Laas Unltd. im Blitzinterview: Als nächstes gegen Eko Fresh?

 

Letzte Woche traf Laas Unltd. in der Battlemania Championsleague von Rap am Mittwoch auf Drob Dynamic. Vergangene Nacht wurde das Battle online gestellt. In der Jury saßen Morlockk Dilemma, Nico Bielefeld und P-Zak. Moderiert wurde das Ganze wie immer von Rap am Mittwoch-Initiator Ben Salomo. Zu sehen gab es... ja, was war das eigentlich? Ein ausgeglichenes Battle war das auf gar keinen Fall. Souverän wie schon zuvor in unserem Format Schlag den Laas ließ Laas Unltd. dem sonst so in diversen Battles erhabenen Drob Dynamic nicht den Hauch einer Chance. Wir haben die Gunst der Stunde genutzt und mit Fat Lace über das Event am Telefon gesprochen.

Erst einmal eine Sache vorweg: Herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Das war für alle Beobachter eine relativ eindeutige Geschichte. Auch die Youtuber sind sich einig. Wie hast Du das Battle empfunden?
Danke Dir! Ich bin auch sehr, sehr glücklich über das viele positive Feedback. Für mich stand bei diesem Battle auch viel auf dem Spiel. Im Falle einer Niederlage hätte das meinen Kritikern perfekt in die Karten gespielt. Nach meiner ersten Runde war ich mir nicht ganz so sicher, ob mein Plan wirklich aufgeht und ob die Leute meine Herangehensweise feiern. Etwa ab der Hälfte meiner zweiten Runde habe ich jedoch gemerkt, dass die Strategie aufgeht. Drob hatte auf jeden Fall auch ein paar sehr geile Lines und daher musste ich einfach Gas geben. Grüße an Ihn an dieser Stelle!

Du gingst in Deinen Texten ziemlich ins Detail, was Deinen Gegner Drob Dynamic und seine Persönlichkeit betrifft. Wie lange hast du dich auf das Battle vorbereitet?
Es gab eine Vorbereitungszeit von ca. acht Wochen, welche ich auch komplett genutzt habe. Zwischenzeitlich kam ich mir schon vor wie ein Stalker oder Privatdedektiv, der alles von Drob verfolgt (lacht). Aber nur so funktiniert es auch. Am Ende gewinnt immer der mit der besten Vorbereitung. Ich habe wirklich viel Zeit investiert und freue mich über die positive Resonanz.

In der ersten Folge von Schlag den Laas hast Du Deinem Gegner keine Chance gelassen, nun musste Drob Dynamic dran glauben. Dazu sagst Du auf Sidos Track 30-11-80: "Kids, sie erwarten, dass ich paar Rapper wegfick' wie Carmen".  Gibt es denn eigentlich noch Gegner für Dich?
(lacht) ich bin sicherlich nicht unbesiegbar. Einfach sehr ergeizig und ein großer freund von 1on1-Competition. Ich fänd es geil, wenn sich dadurch jetzt mehr "prominente" bzw. bekannte Rapper trauen würden, diesen Move zu bringen und zu zeigen, was sie ausserhalb des Studios können. Und es gibt einige, denen ich das zutrauen würde. Wenn zum Beispiel Eko morgen anrufen würde und nach 'nem Battle gegen mich fragt, lasse ich mich nicht zwei Mal bitten. Auf sowas hätte ich richtig Bock und ich glaube auch, dass viele, viele Hiphop-Fans solche Battles sehen wollen würden.

Gib uns doch bitte noch zum Schluss einen kleinen Ausblick in die Zukunft. Was können wir von Dir noch erwarten?
Ich werde vorraussichtlich in zwei bis drei Wochen ins Studio gehen, mich dort für einen Monat einschließen und mein kommendes Solo-Album aufnehmen! Eventuell wird es die Fortsetzung meiner bisher erfolgreichsten Platte. Ich möchte aber noch nicht zu viel verraten, bevor es nicht in Stein gemeißelt ist. Das Battle gegen Drob war auf jeden Fall perfekt, um wieder warm zu werden, und den Schub will ich jetzt auch nutzen, um ein geiles Album abzuliefern.

Text: Erich Unrau
Foto: Lee Maas