Sneaker der Woche: Nike Air Zoom 2K in "Sail/White/Black"

Wir präsentieren euch den Sneaker der Woche. In der Kategorie greift Sammlerin Anne Lietz wöchentlich für uns in ihren Schuhschrank, um dir einen Sneaker ihrer Sammlung zu zeigen, den sie aktuell gerne am Fuß trägt. In dieser Woche ist es ein Modell geworden, das Nike im Jahr 2000 auf den Markt brachte und im Januar in einem Re-Release wiederbelebte: der Nike Air Zoom 2K.

Basketballschuh trifft auf Cross-Trainer

Die Silhouette ist optisch ein Mix aus Basketballschuh und Crossttrainer-Silhouette. Der Schaft, der sockenähnlich aussieht, ist in Mesh und Leder gehalten. Kunststoff hat Nike im Midfoot-Bereich des Modells verarbeitet. 

Die aggressive Form und viele futuristische Details - oder wenigstens das, was Nike vor 19 Jahren für futuristisch hielt - lassen den Schuh 2000er-Vibes versprühen.


Foto:

Anne Lietz - @sneak.an

Nike bedient Dad Sneaker- & Nostalgietrend

Durch den Bezug auf das Jahr 2000 schafft es Nike ein wenig Nostalgie zu erzeugen und greift mit der recht wuchtigen Form gleichzeitig den Dad Sneaker-Trend ab. Insbesondere die Details wie das Zoom-Branding in Silber am hinteren Teil des Nike Air Zoom 2K und am Lacing-System des Modells werden von Nike-Fans gefeiert. 

Der Colorway"Sail/White/Black" kombiniert cleanes Weiß mit sanftem Beige. Er lässt sich so ziemlich leicht kombinieren. 


Foto:

Anne Lietz - @sneak.an

Falls du weitere Einblicke in Annes Sammlung und ihren Turnschuh-Grind möchtest, solltest du ihr auf Instagram folgen. Ansonsten gibt es hier wöchentlich ein neues Modell.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cardi B droppt Sneaker-Kollabo mit Reebok

Cardi B droppt Sneaker-Kollabo mit Reebok

Von Michael Rubach am 12.10.2020 - 13:22

Cardi B hat sich zu ihrem 28. Geburtstag auch selbst beschenkt. Die US-Rapperin verkündete an ihrem Ehrentag einen Deal mit Sportartikelhersteller Reebok. Die Tochtergesellschaft von Adidas und der US-Star haben an einer gemeinsamen Sneaker-Kollektion gearbeitet.

Cardi B designt Reebok-Sneaker

Von außen weist erst einmal nichts daraufhin, dass es sich bei dem Sneaker um ein besonderes Modell von Cardi B handelt. Basierend auf Reeboks Club C Silhouette wurden die Treter jedoch von "Cardi B höchstpersönlich designt", wie es auf der Website der Marke heißt. Auf dem Inlay kommt der Name der US-Rapperin schließlich zum Vorschein. Mit dem Sneaker zielt Reebok vor allem auf eine weibliche Käuferschicht ab. Mit einer Plateau-Sohle und Obermaterial aus glänzendem Lackleder sollen Frauen selbstbewusst Fashion-Statements setzen können.


Foto:

via reebok.de

Die Kombination aus Zwischen- und Außensohle würde zudem Eigenschaften von Cardi aufgreifen und Authentizität und Offenheit symbolisieren. Die Cardi-Sneakers sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gedacht. Preislich liegen sie je nach Auswahl bei 48 Euro oder 107 Euro.

Ein erster limitierter Drop der Schuhe war in den USA direkt ausverkauft. Am 13. November wird mit größerer Auflage nachgelegt. Die deutsche Seite von Reebok verweist aktuell auf längere Lieferzeiten – komplett vergriffen ist die erste Auflage der Schuhe dort jedoch offenbar noch nicht.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!