Die besten Streams, Spiele, Dokus & Co gegen den Corona-Blues

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, isolieren sich die meisten Menschen zuhause. Wer nicht in Quarantäne muss, betreibt im Idealfall trotzdem Social Distancing. Egal, ob ihr im Home Office arbeitet oder nicht: Wahrscheinlich habt ihr plötzlich viel mehr Zeit, die ihr irgendwie zuhause rumkriegen müsst. Wir wollen euch dabei helfen und sammeln hier jede Menge Streams, Konzerte, Dokus, Gratis-Spiele, Kultur-Veranstaltungen und vieles mehr gesammelt.

Auf Abstand: Der tägliche Livestream von Hiphop.de

Die Corona-Krise verlangt uns allen einiges ab: Nicht nur die körperliche Distanz fehlt vielen Leuten, das Ganze wirkt sich natürlich auch auf die Psyche aus. Um dem allgemeinen Lagerkoller entgegen zu wirken, streamen wir täglich live auf Twitch.

Das findet ihr auf dem Twitch-Kanal von Hiphop.de:

  • Daily News
  • Reactions
  • Let's Plays
  • Talk-Runden
  • DJ Sets
  • Live Gigs

Euer Feedback dazu ist ausdrücklich erwünscht. Schließlich wollen wir vor allem, dass ihr Spaß habt und ein abwechslungsreiches, interessantes sowie spannendes Programm bekommt. Hier findet ihr mehr Infos zu "Auf Abstand":

"Auf Abstand": Unser tägliches Twitch-Format für die Coronakrise

Die Coronakrise stellt uns alle in der einen oder anderen Form vor große Aufgaben - zwischenmenschlicher, finanzieller oder gesundheitlicher Natur. Um unseren Teil zu einem besseren Alltag und etwas sozialem Miteinander in diesen wilden Zeiten beizutragen, haben wir ein Programm auf die Beine gestellt, mit dem wir täglich mehrere Stunden auf unserem Twitch-Kanal live gehen werden."Auf Abstand": Social Distancing, aber gemeinsam!

Zocken in der Corona-Krise: Hier gibt es die besten Gratis-Spiele

Die Zahlen sprechen für sich: Steam bricht einen Nutzer-Rekord nach dem anderen, Xbox Live litt schon unter Serverproblemen wegen des hohen Andrangs und jetzt drosselt Sony sogar die PSN-Downloads. Aktuell wird so viel gezockt wie nie zuvor.

Was natürlich niemanden wundern dürfte. Es gibt wohl nichts, mit dem man sich besser ablenken kann, als mit Videospielen. Wer viel zockt, kann währenddessen eigentlich nicht über den Coronavirus nachdenken oder gar nach draußen gehen.

Viele Entwickler und Publisher reagieren mit besonderen Sales, Rabatt-Aktionen oder verschenken die Spiele gleich ganz. Hier findet ihr einige der besten Möglichkeiten im Überblick:

  • Epic Games Store: Über den Epic Games Launcher könnt ihr jede Woche mindestens ein kostenloses Spiel abgreifen – und behalten. Aktuell gibt es da "Watch Dogs" und "The Stanley Parable", die beide empfehlenswert sind.
  • "Child of Light": Ubisoft verschenkt aktuell "Child of Light" für den PC: Der Titel läuft auch auf schwächeren Rechnern oder Laptops und ist noch bis zum 28. März komplett kostenlos. Ihr könnt das Spiel ebenfalls behalten.
  • GOG.com bietet unter dem Motto "Stay at Home and play some Games" aktuell insgesamt 26 Spiele kostenlos an, die ihr behalten könnt. Das absolute Highlight stellt dabei das The Witcher-Kartenspiel "Gwent" dar.
  • Itch.io steht dem in Nichts nach und präsentiert "Games to help you stay inside". Es gibt haufenweise ungewöhnliche Indie-Perlen zum Teil komplett kostenlos, zum Teil stark heruntergesetzt. Das Angebot wechselt jeden Tag.
  • PS Now bietet eine kostenlose Probewoche an. Das heißt, ihr könnt euch theoretisch einen Blockbuster aussuchen, den ihr schon immer mal zocken wolltet, in einer Woche durchziehen und anschließend wieder kündigen.
  • Xbox Game Pass stellt das aktuell wohl beste Gaming-Abo überhaupt dar. Ihr müsst für den ersten Monat zwar etwas bezahlen, aber nur einen einzigen Euro. Das Ganze ist also nicht komplett gratis, aber der Euro lohnt sich.
  • "Warzone", "Fortnite" & "Apex Legends" sind allesamt Free-to-Play und es gibt sie für PC, PS4 und Xbox One. Wenn ihr schon immer mal eines der Battle Royale-Spiele ausprobieren wolltet, ist wohl kein Zeitpunkt günstiger als dieser.

