SSYNIC macht Auge – Nachhilfeunterricht in Battle-Rap

Von der ersten Cypher bei Rap am Mittwoch bis hin zur Battlemania Champions League hat er sich einen Namen im deutschen Battle-Rap-Game erarbeitet: Auf Beat wie auch a cappella battelte SSYNIC in den letzten Jahren Hochkaräter der deutschen Szene wie Bong Teggy, Ji-Zi oder Merlin und trat auf internationaler Ebene gegen den amerikanischen Star Dizaster im englischsprachigen Written Battle an.

SSYNIC vs. DIZASTER CO-HOSTED BY OXXXYMIRON | TOPTIER TAKEOVER

TopTierTakeover Channel abonnieren ► http://ytb.li/TopTierTakeover TTT VVK ► http://toptiertakeover.fty.li/Tickets TopTierTakeover Social Media ► http://toptiertakeover.fty.li/social TopTier Takeover presents Dizaster vs. Ssynic Co-Hosted by Oxxxymiron DIZASTER►https://www.instagram.com/mrdizaster/ SSYNIC►https://www.facebook.com/ssynic13/ Abonnieren (Glocke aktivieren), Kommentieren und Liken nicht vergessen.

Das Alpha Royale und die Geburtsstunde von "SSYNIC macht Auge"

Im Frühjahr 2019 stand SSYNIC, der bürgerlich Samuel Sibilski heißt, im Finale des von Kollegah und TopTierTakeover veranstalteten Alpha Royale-Turniers, wo er auf seinen erfahrenen und ebenfalls erfolgsgekrönten Kontrahenten Meidi (einst Mighty Moe) traf. Dem Sieger blühte nicht nur ein stattliches Preisgeld von 10.000 Euro, sondern auch ein Albumdeal bei Kollegahs Label Alpha Music Empire.

Gute Vorbereitung und amtliche Delivery nützten SSYNIC jedoch am Ende nichts: Nach drei nervenaufreibenden Runden verlor er das Finale gegen Meidi vor einer Jury, die unter anderem aus Kollegah, Kool Savas, MoTrip und Ali As bestand.

Ssynic vs. Meidi | ALPHA ROYALE FINALE TOPTIER TAKEOVER

TopTierTakeover Channel abonnieren ► http://ytb.li/TopTierTakeover TTT VVK ► http://toptiertakeover.fty.li/Tickets TopTierTakeover Social Media ► http://toptiertakeover.fty.li/social PPV►https://vimeo.com/ondemand/bln46 Hier ist nun endlich das so lang ersehnte Alpha Royale Finale: Ssynic vs. Meidi vom 15.02.2019 in Berlin. Krasse Entscheidung, krasse Kontroverse - was ist eure Meinung dazu? Schreibt es uns in die Kommentare.

Die humoristische Aufmachung von SSYNICs Parts und die enthaltenen spöttischen Andeutungen hatten bei einem Großteil der Judges weniger Anklang gefunden als Meidis brutaler Realtalk über seinen Sinneswandel, seine Vaterschaft und innere Kämpfe.

Anders als die Juroren, von denen nur Tierstar für SSYNIC gestimmt hatte, sah das Publikum seinen Sieger in SSYNIC – so wie der Battle-Rapper selbst auch. Der Düsseldorfer war sich seiner Überlegenheit im Battle vollkommen sicher und wollte die Niederlage nicht ohne Weiteres auf sich sitzen lassen.

Prompt rief er als Antwort das Format "SSYNIC macht Auge" ins Leben: Eine Art Reaction-Videoformat, bei dem er in gewohnt lustiger, stichelnder Weise zunächst das seiner Ansicht nach verpfiffene Alpha Royale-Finale kommentierte und somit seinem Ärger Luft machte. Die erste Folge der Reihe erfreute sich großer Beliebtheit und SSYNICS YouTube-Account bekam rasch Zuwachs.

SSYNIC MACHT AUGE : KRANKE FREESTYLE BATTLES

Merchandise: http://ssynic.de Hier mach ich Auge auf die mMn legendärsten Freestyles bei RAM/TTT. BEATS BY : MORTIS Instagram : https://www.instagram.com/mortias_reim Abonniert den Kanal von Toptier Takeover https://www.youtube.com/user/RapAmMittwochTV Instagram: https://www.instagram.com/ssynic_battlerap/ Facebook: https://www.facebook.com/ssynic13/

Mittlerweile beäugt Mr. Respektlos fortlaufend neue, teils von Fans gewünschte Battles der Formate DLTLLY (Don’t Let The Label Label You), D&DL (Du & Deine Lines) und BRB (Battlerap-Bundesliga). In den Videos persifliert er nicht nur gekonnt Figuren der Battle-Rap-Szene, sondern unterrichtet die Zuschauer über Stilmittel, Techniken und Konzepte des gesamten Genres.

