Verschwörungstheorie um Nipsey Hussles Tod & Dr. Sebi: Das steckt dahinter

Der Tod von Nipsey Hussle hinterlässt nicht nur eine trauernde Hiphop-Gemeinde, sondern bietet auch den Nährboden für eine ausufernde und ziemlich konstruierte Verschwörungstheorie. Eine wirkliche Grundlage für die Theorie exisitert nicht – dafür viele Menschen, die mit aller Macht den Fakten misstrauen wollen. Dabei geht es um den Naturheilpraktiker Dr. Sebi, der damit geworben hat, Aids und quasi alle schwerwiegenden Krankheiten heilen zu können.

Nipsey Hussle arbeitete an einer Dokumentation über Dr. Sebi

In einem Interview bei The Breakfast Club berichtete Nipsey Hussle über seine Arbeit an einer Doku über Dr. Sebi. Der selbsternannte Doktor, der eigentlich Alfredo Bowman hieß, stand in den Achtzigern mehrfach vor Gericht. 1987 wurde er angeklagt, da er als Mediziner praktiziert haben soll, ohne eine gültige Lizenz zu besitzen. Der Prozess endete mit einem Freispruch, weil nicht nachgewiesen werden konnte, dass er überhaupt Diagnosen gestellt hatte.

In einem weiteren Verfahren warf die Staatsanwaltschaft ihm Täuschung und Betrug vor. Dr. Sebi hatte unter anderem in der New York Post Werbung geschaltet, die die Heilung von Aids versprach. Der Naturheilpraktiker wehrte sich gegen die Anweisung, die Werbung entfernen zu lassen. Vor Gericht musste er daraufhin beweisen, dass er mit seinen Produkten und seinen Methoden tatsächlich schwere Krankheiten heilen kann. Dr. Sebi gewann den Prozess, da eine Vielzahl von Menschen erklärte, durch seine Hilfe geheilt worden zu sein.

Dr. Sebi: Worin besteht die Methode?

Im Grunde verordnet Dr. Sebi eine gesündere Ernährung. Fleisch, Alkohol oder Zucker gelten als verbotene Lebensmittel. Der Heilpraktiker plädiert für eine vegane Ernährung, die sich auf den Einklang zwischen Organismus und Nahrung konzentriert. Dadurch sollen die natürlichen Heilkräfte des Körpers aktiviert werden und es schließlich sogar möglich sein, Krebs und viele weitere Krankheiten und Leiden aus sich selbst heraus zu besiegen.

Spezielle Lebensmittel, Kochanleitungen und weitere Produkte sind für jeden frei zugänglich. Dr. Sebi ist auch ein Business. Das Shoppen von "Dr. Sebis Cell Food" ist gar nicht so günstig. 10 Produkte kosten in einem Paket zusammen um die 750 Dollar. Auch Nipsey Hussle ordnete sich dieser Ernährungsphilosophie unter und pflegte einen persönlichen Kontakt zur Frau von Dr. Sebi, wie er bei The Breakfast Club erzählt:

"I met his Wife and I take his products for sure."

Dr. Sebi und seine prominenten Patienten

Zeit seines Lebens (Dr. Sebi verstarb 2016) tauchte Dr. Sebi immer wieder an der Seite von Prominenten auf, die von seinen Methoden überzeugt waren. Zu seinen Klienten zählten unter anderem Michael Jackson, Eddie Murphy oder John Travolta.

2016 kam Dr. Sebi in Polizeigewahrsam um, als er sich auf dem Weg ins Krankenhaus befand. Er wurde im Vorfeld in Honduras wegen des Verdachts auf Geldwäsche verhaftet. Als Todesursache gilt eine Lungenentzündung. Bis ins hohe Alter war Dr. Sebi selbst noch in Talkshows zu Gast, um über seine Lebensgeschichte zu berichten.

