Wenn sie gebucht werden, sind sie mit großer Sicherheit auch Headliner. Auf jeden Fall sind diese Rapper immer wieder ein großes Highlight, wenn sie auf deutschen oder europäischen Festivals spielen.

Im Prinzip läuft es so ab: Ein Rapper schafft es, aus der Masse herauszustechen, und kann sich in den USA einen Namen machen. Er verkauft Alben, spielt große Tourneen und schon will die ganze Welt ihn für ein Konzert buchen. Je größer der Erfolg und, vor allem, je größer die Tragweite des Künstlers, desto teurer und unbezahlbarer wird er.

Falls du dich wunderst oder dich ärgerst, dass ein Jay Z oder ein 50 Cent seit Jahren nicht mehr auf einem deutschen Festival gespielt haben, kannst du vielleicht wieder mehr Verständnis zeigen, wenn du die erwarteten Gagen siehst, die complex.com aufgelistet hat:

Vic Mensa

$10.000

Mit $10.000 scheint Vic noch bezahlbar zu sein. Allerdings steht er noch am Anfang, die Erwartungen an den 21-Jährigen sind riesig. Wenn sein Album erstmal gedroppt ist, wird die Summer wohl in die Höhe schießen.

Action Bronson

$20.000

Auch hier wird die Summe in den nächsten Jahren wohl noch ansteigen. Bronson ist bekannt für seine verrückten Auftritte mit enorm hohem Unterhaltungsfaktor und ist momentan für Live-Gigs so gefragt wie kaum ein anderer Rapper.

Curren$y

$20.000

Curren$y ist schon lange dabei und hat es bis heute geschafft, erfolgreich zu sein, ohne sich dem Mainstream anzupassen. Auch deshalb sind die $20.000 eine beachtliche Summe.

Earl Sweatshirt

$25.000

Sein Debüt Doris machte Earl schlagartig bekannt. Das spiegelt sich auch in seiner Konzert-Gage wieder. Trotzdem etwas überraschend, dass sein Label-Kollege Tyler auf einer anderen Preisstufe gelandet ist.

Chance The Rapper

$35.000

Auch Chance scheint noch irgendwie bezahlbar zu sein. Wenn man jedoch mal zurückblickt, wie viele Shows der 21-Jährige allein dieses Jahr bisher gespielt hat, kann man sich ganz gut vorstellen, wieviel Kohle er allein durch Live-Shows einstreichen konnte.

De La Soul

$40.000

Die eingefleischte Crew aus New York verdient höchsten Respekt in der Hiphop-Szene und kann sich nach all den Jahren noch immer über eine einigermaßen hohe Gage freuen.

Game

$40.000 - 50.000

Seit Game independent arbeitet, sollte er versuchen, so viele Gigs wie möglich zu spielen, da er die beachtliche Gage komplett für sich behalten könnte.

Soulja Boy

$50.000+

Noch immer kann Soulja Boy so eine hohe Gage verlangen, obwohl er doch seit Crank Dat eigentlich kein besonders gutes Release mehr droppte.

Tyler, The Creator

$60.000

Tyler ist auch so ein "Typ-Typ". Einer, der ein bisschen verrückt ist und das auch gerne auf Bühne als Mittel benutzt. Die Fans danken es dem ODD Future-Boss und zahlen auch dementsprechend hohen Eintritt.

Nelly

$65.000

Nellys beste Zeit liegt schon weit in der Vergangenheit. Trotzdem lieben ihn seine Fans noch immer und er bleibt einer der Top-Verdiener.

Wale

$70.000

Nachdem sein erstes Album floppte, hatten ihn schon viele abgeschrieben. Jetzt nimmt Wale gerne mal $70.000 für ein einziges Konzert.

Mac Miller

$75.000

Seine bisherigen Festivalshows in Deutschland waren legendär. Der beliebte Rapper aus Pittsburgh zieht Massen von Fans und kann so immer mehr Geld fordern.

A$AP Rocky

$90.000 - $120.000

Dieses Jahr gab es relativ wenig musikalischen Output von Rocky. Allerdings hat er dafür anscheinend im letzten Jahr genug getan. Mehr als $100.000 bekommt er inzwischen pro Gig.