Neben der Produktion persönlicher Videos und Podcasts, die kontroverse Themen wie Spielsucht und Rassismus in den Fokus rücken, lädt er zu seinem Interviewformat Contraview Gäste ein. Im Gespräch pflichtet er seinem Gegenüber nicht ausschließlich bei, sondern bringt ihm bei gegenteiliger Meinung ordentlich Kontra entgegen.

SSYNIC CONTRAVIEW: FLER pt.1 über Bushido, Panik-Attacken,AGGRO Zeit, Anabolika uvm

Dieses Video enthält Werbung Hier qutasch ich mit dem Flizzmaster über einige für mich Interessante Themen. ANZEIGE/WERBUNG: FLER neues Release : umg.Ink.to/Corleone SSYNIC Tickets & Merch: https://samuelsibilski.de/ BEAT BY : MORTIS Instagram : https://www.instagram.com/mortias_reim Spotify: https://open.spotify.com/album/6CH1WWRuGYd4Gu0VBjUkZu?si=HgDCEvqTTuyoGkT... SSYNIC: Instagram: https://www.instagram.com/ssynic_battlerap/ Facebook: https://www.facebook.com/ssynic13/

Lang erwartet: SSYNICs erster musikalischer Output

Zuletzt veröffentlichte SSYNIC auf eigene Faust seine erste Single mit dem Titel "Erstens". Was Fans des erfahrenen Schreibers (der laut eigener Aussage auch als Ghostwriter tätig ist) sehnsüchtig erwartet hatten, stieß bei vielen Hörern auf harsche Kritik.

Während einige Fans weiterhin hinter dem Battle MC stehen, wird von einer großen Hörerschaft über den Track gespottet. Dabei werden dem Battle-Rapper in den Kommentaren besonders seine eigenen Anfeindungen aus den Reaction-Videos zum Verhängnis.

Was den Gebrauch der deutschen Sprache anbetrifft, war SSYNIC in Bezug auf andere Rapper selbst immer sehr penibel. Mit Blick auf diesen Umstand bekleckere er sich laut Kritikern auf lyrischer Ebene in seinem Track keineswegs mit Ruhm. Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte, kann den Track hier hören:

SSYNIC - ERSTENS (prod. UNTERTOR)

"Erstens" streamen : https://ssynic.lnk.to/Erstens SSYNIC Instagram : https://www.instagram.com/ssynic_battlerap/?hl=de Abonniert den Kanal und aktiviert die Scheiß Glocke Tickets für meine Comedytour : https://www.eventim.de/artist/samuel-sibilski/ SSYNIC MERCH : https://ssynic13.myshopify.com/

Zukunftsaussichten: Augemachen und Stand-Up-Comedy

Fakt ist, dass SSYNIC beständig nützliches Wissen über Battle-Rap verbreitet und dabei gezielt auf die deutschsprachige wie auch internationale Battle-Rap-Szene aufmerksam macht. Seine "SSYNIC macht Auge"-Videoreihe ist nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam. Aufgrund seiner Leidenschaft für Battle-Rap und der positiven Resonanz auf seine Videos ist zu erwarten, dass SSYNIC auch weiterhin Contraview-, Podcast- und "SSYNIC macht Auge"-Content auf seinem Kanal droppen wird.

Unter seinem bürgerlichen Namen ist der Battle-Rap-Liebhaber nämlich auch als Comedian aktiv. Nächstes Jahr tourt er im Rahmen seiner ersten Comedy-Show durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ob SSYNIC in nächster Zeit noch einmal selbst im Battle antreten wird, steht angesichts der großen Angriffsfläche, die er durch seine Musik geschaffen hat, in den Sternen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Das wirst du bereuen": Ali Bumaye über den Bruch mit Bushido

"Das wirst du bereuen": Ali Bumaye über den Bruch mit Bushido

Von Till Hesterbrink am 27.09.2020 - 13:13

Ali Bumaye hielt sich lange aus dem ganzen Trubel um Bushido und Arafat Abou-Chaker raus, doch nachdem das SEK letzte Woche die Wohnung seiner Mutter stürmte, sei für ihn eine Grenze überschritten worden. Nun veröffentlichte er ein elfminütiges Statement zum Beef mit Bushido auf Youtube.

Ali Bumaye: Bushido hatte einen Deal mit Kollegah und Farid Bang

In seinem Video-Statement geht Ali darauf ein, wie der Bruch mit Bushido zustande gekommen sei. Auch der berüchtigte EGJ-Labelsampler kommt dabei zur Sprache. Der ursprüngliche Auslöser für die Trennung soll wohl der Streit mit Kollegah und Farid Bang gewesen sein. Bushido habe damals unnötigerweise öffentlich eine Ansage an die beiden erteilt, dass Laas nicht mehr beleidigt werden solle. Laut Ali hätte man das auch privat klären können, da zu der Zeit noch guter Kontakt zum JBG-Camp herrschte.

