Hiphop.de Awards 2015: Die Gewinner!

Die Ergebnisse der Hiphop.de Awards sind da! 

Die Jury, bestehend aus BackspinFalkVisa Vierap.deJuiceStaiger und Hiphop.de, hat jeweils zehn Nominierte in 23 Kategorien aufgestellt. In den Jahresrückblicken gab es hitzige Diskussionen um die Nominierungen. Anschließend stimmten mehr als 11.000 Rap Fans im Online Voting ab. Auch die Jury hat gevotet, Fans und Jury wurden für's Endergebnis mit je 50 Prozent gewertet.

Vielen Dank an alle die mitgemacht haben und unsere Partner SNIPESROLANDDNGRS und PUSHER APPAREL!

Toxik und Rooz geben im Video die Gewinner bekannt. Auf den folgenden Seiten haben wir sie dir außerdem inklusive der Zweit- und Drittplatzierten aufgelistet!

Bester Newcomer National

1. LX
2. LGoony
3. Ali Bumaye

Bester Newcomer International

1. Fetty Wap
2. Stormzy
3. Vic Mensa

Bester Upcoming Artist

1. Mino
2. Peter Manns
3. Bamedikt Durdon

Bestes Label National

1. Selfmade Records
2. Alles oder Nix Records
3. AUF! KEINEN! FALL!

Bestes Label International

1. Top Dawg Entertainment
2. Young Money
3. Shady Records

Bester Song National

1. K.I.Z. ft. Henning May – Hurra die Welt geht unter
2. Gzuz ft. Xatar & Hanybal – Ebbe & Flut
3. Kollegah – Genozid

Bester Song International

1. Kendrick Lamar – Alright
2. Kendrick Lamar – King Kunta
3. Dr. Dre ft. Kendrick Lamar, Justus & Anderson .Paak – Deep Water

Bestes Video National

1. KC Rebell ft. Xavier Naidoo – Fata Morgana
2. Genetikk – Wünsch dir was
3. Lance Butters – Es zieht/Ich zieh

Bestes Video International

1. Drake – Hotline Bling
2. Kendrick Lamar – Alright
3. Kendrick Lamar – King Kunta

Beste Gruppe National

1. 187 Strassenbande
2. K.I.Z.
3. Zugezogen Maskulin

Beste Gruppe International

1. Drake & Future
2. Rae Sremmurd
3. Run The Jewels

Bester Live-Act National

1. Kool Savas
2. Marsimoto
3. K.I.Z.

Bester Live-Act International

1. Kendrick Lamar
2. A$AP Rocky
3. Skepta / Cypress Hill

Bester Produzent National

1. Shindy, Beatzarre, Djorkaeff & Bushido
2. m3
3. Dexter

Bester Produzent International

1. Dr. Dre
2. Boi-1da
3. The Alchemist

Bestes Release National

1. MoTrip – Mama
2. K.I.Z. – Hurra die Welt geht unter
3. Kollegah – Zuhältertape Vol. 4

Bestes Release International

1. Kendrick Lamar – To Pimp A Butterfly
2. Drake – If You're Reading This It's Too Late
3. Dr. Dre – Compton

Lebenswerk National

1. Azad
2. Elvir Omerbegović
3. Marcus Staiger

Lebenswerk International

1. Eazy-E
2. Ice Cube
3. A$AP Yams

Wort des Jahres

1. IZ DA
2. diese
3. Mois

Beste Punchline

1. "Denkt ihr, die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen / mit dem großen Traum, im Park mit Drogen zu dealen?" - Tarek auf Boom Boom Boom
2. "Rapper reden über Muskeln oder Brustumfang / Ich bin so ein Sklave, ich muss Benz fahren aus Gruppenzwang" - Shindy auf G$D
3. "Widerlich, Bitch! / Also glaub nicht, dass du Hund hier'n Aufreißer wirst (Hirn auf Reis servierst) wie'n China-Imbiss" - Kollegah auf Angeberprollrap Infinity Outro

Bester Rap-Solo-Act National

1. Kollegah
2. Xatar
3. Gzuz

Bester Rap-Solo-Act International

1. Kendrick Lamar
2. Drake
3. A$AP Rocky

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Mehr als nur peinliche Ergebnisse

ach, heul nicht rum

Die Ergebnisse vertreten auch nich meine Meinung und Geschmack, die Hälfte der Namen die da steht kenn ich nicht mal. ****** drauf.

Hör doch einfach auf nach Bestätigungen deiner Meinung in Umfragen zu suchen und hör das was dir passt.