Rick Ross

$100.000

Rick weiß, wie das Geschäft funktioniert und kann sich getrost auf alten Leistungen ausruhen. Wenn er mal spielt, dann nur für sechsstellige Beträge.

Snoop Dogg

$100.000

Der Doggfather hat seinen Style noch nicht verloren und bleibt deshalb einer der Beliebtesten. Wenn er mal nicht drei Stunden zu spät auf die Stage kommt, kann es auch sicherlich ein ganz besonderes Konzert werden.

Kid Cudi

$110.000+

Seit seiner Mondfahrer-Show mit Spezial-Anzug spielt er in ausverkauften Stadien für sehr, viel Geld.

Wiz Khalifa

$115.000

Der Elite-Kiffer kann inzwischen mehr Gage verlangen, als sein "großer Bruder" Snoop. Wiz scheint auf dem Höhepunkt seiner Karriere zu sein. Vielleicht geht es noch weiter...

J. Cole

$125.000

Etwas überraschend steht J. Cole so weit oben im Ranking. Seit seiner Dollar and Dream-Tour reißt sich jedes US-Festival um den gesellschaftskritischen Rapper.

Kendrick Lamar

$125.000+

Natürlich ist das ein Haufen Geld und vor allen Dingen mehr, als 99,9 % aller Menschen verdienen. Wenn man die Summen und Rapper allerdings vergleicht, erscheint einem dieses Geld für einen der besten Rappern der Welt mehr als gerechtfertigt. In ein paar Jahren könnte Kendrick womöglich sogar weitaus mehr verlangen.

50 Cent

$150.000+

Nur noch sehr selten sieht man 50 auf Festivals spielen. In letzter Zeit gab's wieder mal den ein oder anderen Auftritt. Zumindest weiß er ganz genau, wie man Geschäfte macht und unter 150.000 geht bei ihm gar nichts.

Nicki Minaj

$250.000+

Nicki ist zum absoluten Superstar geworden und hat gerade Michael Jackson von Platz 1 der meisten Chart-Platzierungen verdrängt. Ihr Fame steigt immer mehr, ihre Gage auch...

Lil Wayne

$350.000+

Seine Erfolgswelle riss nie so richtig ab. Wayne hat noch immer eine große Stimme in der Rapszene. Das macht ihn wohl mit so einer hohen Gage zu einem Unsterblichen.

Drake

$350.000 - 600.000

Er war noch nie der normale Rapper, den der normale Rap-Hörer feiert. Drake ist bekannt für seine besondere Art zu rappen und sich auszudrücken. Das spiegelt er auch nahezu perfekt auf der Bühne wieder und kassiert inzwischen einen halbe Millionen für eine Show.

Macklemore

$350.000 - 700.000

Er hat zusammen mit Ryan Lewis in den letzten Jahren einfach alles abgeräumt, was es als Musiker zu holen gibt. Ein einziges Album machte die beiden innerhalb kurzer Zeit weltbekannt. Um ihn zu buchen, muss man schonmal sehr tief in die Tasche greifen.

Kanye West

$500.000+

Spätestens nach seinem letzten Album wurde er zum absoluten Superstar des Hiphops. Seine Yeezus Tour war 2013 die zweit-erfolgreichste in ganz USA. Und das, obwohl sich die Locations erstmal ganz schön verschulden mussten.

Jay Z

$1.000.000+

Ja, er ist der teuerste Rapper der Welt. Keiner versteht es besser, aus allem Geld zu machen. Auf Jay Zs und Beyonces On The Run-Tour, sollen die beiden sogar vier Millionen Dollar pro Show bekommen haben.

Und wer fragt sich jetzt noch ernsthaft, wann Jay Z das nächste Mal zum Splash! kommt?

Weitere US-Rapper in der Liste findest du hier, auf complex.com.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Money Boy: 10 euro

Moneyboy kostet 3.000 bis 5.000 € pro Auftritt.

Ich find die Zahlen überhöht. Sind das offizielle Zahlen? 