Zusätzlich gibt es natürlich auch noch jede Menge andere große Free to play-Spiele wie "Destiny 2", "Warframe", "CS:GO", "Smite", "Path of Exile", "Brawlhalla" oder andere Angebote auf Steam, im PS Store und Co..

Synth-Apps: Als eine Art Bonuslevel verschenken sowohl Moog als auch Korg aktuell zwei normalerweise kostenpflichtige Synth-Apps gratis. Die Kaossilator-App für iOS und Android von Korg gibt es noch bis zum 31. März gratis und hier geht's zu Moogs Minimoog Model D iOS-App.

The Minimoog Model D iOS app is free for download right now link in bio⁣ A gift to spread positivity, creativity, and expressivity. A moment to slow down, appreciate our innate strength, and experience the uplifting power of sound. A chance to share the way we hear the world around us... ⁣ ⁣ ...and if it moves you, express yourself...⁣ ⁣ As we find ourselves in unfamiliar settings: stay open, stay safe, and #synthesizelove.⁣ ⁣ 3 ⁣ Your friends at Moog⁣

9,280 Likes, 500 Comments - Moog Music (@moogsynthesizers) on Instagram: "The Minimoog Model D iOS app is free for download right now link in bioA gift to spread..."

Rap-Konzerte, Streams & mehr in Zeiten des Coronavirus

Komplette Konzerte: Einige Künstler und Künstlerinnen übertragen ihre Live-Auftritte jetzt einfach live übers Internet. Wenn die Zuschauer nicht zu ihnen kommen können, müssen die Konzerte eben zu den Zuschauern kommen.

Da wäre zum Beispiel Max Herre, der seinen Leipzig-Auftritt jetzt komplett ins Netz gestellt hat, weil die restlichen Tour-Termine abgesagt wurden.

Oder Pöbel MC und DJ Flexscheibe, die ihr Konzert als Special Corona Edition live gestreamt und anschließend ebenfalls vollständig ins Netz gestellt haben.

Auch Fatoni meldet sich mit einem neuen Quarantäne-Song und seiner Gitarre zu Wort:

Irgendwelche Pläne?

Was soll man machen wenn man nichts machen kann? Ich hab dieses Lied in meine Handykamera gesungen. Den Husten vom Anfang hab ich übrigens immer und ja...

Kontra K startet direkt ein eigenes Workout-Programm, um euch auch während der Isolation oder Quarantäne in den eigenen vier Wänden fit zu halten:

Kontra K startet Quarantäne-Workout-Programm

Kontra K weist uns ab jetzt in seine Home-Workout-Routine ein. Das Ganze wird alle zwei Tage fortgeführt und soll uns dabei unterstützen, das Beste aus der Lage zu machen. Das Training wird die kommende Zeit in voller Länge auf Youtube hochgeladen und ist für die eigenen vier Wände angedacht - also total Quarantäne-Approved.

Xatar und SSIO haben einen eigenen Podcast angefangen. Aber auch viele andere melden sich regelmäßig aus der Social Distancing-Isolation von zuhause.

Wie Deutschrap mit der Coronakrise umgeht

Corona reguliert: Deutschrap ist dabei wie jeder andere Zweig der Gesellschaft von dem Virus und seinen Folgen betroffen. Statt zu resignieren, finden viele Artists einen kreativen Umgang mit der eingeschränkten Freiheit. Neben konkreter Aufklärung gibt es frischen Rap, Tanzeinlagen oder Podcasts für die ebenfalls (hoffentlich) sozial isolierte Anhängerschaft.

Dasselbe gilt auch für viele US-Künstler und Künstlerinnen. Da wären zum Beispiel DJ D-Nice, MC Eiht, DJ Premier, Cut Chemist, Questlove, 9th Wonder, Biz Markie, Erykah Badu und viele viele andere, die Livestreams veranstaltet haben:

Coronavirus Blues? Meet D-Nice, Questlove, Cut Chemist, DJ Premier & More On IG Live

A growing number of artists are using Instagram Live to connect with their fans and peers as the coronavirus pandemic continues its global rampage. Boogie Down Productions DJ D-Nice ignited a viral dance party over the weekend with over 100,000 people.

