Update zum Hype Festival: Das finale Line-up steht fest

Das Hype Festival macht seinem Namen alle Ehre und lässt auch mit dem letzten Update nochmal einige Katzen aus dem Sack. Dabei war das Line-up davor auch vorher sehr stark. Unter anderem waren bisher Migos, Russ, French Montana, KMN Gang, Ufo361, Dardan, Eno und Rin bestätigt.

Neu dazu kommen jetzt Veysel, Hamza, Eunique, Through My Speakers, Trap Or Die, Niqo Nuevo, Cahiips, Haben aka Habesha, Willy Wil und Sunny Vizion. Außerdem gibt es obendrauf auch noch die Moderatoren Khalid Bounouar und Tamika Campbell von Rebell Comedy.

HYPE Festival

Das Lineup ist komplett!!! Das letzte Update beinhaltet nicht nur Acts wie Veysel (D), Hamza (BE), Eunique (D), Through My Speakers (DE/UK), TRAP OR DIE (D), Niqo Nuevo (D), Cahiips (FR), Haben...

Auf dem diesjährigen Hype Festival findet außerdem zum ersten Mal das Millenium Dance-Battle statt. Eine stattliche Liste an DJs vervollständigt die illustre Ansammlung geballter Hiphop-Prominenz: DJ Teddy-O, DJ Yeezy, DJ Batman, DJ O'Nit, VØGUE, Dj Jenesis, Dj No Mercy, DJ Twice, DJ Basic, DJ B-Rome, DJ Sizzy, DJ SRAW, DJ G-Diamond, DJ Primabee und DJ YD.

Das Hype Festival steigt am 25. und 26. August auf dem Festivalgelände der Turbinenhalle in Oberhausen. Tickets kannst du dir hier sichern und im Anschluss gibt es nochmal den Überblick:

HYPE Festival

BAAAAAM Das #LINEUP #HYPEFestival2017 knallt! #2Tage #3Bühnen mit Migos French Montana Ty Dolla $ign Russ KMN Gang Niska Massari Ufo361 Lady Leshurr Veysel Locosquad THEY. Stefflon Don Hamza...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gucci Mane soll French Montana mal um ein Feature abgezogen haben

Gucci Mane soll French Montana mal um ein Feature abgezogen haben

Von Till Hesterbrink am 23.06.2021 - 11:33

Gucci Mane soll French Montana mal um 5.000 Dollar betrogen haben. Diese Story erzählte Debra Antney kürzlich im beliebten Drink Champs-Podcast von N.O.R.E. und DJ EFN. Antney ist als CEO des Labels Mizay Entertainment für die Karriere einiger Superstars verantwortlich. Neben Gucci Mane und French Montana half sie unter anderem auch Nicki Minaj dabei, einen Fuß in der Szene zu fassen.

Gucci Mane soll French Montana abgezogen haben

Debra Antney, die übrigens auch die Mutter des Rapper Waka Flocka Flame ist, erzählte vor einiger Zeit im Drink Champs-Podcast die Story, wie Gucci Mane (jetzt auf Apple Music streamen) einst French Montana über den Tisch gezogen haben soll. So soll French Montana 5.000 Dollar an Gucci Mane gezahlt haben, als er in Georgia war, um ein Feature mit Guwop aufzunehmen. Der soll allerdings einfach durch die Hintertür abgehauen sein, als French Montana in der Aufnahmekabine war.

"Er hat Gucci 5.000 Dollar für ein Feature gezahlt. Als er dann im Studio saß, ist Gucci durch die Hintertür verschwunden. Gucci hat einfach das Geld genommen und ist gegangen."

("He paid Gucci $5,000 to get on a feature. And he was just sitting in the studio and Gucci was gone out the backdoor. Gucci just took the money and left.")

Antney soll French dann im Nachhinein sein Geld zurückgezahlt haben, damit die Situation nicht zwischen ihnen stehe. Immerhin waren sowohl French Montana als auch Gucci Mane Künstler bei ihrem Label Mizay Entertainment.

French Montana bestreitet die Story

In einem Interview mit dem Miami-Radiosender 99Jamz behauptete French Montana nun, dass die Geschichte so nicht passiert sei. Zwar sei er wirklich im Studio mit Gucci gewesen, doch dieser habe auch den gekauften Vers abgeliefert.

Zwischen ihm und Gucci Mane sei alles cool. Er habe so lange nicht auf die Story geantwortet, weil er es eigentlich für unnötig halte, solche Kontroversen zu befeuern. Er sei mittlerweile ein äußerst positiver Mensch.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!