Nipsey Hussle & Dr. Sebi: Wie sich die absurde Theorie zusammensetzt

Nun stellt sich die Frage, warum einige Menschen glauben, dass Nipsey Hussles Tod mit einer Dokumentation über einen Heilpraktiker zusammenhängt. Für die Anhänger von wirren Verschwörungsplots ist die Antwort: Geld und Macht. Videos, die über eine Verbindung zu den Illuminanten "aufklären" sollen, erreichen in kürzester Zeit enorme Aufrufzahlen.

Verfechter der Theorie um Dr. Sebi sehen in Nipsey Hussles Ermordung, einen Versuch zu verhindern, dass die Erkenntnisse des Heilpraktikers einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden. Schließlich würde ein Heilprinzip, das jegliche Krankheit besiegen kann, die Pharmaindustrie nahezu überflüssig machen – so der Gedankengang derjenigen, die an diesem Zusammenhang festhalten. Dass Dr. Sebi selbst das Scheinwerferlicht gesucht hat und auch permanent medial in Erscheinung trat, scheint nicht zu interessieren. Ein Heilpraktiker, der Michael Jackson und diverse Promis dieser Kategorie betreute, ist mit Sicherheit niemand, der unter dem Radar der Öffentlichkeit agierte. Der Mann war eher eine fleischgewordene Vermarktungsstrategie.

Den Verschwörungsfans spielt noch in die Karten, dass Nipsey Hussle sich in den letzten Tagen seines Lebens wohl verfolgt gefühlt hat. Er bat demnach um zusätzliche Security, als er mit DJ Khaled und John Legend ein Musikvideo drehte. Durch diese Informationen entsteht ein Mosaik, das dieser Theorie aktuell großen Zulauf einbringt. Auch richtet sich Nipsey Hussle in seinem letzten Tweet an nicht näher benannte Feinde. Anhänger von konstruiertem Quatsch fühlen sich hier in ihrer Denkweise bestätigt.

THA GREAT on Twitter

Having strong enemies is a blessing.

Warum die Doku trotz Nipsey Hussles Tod erscheinen könnte

Kurz nachdem Nipsey Hussle erschossen wurde, erklärte Nick Cannon, dass er bereit sei, die Arbeit an der Dokumentation fortzuführen:

"Es ist ein Marathon und ich nehme den Staffelstab auf. Sie können uns nicht alle töten! Spiritueller Krieg ist eine reale Gefahr. Und jetzt beschützt dein Geist deine Community für immer. Deine Worte, deine Schritte, dein Weg sind für die Ewigkeit. Deine Botschaft ist meine Botschaft! Deine Arbeit ist meine Arbeit!"



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


And the Lord said, “Job well done my son..” @nipseyhussle King this is how I want to remember you! Laughing! Smiling! I ain’t slept yet, thinking about our conversations! Real ones from a real one! And I’m gonna say this only for the real ones to recognize. Where you left off, we gonna carry one! It’s a MARATHON, so I’m picking up the baton! Because they can’t kill us all! Spiritual Warfare is REAL and in full effect. And now your Spirit is protecting your community eternally! Your words, your steps, your walk always was and always will be SOLID! Now, Your message is my message! Your work is my work! I know you still rocking with us and your voice will never be silenced, because to be absent from the body is to be present with the Most High! So now that you are at Peace don’t Rest... Keep leading... Keep Shining King! Cosmic Love My Brotha!

Ein Beitrag geteilt von NICK CANNON (@nickcannon) am

Zusätzlich zu seinem Statement ist sein Instagram-Feed voller Videos mit Dr. Sebi. Eines davon zeigt den Heilpraktiker in einem Interview, in dem er von einer geglückten Aids-Heilung berichtet. Seine Mutter habe ihn schon früher vor den Gefahren gewarnt, die so ein Erfolg mit sich bringen würde. Nick Cannon reiht sich somit direkt in die Reihe derer ein, die Nipsey Hussles Tot für eine gezielte Aktion der Pharmaindustrie, der Illuminaten oder irgendwelchen anderen höheren Mächten halten.