Man sieht definitiv das der AMY Rap immer noch der Spitzen reiter ist auch wenn paar Rapper es hier zu nationalem Erfolg gebracht haben können sie international nichts bringen nicht mal in Europa in denn States würde man glaub ich mal deutsche Rapper als brok ass Mixtape Rapper bezeichnen da sie nicht in Radios gespielt werden und ihre bekannt heit nicht weiter kommt als zu denn grenzen der Länder die Deutsch sprächen und auch is kaufen leider immer noch nicht das was es eigentlich sein Kann

Ich würd sagen der grund dafür sind die Sprachbarrieren. Würden Rapper wie Savas oder auch andere perfektes Englisch beherrschen oder die Weltsprache Deutsch wäre, sehe das alles ganz anders aus

Man sieht definitiv das der AMY Rap immer noch der Spitzen reiter ist auch wenn paar Rapper es hier zu nationalem Erfolg gebracht haben können sie international nichts bringen nicht mal in Europa in denn States würde man glaub ich mal deutsche Rapper als brok ass Mixtape Rapper bezeichnen da sie nicht in Radios gespielt werden und ihre bekannt heit nicht weiter kommt als zu denn grenzen der Länder die Deutsch sprächen und auch is kaufen leider immer noch nicht das was es eigentlich sein Kann

Wann kommt JayZ das nächste mal zum splash?

kendrick lamar lag kurz vor dem good kid maad city album noch bei $8000! woher kommen die infos? denke da stimmt einiges nicht!

die Zahlen sind größtenteils nicht korrekt, außerdem dürfte Eminem klar auf der 1 stehen

der boii mbeezy ist #1 mit 1.500 riesen

It´s all for the love.... bzw eigentlich nur fürs Geld, ****** auf Fans und ob die Broke sind.

Wer will schon Jay-Z auf´m Splash!?? Bucht lieber mal J-Zone, der is SO real das sogar Fler ihn feiern würde....würde Fler sich mit Rap befassen, aber anderes Thema.^^

fler: 1 cent (plus biokarotte)

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die 13 besten Rap-Memes 2019

Die 13 besten Rap-Memes 2019

Von Michael Rubach am 29.11.2019 - 13:34

Memes machen viele Dinge einfach besser. Nicht nur "Fanboy"-Talk sorgten dieses Jahr für amüsante Momente in der Timeline deines Vertrauens. Auch andere Rapacts fütterten das Internet mit Kuriositäten. Hier kommen (unter Vorbehalt) die besten Memes 2019.

Haftbefehls Lebenswandel

Baba Haft hat es sich in den letzten Jahren sichtlich gut gehen lassen. Die Konzentration lag auf dem Familienleben. Das bezeugten in den vergangenen Monaten unzählige Insta-Storys, in denen Daddy Haft die Urlaubsbedingungen besprach, den Zustand des Gartens vorm Einfamilienhaus analysierte oder politische Wünsche äußerte.

Jenni Wu on Twitter

Lebe für Haftbefehls Instagram Stories. https://t.co/Qkjvh6EW9E

Der Offenbacher zeigte auch, wie er sich die Zähne bleechen ließ oder welche Restaurants er bevorzugt. Einfach normale Dinge. Neben all dieser Gutbürgerlichkeit präsentierte Hafti hier und da neue Brillenmodelle oder Schmuck. Er hat zum Beispiel vier Uhren, mois.

Haftbefehl on Twitter

mehruhrenalsarme

In der Insta-Bio steht übrigens weiterhin, dass irgendwann ein Album erscheint: "DWA incoming". Nur wann Brudi, wann?! Der Winter ist doch schon bald da.

Shindy hat gut lachen

Als Shindy 2019 auf die Bildfläche zurückkehrte, wurde schnell klar, dass der Bietigheim-Bissinger das Meme-Game verstanden hat. Fast jede Single kam mit zitierfähigen Lines. Und auch die Videos besaßen so manche Einstellung für eine virale Zweitverwertung. Vor allem die Stelle aus "EFH", die "Brad Bitt mit dem Hollywood-Smile" in den Mittelpunkt rückt, bescherte Meme-Accounts stabiles Material.

Die Hype Awards

Es wurde dieses Jahr viel über die erstmalig stattgefundenen Hype-Awards gesagt. Noch heute hallen Jokes nach, die sich nach dem Befinden in der deutschen Landeshauptstadt erkundigen. Das muss an dieser Stelle alles nicht erneut wiederholt werden. Juju fasste das Event und seinen Impact auf die Internetgemeinde in einem einzigen Tweet zusammen.

