Hiphops Zukunft: Kids, die es drauf haben

3. Astro 

Astros Karriere begann, typisch heutzutage, mit einer Castingshow. Der Audition-Auftritt mit seinem Track Stop Looking At My Momz zählte zu den Top-Momenten der Staffel. Er machte den siebten Platz bei X-Factor und performte mit seinen 14 Jahren mal eben mit 50 Cent auf der Bühne. 2013 war Astro Gast in der bekannten Radio-Show Sway In The Morning und haute, wie alle Gastrapper, ein paar Freestyle Lines raus. 

Von der Bildfläche verschwinden? Garantiert nicht! Auch in den folgenden Jahren sorgte Astro für ordentliches Material. 

Mittlerweile hat der 19-Jährige sechs Mixtapes und zwei EPs veröffentlicht. Seinen ersten Auftritt bei X-Factor sowie sein aktuelles Mixtape Starvin Like Marvin For A Cool J Song kannst du dir hier reinziehen: 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sido: "Hiphop war noch nie so tot wie jetzt grade"

Sido: "Hiphop war noch nie so tot wie jetzt grade"

Von HHRedaktion am 18.09.2019 - 12:44

Beats, Rhymes, Lyrics. Von dem, was Sido als "Hiphop" kennenlernte, ist nicht mehr viel übrig geblieben, wenn man sich die erfolgreichen Rapper in den Charts ansieht. Rap ist Pop. Schon seit Jahren. Ist Hiphop wirklich tot oder macht es nur den Anschein, weil poppige Nummern die ursprüngliche Kultur überschatten? Und wie sieht Sido seine Rolle in dieser Entwicklung?


SIDO: "Hiphop war noch nie so tot wie jetzt grade"

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!