Die Polizei von Los Angeles fahndet aktuell nach einem Mann namens Eric Holder und glaubt eher an ein Verbrechen, das mit der Gangkultur in Verbindung steht. Nipsey Hussle war lange Zeit Mitglied der Rollin 60's Neighborhood Crips und soll seinen Mörder wohl gekannt haben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

US-Rapper Tay-K wegen Mordes zu 55 Jahren Haft verurteilt

US-Rapper Tay-K wegen Mordes zu 55 Jahren Haft verurteilt

Von Michael Rubach am 24.07.2019 - 13:00

Ein texanisches Gericht hat den US-Rapper Tay-K zu einer Haftstrafe von 55 Jahren verurteilt, wie Fort Worth Star Telegram berichtet. Der 19-Jährige wurde unter anderem des Mordes für schuldig erklärt.

Deanna Boyd on Twitter

Rapper @tayk sentenced to 55 years in prison for his role in the 2016 murder of Ethan Walker, 21. https://t.co/tU8phV9c80

Tay-K plädiert im Fall des Mordes auf nicht schuldig

Die Staatsanwaltschaft warf Tay-K mehrere Verbrechen vor. So soll er 2016 zusammen mit sechs weiteren Personen in ein Haus eingebrochen sein. Dabei ist der 21-jährige Ethan Walker ermordet worden. Neben dieser Tat wurde Tay-K schwerer Raub in drei Fällen zur Last gelegt. In zwei der zuletzt genannten Anklagepunkte bekannte sich der angeklagte Rapper für schuldig. Den Mord und einen Raubüberfall stritt er ab.

Zum Zeitpunkt des Mordes war Tay-K gerade 16 Jahre alt. Laut Star Telegram argumentierte sein Anwalt, dass der Rapper "nicht bewaffnet" gewesen sei und keine "Idee davon hatte, dass Leute erschossen werden" würden. Diese Strategie war nicht erfolgreich. Das Gericht verurteilte Tay-K bereits vergangene Woche wegen Mordes.

Die Dauer Strafe steht seit gestern fest. Für den Mord sowie die Raubüberfälle wurde eine Haftstrafe von insgesamt 55 Jahren angeordnet.

Tay-K veröffentlicht Platin-Single "The Race" auf der Flucht

Tay-K gelangte vor allem dadurch zur Berühmtheit, dass er sich von seiner vorläufigen Festnahme nach dem Überfall nicht von seiner Rapkarriere abhalten ließ. Er wurde zwar zum Hausarrest verurteilt, aber durchtrennte seine Fußfessel. Im Frühjahr 2017 rannte vor den Behörden davon und machte weiterhin Musik. Während seiner dreimonatigen Flucht droppte er den Track "The Race". Dort rappt er, dass er einem Prozess entkommen möchte:

"Fu-fu-f*ck a beat, I was tryna beat a case / But I ain't beat that case, b*tch, I did the race"

Am Tag der Veröffentlichung des Musikvideos konnte Tay-K schließlich erneut von der Polizei gestellt werden. Das Video und die Lyrics von Tay-K führte die Staatsanwaltschaft während des Prozesses als Beweismittel an, wie unter anderem The Fader schreibt.

Der Track hat inzwischen Platin-Status erreicht und wurde zudem vielfach geremixt. Im Internet finden sich Versionen von Tyga, Lil Yachty, Fetty Wap und 21 Savage zusammen mit Young Nudy.

Die Single ist zugleich auch Teil einer weiteren Klage gegen Tay-K. Die Eltern der Opfer des Einbruchs forderten 1.000.000 Dollar Schadenersatz von dem Rapper und seinem Label 88 Classic. Ihr Anwalt sagte dazu:

"Das Prinzip hinter diesem Fall ist, dass Menschen und Unternehmen nicht von Gewaltverbrechen gegen Unschuldige profitieren dürfen"

Mit dem nun verhängten Urteil sind die Tage vor Gericht für Tay-K wohl noch nicht abgeschlossen. Ihm wird ein weiterer Mord an einem 23-jährigen Fotografen angelastet. Auch ist in US-Medien von einer Klage wegen eines anderen schweren Raubüberfalls zu lesen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)