Juju on Twitter

Meme des Monats: Hype Awards

Drake vs. Chris Brown

Die Welt ist bereits voller Drake-Memes. Mit seinem Auftritt im Video zu "No Guidance" kam neues Material hinzu. In einem Dance-Battle mit Chris Brown ist Drake eher aufgeschmissen – auch wenn Drizzy das zunächst nicht wahr haben will.

Russel Orhii on Twitter

unnecessarily loud car speeds off on the high way* Me: https://t.co/8HkPPbZAD2

ari on Twitter

I'm not like those other guys, I'm different" https://t.co/pfcVn1VDhk

Kollegah setzt "Alles auf Null"

Die sonst steil verlaufende Karriere des selbsternannten Bosses war dieses Jahr so manchen Erschütterungen ausgesetzt. Kollegah machte daraufhin gleich mehrere Cuts. In seinem (inzwischen offline genommenen) Video "Alles auf Null" lässt er eine denkwürdige Ansage vom Stapel, die sich bis zum Team von Jan Böhmermann herumsprach. Die Tür sollte stets geschlossen sein, wenn es so richtig rein in die Masse geht.

Lil Nas X pusht "Old Town Road" zum Rekord

Die Moves von Lil Nas X haben dieses Jahr für einiges an Aufsehen gesorgt. Um seinen Überhit "Old Town Road" zum alleinigen Rekordhalter in der Geschichte der Billboard-Charts zu pushen, feuerte der Newcomer nur so mit Remixen um sich. Es wurden schlussendlich derart viele "Old Town Road"-Versionen, dass es der Rapper selbst schon witzig vorkam, was er da alles für den Erfolg aufgefahren hat.

nope on Twitter

me on the internet this whole week tryna break the billboard record https://t.co/oyHmLRMd6q

GQ Magazine on Twitter

Me before I listened to the "Old Town Road" remix vs. me after

R. Kellys emotionaler Ausbruch

RnB-Star R. Kelly werden diverse Straftaten vorgeworfen, die vor allem in Zusammenhang mit s*xuellem Missbrauch stehen. In einem Interview vor seiner endgültigen Festnahme wollte sich der Sänger öffentlich erklären und reinen Tisch machen. Das gelang eher nicht. Stattdessen verlor er die Fassung und beschenkte das Internet mit Bildmaterial für die Ewigkeit.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


My first meme

Ein Beitrag geteilt von F O E (@foevabeatz) am

Kanye West mag Gott & Chicken

Spätestens mit der Ankündigung von "Jesus is King" wurde 2019 die Kanye-Season eingeläutet. Bis Mr. West seine christliche Botschaft tatsächlich mit der ganzen Welt teilte, verging jedoch einiges an Zeit. Doch dann erschien die Platte. Ein zweites "Yandhi" blieb aus. Auf dem Album huldigt Kanye neben Jesus auch einer Restaurant-Kette, die sich über Hähnchenprodukte definiert.

Mister Morris on Twitter

So the new Kanye is finally out! #JesusIsKing

Derrek Sena on Twitter

cultural impact: _______ kanye west mozart's saying last symphony "closed on sunday ur my chick fil a

pixelatedboat aka "mr tweets" on Twitter

At least he has a good excuse this time

on Twitter

I go turn on this new Kanye shit & he talm bout.. "you my Chick-fil-A, your my no.1 with the lemonade." https://t.co/Ndu7uI2K7T

John Yankowskas on Twitter

Closed on Sunday, you my Chick-fil-A You're my number one, with the lemonade"- Kanye West. https://t.co/YGjAeEZ9We

Fler & die Berliner Polizei

Keiner macht, wie Flizzy macht. Das gilt dieses Jahr vor allem für die Ereigniskette nach einer jetzt schon legendären Polizeikontrolle. Ein dort sichtlich aufgebrachter Fler erkannte in dem Polizisten vor Ort einen "Fanboy". Das dazugehörige Video ist der Ausgangspunkt für ein wochenlanges Gesprächsthema. Schließlich droppte Flizzy sogar noch einen Song, um den Meme-Kult abzufeiern.