Kollegah und Farid ließen sich das natürlich nicht gefallen und so seien Bushido und sein Umfeld zu Zielen auf "JBG 3" geworden. Ali vermutet jedoch, dass Bushido die ganze Situation hinter dem Rücken, der anderen EGJ-Signings mit Kolle und Farid geklärt hätte.

"Dann wollten wir zurückschlagen, musikalisch zurückschlagen. Was macht aber der Häuptling? Macht hinterrücks mit denen... geht der auf L*tsch-Partie und kriecht denen in den Arsch und klärt die Sache hinter dem Rücken von uns allen. [...] Während wir schon im Studio sind und den Sampler am Machen, ist er schon mit denen am Klären."

Dieses Verhalten stieß Ali wohl sauer auf. Er hätte sich beleidigen lassen und wäre bereit gewesen, den Beef für Bushido zu führen, während dieser "wie eine F*tze, wie eine Ratte" seine Kollegen hintergangen hätte. Ali und die anderen Label-Mitglieder seien dahingehend lange im Dunkeln gelassen worden.

Ali ist sich sicher, Kollegah und Farid hätten etwas gegen Bushido in der Hand gehabt oder wären einen Deal eingegangen.

"Ich bekriege irgendwelche Leute für dich, damit du hinterrücks bei denen in den Arsch kriechst, damit die dich nicht dissen. Oder nur so ein bisschen dissen. JBG 3 hat ja jeder gehört. Was war das denn? Da wurde Bushido nicht richtig gedisst."

Als Ali nach "JBG 3" auf Kollegah und Farid Bang losgehen wollte, habe Bushido ihn angeblich angerufen und zurückgehalten.

"Ich weiß noch ein Mal ganz genau, als das Album rauskam [...] da haben wir so in einer Gruppe geschrieben. Und ich meinte: 'Lass ins Studio gehen, ich werde jetzt übertreiben' und so. Da hat er mich noch persönlich angerufen [...] und meinte 'Nein Bruder, warte, warte! Beruhige dich. Mach nicht'. Weil er Schiss hatte, [...] Weil die hatten einen Deal."

Ali Bumaye: "Wenn wir über das Thema Loyalität reden, kann mir keiner das Wasser reichen"

Auch abseits der verbalen Streitigkeiten mit anderen Rappern habe Ali immer zu Bushido gehalten. Beispielsweise damals, als ein Streit auf der FIBO zu eskalieren drohte. All das, obwohl seit drei Jahren kein Geld an ihn geflossen sei. Er habe Bushido sogar einige Zeit nach der Trennung geschrieben und ihn wissen lassen, dass er die Zeit und auch Bushido selbst vermisse. Dieser hätte daraufhin lediglich "Jetzt bekommt jeder, was er verdient" geantwortet.

Der Tropfen, welcher das Fass nun endgültig zum Überlaufen gebracht habe, sei jedoch der SEK-Einsatz vor ein paar Tagen gewesen. Bei diesem sollen angeblich 40 Beamte die Wohnung von Ali gestürmt haben.

"Jahrelang mein Maul gehalten": Ali Bumaye richtet sich nach Großrazzia an Bushido

Gestern wurden das Anwesen von Arafat Abou-Chaker in Kleinmachnow (Brandenburg) und diverse Wohnungen sowie Geschäftsräume von der Polizei durchsucht. Im "ZDF-"heute journal" war von einer "Großrazzia in der Rapperszene" die Rede. Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt unter anderem wegen des Verdachts auf Steuerbetrug und Geldwäsche. Dabei wurde wohl auch Ali Bumayes Mutter von den einrückenden Ermittlern überrascht.

Von nun an sei er auch Teil des Beefs. Sowohl auf musikalischer Ebene als auch seinen Social Meida-Kanälen. Er wolle ab jetzt immer wieder Video-Statements veröffentlichen und Dinge aus der Vergangenheit aufdecken. Man solle Fragen an ihn schreiben, er würde dann auf die jeweiligen Top-Kommentare eingehen und antworten.

Zuletzt gab es bereits einen Diss-Track von Arafat-Signing Level an Bushido:

LEVEL - #KingSushido (Bushido Diss) [Video]

Von HHRedaktion am 13.06.2020 - 13:37 Am gestrigen Freitag veröffentlichte Nu51 von der Bantu Nation seinen Disstrack "Patricia" gegen Fler. Der Berliner reagiert auf Insta mit einem kleinen Story-Beitrag und offenbar in einer Telegram-Gruppe auf die Zeilen aus NRW.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!