan ist. Außerdem ist man beim Design freier mit Hinblick auf ungeschriebene Konventionen, die für Merchandising-Artikel gelten.

Wann fällt der Startschuss? Bereits in zwei Wochen erwartet uns der erste UNKL-Drop. Pünktlich zum neuen Bonez-Album "Uncut" sollen die ersten Pieces der jungen Marke online gehen. Zu den Preisen ist bisher nichts bekannt. Ein erster Blick offenbart noch teilweise Merch-Vibes:

  • • auf einem schwarzen Sweater findet man den Schriftzug "Hollywood" sowie Bonez' Graffiti-Tag
  • • auf einem schwarzen Hoodie kann man ebenfalls "Hollywood" erahnen

  • • ein simples Shirt – ebenfalls in Schwarz – kommt mit einem weißen UNKL. Frontprint

  • • zum Drop gehört außerdem eine Weste mit den berüchtigten Ziffern "187" auf der Vorder- und dem Songtitel "Shotz Fired" auf der Rückseite

Die Weste, deren Look an schusssichere Schutzausrüstung angelehnt ist, dürfte manchen Fans von Bonez bekannt vorkommen. Bereits im Video zu "Big Body Benz" trug der 187-Leader dieses Modell in den Aufnahmen in einem Zimmer mit umfangreicher Gesellschaftsspielsammlung und Teddy auf dem Bett. Als er und seine Jungs am Ende des Videos durch mehrere Schüsse das Zeitliche segnen, trägt er jedoch eine andere Weste.

Beim Design des Pieces, dessen Stückzahl auf 1.000 limitiert sein soll, hat man sich offenbar von Westen inspirieren lassen, die es in sehr ähnlichem Look – aber natürlich mit anderen Details – auf Amazon gibt – dort kosten die Modelle in unterschiedlichen Farben umgerechnet etwa 61 Euro. Eine solche Weste trug Bonez im Video zu "Shotz Fired":


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!