Lemmy Lemurensohn on Twitter

FridaysForFler #FlerForFuture https://t.co/MkzXpdXPRF

Silphi on Twitter

woher willst du wissen das ich kein flash habe? invadest mich weil du mich geghosted hast DU SCHWANZ DU FANBOY wärst selbst gerne INTfluencer geworden wa?! DU NEIDISCHER SCHWANZ WOHER DIE VERMUTUNG DAS ICH BOTLANE PATHE?! Streamer Probleme gegen Ghoster Danke an @FLER!

6ix9ine vor Gericht

Besonders auf amerikanischen Websites wurde das Verfahren um 6ix9ine akribisch begleitet. Gerade die Auftritte des Rapstars bei Anhörungen brachten ein Paar Späße hervor, die vor allem auf die Gesprächigkeit von 6ix9ine abzielten.

Shark Puppet on Twitter

BREAKING NEWS: #6ix9ine reportedly testifies #SharkPuppet has been stealing Cans of Easy Cheese from multiple Walmarts in his area.

¡ay dios mio michael! on Twitter

BREAKING: Rapper 6ix9ine testifies that former President Barack Obama is an active member of the Nine Trey Blood gang in trial #6ixnine #6ix9ine

Kyle on Twitter

Doctor : do you smoke or drink? Me : no never... 6ix9ine : yes he does

Bushido & 6ix9ine: Ein Abgesang auf die Realness?

Es ist ein simples Prinzip, das wohl auf ewig besteht: Wer seine Kollegen anschwärzt, macht sich nicht sonderlich beliebt. Bushido und 6ix9ine scheint das wenig zu kümmern. Die Rapper haben in jüngster Vergangenheit so gehandelt, wie es ihre Umgebung strikt ablehnt, aber wie es aus ihrer Sicht erforderlich war.

Soulja Boys "Draaaaaake"-Moment

Der Auftritt von Soulja Boy im Breakfast Club sorgte direkt zu Beginn des Jahres für ein absolutes Highlight unter Meme-Freunden. In allerlei Gucci und Chains gehüllt wurde deutlich, dass Souljas Selbsteinschätzung sehr eigen ist. "Draaaaaaaaake" habe er beispielsweise alles beigebracht. Sogar passende Murals gibt es zu bestaunen.

Ein bisschen Geschichtsverwirrung

Stellen wir uns kurz vor, unsere (zukünftigen) Kinder würden exakt das glauben, was wir ihnen unter die Nase reiben. Die Menschheitsgeschichte wäre um einige eigenartige Anekdoten reicher.
Da hat Tony Hawk plötzlich eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Wiener Boy. US-Präsident Obamas Körpergröße nimmt deutlich ab. Stephen Hawking zeigt sich massiv verändert. Und auch ob wirklich diese Kennedys jemals im weißen Haus gewesen sind, darf bezweifelt werden.

WAL DE MAR on Twitter

Gonna tell my kids this was tony hawk

max on Twitter

i'm gonna tell my kids this was barack obama

yanit on Twitter

Telling my kids this was Stephen Hawking

Alyssa on Twitter

Gonna tell my kids this was jfk and Jacqueline Kennedy

Beyoncé in Flammen

Zum Abschluss noch eine Würdigung dieses feurigen Grinds. Nicht nur Chemie-Fans dürften daran Gefallen finden.

Liza Brusman on Twitter

Beyoncé as chemical flame tests, a hot thread: First up: strontium

Liza Brusman on Twitter

Copper

Liza Brusman on Twitter

Bonus round because I'm currently watching Homecoming Magnesium

Die besten Rap-Memes aus dem letzten Jahr kannst du dir hier gönnen:

Das sind die besten Rap-Memes 2018

2018 war eine Goldgrube für jeden Fan von Memes. Speziell aus der Rapecke schwappte einiges Viralmaterial in dieses Internet. Vielleicht kommt im Dezember noch das eine Highlight, auf das die Menschheit gewartet hat - bis dahin starten wir hier erstmal mit allen Memes, die 2018 mindestens für Rapfans ein wenig amüsanter gemacht haben.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!