Hiphop-Dokus, -Filme & -Serien: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Keine Zeit für Corona-Blues: Ihr habt jetzt nicht nur Gelegenheit, sämtliche Spiele aus dem Pile of Shame zu spielen, sondern auch endlich die ganzen Bücher zu lesen und Dokus, Filme sowie Serien zu schauen, die ihr euch vorgemerkt hab.

Falls ihr damit schon durch sein solltet, kommen hier noch ein paar neue Anregungen. Es gibt zum Beispiel eine ganze Menge an recht unbekannten Hiphop-Dokus, die ihr alle jetzt im Stream gucken könnt.

Wreckin Shop: Live From Brooklyn (1992)


Freestyle: The Art Of Rhyme (2000)


Stolen Moments: Red Hot & Cool (1994)


Scratch (2001)

Copyright Criminals (2009)


Big Fun In The Big Town (1986)


Breakin’ n Enterin’ (1983)


Noch sehr viel mehr davon gibt es hier bei Okayplayer. Unter anderem auch noch Dokus über J Dilla und viele, die ihr über Amazon streamen könnt:

11 Rare Hip-Hop Documentaries You Can Watch Right Now

Ever since hip-hop first blossomed out of the South Bronx, there has been a desire by filmmakers to capture visual evidence of the culture in motion. Early documentaries, like Tony Silver's classic Style Wars and Charlie Ahearn's partially dramatized almost-documentary Wildstyle, represent some of the earliest feature-length film representations of hip-hop culture.

Wir haben auf Hiphop.de schon vor einiger Zeit viele Hiphop-Dokus, -Filme und -Serien vorgestellt, die sich lohnen:

Zusätzlich findet ihr hier rund 1150 kostenlose Filme, die ihr legal und gratis anschauen könnt:

1,150 Free Movies Online: Great Classics, Indies, Noir, Westerns, etc.

125 Korean Feature Films - Free - The Korean Film Archive has put on YouTube over 100 Korean feature films, including Im Kwon-taek's Sopyonje and Hong Sangsoo's The Day the Pig Fell Into a Well. A bonanza for fans of Korean film.

Kulturprogramm im Stream: Lesungen, Konzerte & mehr

Wer eher auf elektronische Klänge steht, wird bei Arte fündig: Unter dem Motto "United We Stream" liefern diverse Berliner Clubs und DJs feinsten Sound direkt nach Hause.

United We Stream #7: Else X Wilde Renate | ARTE Concert

Damit sind mehr als 9.000 Mitarbeiter*innen, sowie zehntausende Kunstschaffende schlagartig ohne Beschäftigung und die vielen, für Berlin identitätsstiftenden Orte stehen vor dem Ruin. Als Antwort darauf, dass in Berlin die Clubs geschlossen sind und auch der Rest der Welt in Quarantäne sitzt, unterstützen sich Berliner Clubs, Veranstalter*innen und Künstler*innen untereinander und starten ab Mittwoch, den 18.03.2020 den größten virtuellen Club der Welt: #UnitedWeStream.

Quarantain heißt eine neue Suchmaschine, die sich direkt darauf spezialisiert hat, euch zu geben, was euch interessiert: Ihr könnt auswählen, ob ihr Lernen, Erleben, Nutzen oder Helfen wollt:

Digitale Angebote für Bildung, Zeitvertreib & Unterhaltung. | quarantain.de

Finde kostenlose digitale Angebote für Bildung, Zeitvertreib & Unterhaltung. Gemeinsam können wir Corona ausbremsen! Ihr Browser unterstützt kein JavaScript oder es ist deaktiviert. JavaScript muss aktiviert sein, um Einträge zu sehen.

#TogetherAtHome hält ebenfalls diverse Streams und Events live im Internet ab. Unter anderem gibt es Konzerte, Diskussionsrunden und viele Aktionen gegen den Coronavirus.

Die Met-Oper überträgt Opern kostenlos im Netz, viele Autor*innen veranstalten Lesungen via Twitter oder Instagram und Klassik-Musiker*innen spielen Konzerte (wie zum Beispiel Igor Levit).

Der Spiegel bringt jetzt täglich eine Übersicht, welche Kultur-Veranstaltungen ihr an den jeweiligen Tagen im Netz streamen könnt:

Diese Events können Sie heute live streamen - DER SPIEGEL - Kultur

Volker Weidermann spricht mit Deborah Feldman. Die Hamburger Symphoniker senden aus der Laeiszhalle. Und Saša Stanišić liest für den guten Zweck. Hier sind unsere digitalen Veranstaltungstipps für den Dienstag. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus sind derzeit Konzert- und Lesesäle, Kinos, TV-Studios, Museen, Bibliotheken, Bühnen und Theater geschlossen.

