Was die Kulisse des Openair Frauenfeld einzigartig macht

Bühne frei für das Openair Frauenfeld 2019! Auch in diesem Jahr ist das Herzstück des Schweizer Festivals schnell ausgemacht: die gigantische Kulisse, vor der die Künstler ihre Songs performen. 

Big City Beats auf dem Openair Frauenfeld 

Auf dem Gelände einer Pferderennbahn stellen die Mitarbeiter des Veranstalters bereits Tage zuvor ein Bühnenbild auf die Beine, das sich mehr als sehen lassen kann.

Dabei spielt der urbane Gedanke eine zentrale Rolle. Zwischen den beiden Hauptbühnen – North Stage und South Stage – erstreckt sich eine riesige Fassade, die an die Skyline einer Großstadt erinnert. Zahlreiche Screens setzen nicht nur die Artists ins richtige Licht, sondern lenken die Aufmerksamkeit auf weitere besondere Details. 

Autos und Screens als optische Elemente

Neben den Werbebannern und Screens fällt der Blick sofort auf einige fette Autos. Egal ob Luxus-Flitzer oder ältere Modelle – hier ist für jeden optischen Geschmack etwas dabei. Zudem wird die Kulisse in jedem Jahr um einige Details erweitert.

Auch die Rapper können die Kulisse zwischen den beiden Bühnen für ihre Auftritte nutzen. Die Artists finden also auf dem Openair Frauenfeld beste Bedingungen vor, um sich richtig auszutoben.

Und auch für die Fans dürfte das Gesamtpaket stimmen. Dröhnende Live-Musik aus den Boxen paart sich mit einem mitreißenden Bühnenbild. Diese audiovisuelle Wahrnehmung sollte man sich am besten persönlich angucken und abspeichern. Frei nach dem Motto: Handys runter, Hände hoch.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Openair Frauenfeld 2020 offiziell abgesagt

Openair Frauenfeld 2020 offiziell abgesagt

Von HHRedaktion am 01.05.2020 - 17:54

Was lange auf keinem sicheren Fundament stand, ist jetzt auch bei Europas größtem Hiphop-Festival beschlossene Sache. Das Openair Frauenfeld wird wie andere Festivals in Europa 2020 nicht stattfinden. Dafür kündigen die Veranstalter schon jetzt besondere Pläne für 2021 an.

Openair Frauenfeld 2020 abgesagt

Bis kürzlich war nicht ganz klar, wie das Team des Festivals mit der Corona-Pandemie umgehen sollte. Das verhältnismäßig spät verhängte Verbot der Schweizer Regierung lässt nun aber endgültig keine Möglichkeit mehr offen. Die Veranstalter melden sich mit einem Statement zu Wort, dem man neben der Betroffenheit auch leichten Optimismus fürs nächste Jahr anmerken kann (siehe unten). Bringt ja auch nichts, jetzt den Kopf in den Sand zu stecken.

Mit einem Ticket-Update für 99 Franken kann man seinen 3-Tages-Pass für 2020 ausbauen, um 2021 vier statt drei Tage am Stück (7.-10. Juli 2021) mit den Stars der Rap-Welt zu feiern. Wie man seine bestehenden Tickets zu jenen für das kommende Jahr umtauschen kann, erfahrt ihr hier.

Wer sein Ticket umtauscht und/oder um einen Tag verlängert, kann auf diese Weise seinen Beitrag dazu leisten, dass das OAF weiterhin ein Highlight im Festival-Sommer bleiben wird. Dass die Live-Branche teils existenziell von Corona gefährdet ist und wie man als Verbraucher helfen kann, haben wir kürzlich in diesem Artikel erklärt

Das Statement der OAF-Veranstalter

"Was wir alle vermutet haben ist nun eingetroffen: Wir müssen das Openair Frauenfeld 2020 schweren Herzens um ein Jahr verschieben. Die Umstände und das von den Behörden verhängte Verbot für Grossveranstaltungen wegen der Corona-Virus-Pandemie lassen keine andere Möglichkeit offen. Ihr könnt uns glauben, das Herz ist nicht nur schwer. Es blutet!

Wir können uns beim besten Willen nicht vorstellen, wie ein Sommer ohne Festivals wird. Doch selbstverständlich geht die Sicherheit und Gesundheit der Gäste, Künstler und Mitarbeiter vor. Entsprechend tragen auch wir die Entscheidung der Behörden mit und leisten unseren Anteil, damit diese Pandemie baldmöglichst vorbei ist. Kurz zusammengefasst: Nach Wochen des Hoffens ist damit der Moment gekommen, an dem wir erkennen müssen, dass es diesen Sommer Wichtigeres gibt und unser Festival in der Art, wie ihr und wir es lieben, dieses Jahr nicht stattfinden wird.

Es ist wie es ist - wir sind traurig, aber wir stecken den Kopf nicht in den Sand. Im Gegenteil. 2021 wird unser Jahr. Dann machen wir das beste, grösste und legendärste Openair Frauenfeld aller Zeiten! Statt zu sparen schalten wir einen Gang hoch. Nächstes Jahr feiern wir gemeinsam den «OAForever»- Day! Kurz: Das OAF 2021 wird vier statt wie bisher drei Tage dauern! Im Namen der ganzen Festival-Crew wünschen wir Euch alles Gute, beste Gesundheit und einen wunderschönen Sommer 2020. Dieses Jahr ausnahmsweise ohne das Openair Frauenfeld."

Für alle weiteren Infos zum Openair Frauenfeld, checkt am besten openair-frauenfeld.ch ab!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!