MoTrip verdient 1. Platz

Wenn MoTrip als Newcomer gelten würde hätte er das auch gewonnen, er hat mit Mama das Album des Jahres rausgehauen,

Mehr als nur peinliche Ergebnisse

Lächerliche Ergebnisse

Verstehe Rap nicht mehr. Bester Nationaler Solo Act Kollegah?! Unfassbar.

Peter Manns macht entspannten Ami-Rap. Sehr feierbar. Nice dass der hier dabei ist unter upcoming Artists..

Bin großer Asap Rocky Fan, aber international als bester live act den 2. Platz zu gewinnen ist einfach unverdient. Er war 2015 in Frankfurt Höchst, hat maximal 45 min performt und ewig und drei Tage auf sich warten lassen bevor er überhaupt auf die Bühne kam. Zwar war er mit Wiz Khalifa dort, aber selbst nach Wiz hat er sich nochmal ne knappe Stunde Zeit gelassen, bevor er aufgetaucht ist...
Der Gig selbst war auch eine kommerzielle Sache ohne großes Konzept, die größten Hits und Zugabe haben gefehlt..

alles cool

falks schacht. experte für eh alles, selber halt ausser blabla kompletter nixkönner.
von der wasabitussi erst gar nicht zu sprechen.

Wo kann ich den Sampler 4 von 187 Strassenbande Vorbestellen

Mittlerweile hat Raf 1,7mio und bonez 1,4

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Summer Cems "Tamam Tamam" ist Deutschraps neuer Spitzenreiter bei YouTube

Summer Cems "Tamam Tamam" ist Deutschraps neuer Spitzenreiter bei YouTube

Von Clark Senger am 18.03.2019 - 15:20

Rund 20 Monate ist es her, dass Miami Yacine mit "Kokaina" das Staffelholz als Deutschraps Spitzenreiter auf YouTube von Sido ("Astronaut") übernahm. Jetzt ist seine Zeit an der Pole Position vorbei, denn das erfolgreichere der beiden Musikvideos zu Summer Cems "Tamam Tamam" hat das KMN-Mitglied am Wochenende kurz vor der 140-Millionen-Marke übeholt.

Für den Weg vorbei an allen Konkurrenten brauchte er knapp weniger als elf Monate. Miami Yacine schaffte den Sprung an die Spitze mit "Kokaina" ebenfalls im elften Monat nach dem Upload, hatte seiner Zeit bis zu diesem Punkt aber auch "nur" 79 Millionen Views zu schaffen. Ein Blick in unsere Archive offenbart zwar nicht den Zeitpunkt, an dem Sido zuvor die Führung übernommen hatte, aber für 67 Millionen Views braucht er vom September 2015 bis zum Oktober 2016 rund 13 1/2 Monate. Dass das Tempo immer schneller wird, ist angesichts der digitalen Entwicklung und der aktuellen Erfolge der Szene keine Überraschung.

Summer Cems "Tamam Tamam" überholt "Kokaina" auf YouTube

Selbst für den erfolgsverwöhnten Rheydter ist das ein neues Level. Nachdem er bereits für kurze Zeit Deutschraps Most-Streamed auf Spotify war, seine ersten Goldplatten feiern konnte und mit "Endstufe" den Hiphop.de Award 2018 für das Album des Jahres gewann, geht die Summer-Time also auch ohne neues Solomaterial weiter.

Rechnet man die Klicks pro Song auf YouTube zusammen, ist Summer sogar schon einige Tage länger an der Spitze. Neben "TMM TMM" gibt es nämlich noch ein zweites Video zum gleichen Track. Das zweite Video hat mit 5,3 Millionen Aufrufen nur einen Bruchteil des Erfolgs, obwohl es am gleichen Tag auf dem Banger Channel veröffentlicht wurde.

Spotify vs. YouTube: Vergleich zu "Casanova" mit Bausa

Für die Statistikfreunde ist auch ein Blick auf Spotify und den gemeinsamen Song mit Bausa interessant. Während "Casanova" bei YouTube etwa 32,5 % der Klicks von "Tamam Tamam" erreicht, sind es bei Spotify 116,5 % – hier stehen 64,9 gegen 75,6 Millionen Plays. Ein Grund dafür könnte der Erfolg von "Tamam Tamam" im Ausland sein. Bereits Anfang des Jahres konnte man anhand von YouTubes Ranking für Deutschland sehen, dass ein Großteil der Klicks auf dem Video nicht aus Deutschland kommt – Details dazu könnt ihr hier nachlesen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)