Last, but not least: Einige Museen bieten virtuelle Touren an und dieser Twitch-Kanal streamt aktuell jeden Tag zwei Safari-Fahrten live. Eine zum Sonnenauf- und eine zum Sonnenuntergang.

wildearth - Twitch

wildearth streams live on Twitch! Check out their videos, sign up to chat, and join their community.

Verlässliche und hilfreiche Informationen zu COVID-19 stellen zum Beispiel die WHO oder die Webseite der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung zur Verfügung. Aktuelle Entwicklungen und Daten finden sich zudem beim Robert Koch Institut.

Welche Sachen helfen euch, durch diese Zeit zu kommen? Welche Streams oder Beschäftigungen empfehlt ihr?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Coronavirus: Cardi B prangert Rassismus gegen Asiaten an

Coronavirus: Cardi B prangert Rassismus gegen Asiaten an

Von Alina Amin am 25.03.2020 - 13:12

Der Coronavirus hält die Welt im Atem und holt aus so manch einem das Schlechteste raus. Das äußert sich nicht zuletzt in Rassismus gegenüber Asiaten – welcher über den Verlauf der Pandemie einen starken Anstieg erlebt hat. Cardi B hat nun die Sache in ihre Hände genommen und sich auf Instagram gegen diesen Rassismus ausgesprochen. 

Cardi B ruft zur Solidarität auf

"Let’s stop being xenophobic. Let’s stop saying f**ked up jokes. Let’s stop having crazy anger because I’ve been seeing a lot of Asians get beat up and all that sh*t." 

("Lasst uns aufhören fremdenfeindlich zu sein. Lasst uns aufhören, abgef*ckte Witze zu machen. Lasst uns aufhören, übermäßige Wut zu haben, denn ich habe gesehen, wie viele Asiaten geschlagen und schlecht behandelt wurden.")

In einem Instagram-Live-Video erklärt sie, dass der Rassismus aufhören müsse und wir alle in solchen Zeiten zusammenhalten sollten. Im Anschluss erläutert sie, dass die Pandemie eine Strafe Gottes sei, der man am besten mit aufrichtigem Verhalten entgegentrete. 

Die besten Streams, Spiele, Dokus & Co gegen den Corona-Blues

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, isolieren sich die meisten Menschen zuhause. Wer nicht in Quarantäne muss, betreibt im Idealfall trotzdem Social Distancing. Egal, ob ihr im Home Office arbeitet oder nicht: Wahrscheinlich habt ihr plötzlich viel mehr Zeit, die ihr irgendwie zuhause rumkriegen müsst.

Diskriminierung und Rassismus ist stärker denn je

Der Rassismus gegenüber asiatischen Menschen hat seit der Corona-Pandemie einen starken Anstieg erlebt. Hierzulande müssen sich diejenigen, denen eine chinesische Herkunft unterstellt wird, schon seit mehreren Wochen mit Anfeindungen in der Öffentlichkeit bis hin zu Tätlichkeiten herumschlagen. Donald Trump betitelt Covid-19 derweil als "China-Virus", was laut Berichten des Guardian zur stärkeren Diskriminierung von asiatischen Menschen in den USA geführt haben soll.

Auch in der Rap-Szene gibt es so manche Stimmen, die diese negative Entwicklung fördern. Anfang März hat der US-Rapper Boosie Badazz dazu aufgerufen, sich von "Infizierten" fernzuhalten. In einem IG-Live-Video erzählt er, dass er sich von allen Chinesen und chinesisch aussehenden Personen physisch distanziert und nicht "neben ihnen her läuft".

Hinsichtlich der aktuellen Lage hat Cardi B ein wichtiges Thema angesprochen, was hinter der ganzen Panik und Angst nicht zu kurz kommen sollte: Solidarität und ein positives Miteinander. Auch wenn ihr hierbei die eine oder andere Corona-Theorie untergekommen ist. 

Verlässliche sowie hilfreiche Informationen zu Corona und COVID-19 stellen zum Beispiel die WHO oder die Webseite der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung zur Verfügung. Aktuelle Entwicklungen und Daten finden sich zudem auf der Page vom Robert Koch Institut.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)