Sneaker der Woche: Asics x Atmos Gel Lyte 3 "Worldmap"

Wir präsentieren mal wieder den Sneaker der Woche. In dieser Kategorie öffnet Sneakerhead Anne Lietz Woche für Woche ihren Schuhschrank für uns und stellt ein Paar ihrer Sammlung vor, das sie aktuell besonders gerne rockt. In dieser Woche hat sie sich ein recht aktuelles Release rausgesucht: den Atmos x Asics Gel Lyte 3 "Worldmap". Der Sneaker erschien am vierten Januar und ist damit relativ neu in Annes Sammlung. Es ist schon die zweite Kollabos des Labels Atmos aus Tokio, die sie hier vorstellt.

Atmos als Institution der Sneakerszene weltweit

Das japanische Streetwearlabel Atmos wurde 2000 in Tokio als Sneakerboutique gegründet und genießt seit Jahren einen legendären Ruf in der Sneaker- und Streetwearszene weltweit. Mittlerweile existieren sechs Stores in Tokio und einen in Osaka - der einzige Laden außerhalb Japans ist in New York City. Durch diverse Kollabos innerhalb der letzten Jahre hat sich Atmos ein unglaubliches Standing in der Szene erarbeitet. 

Nicht nur die Sneakerkollabos des Labels lösen unter Kennerinnen und Kennern der Szene regelmäßig Hypes aus. Nahezu alle namhaften Brands hat Atmos bereits ins eigene Kollabo-Portfolio aufgenommen - teils sogar mehrfach. Auch Anne wählte erst neulich den Nike Air Max 1 DLX "Atmos Animal" an eben dieser Stelle zum Sneaker der Woche:

Sneaker der Woche: Nike Air Max 1 DLX "Atmos Animal" 2.0

Von Michael Rubach am 29.01.2019 - 13:52 Der neue Nike Air Max 720 steht gerade im Zentrum einer öffentlichen Debatte. Saiqa Noreen hat eine Petition gestartet, die Nike dazu bewegen soll, das Sneaker-Modell zurückzuziehen. Stein des Anstoßes ist das Design der Sohle.

In dieser Woche hat sie zum etwas aktuelleren Ascis x Atmos Gel Lyte 3 "Worldmap" gegriffen, der sie nicht nur wegen des auffälligen Uppers in seinen Bann gezogen hat.

Atmos x Asics Gel Lyte 3: Sneaker, die die Welt bedeuten

Die zugegebenermaßen sehr pathetische Headline bedient der "Worldmap"-Colorway im wahrsten Sinne des Wortes. Denn auf der hellblauen Grundierung des Uppers ist eine Weltkarte abgebildet.

Das Asics-Branding ist in dunklem Blau an der Außenseite angebracht. Die Silhouette des Gel Lyte 3 hat mit seiner gespaltenen Zunge - für die er eine breite Fanbase unter Sneakerheads hat - bereits ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Ergänzt wird der Schuh durch reflektierende Laces und eine Outsole mit grauen Applikationen.


Foto:

Anne Lietz - @sneak.an

Für weitere Einblicke in Annes Sammlung solltest du ihr auf Instagram folgen. Die wöchentliche Sneaker der Woche-Kategorie hast du sicher ohnehin im Blick.  

 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sneaker der Woche: Nike Air Presto "Unholy Cumulus"

Sneaker der Woche: Nike Air Presto "Unholy Cumulus"

Von David Büchler am 18.04.2019 - 15:14

Nach ein paar Wochen Pause präsentieren wir mal wieder einen neuen Beitrag in unserer Rubrik Sneaker der Woche. Dazu hat Sneakerhad Anne Lietz erneut in ihr privates Archiv geschaut und einen Schuh ausgesucht, den sie zur Zeit besonders gerne rockt.

Passend zu den wärmeren Tagen hat sie den Nike Air Presto im Colorway "Unholy Cumulus" aus dem Regal geholt.

Nike Air Presto: Das T-Shirt für den Fuß

Den luftigen Schuh schätzt Anne besonders wegen des hohen Tragekomforts. Dafür sorgt der feste Sitz der Silhouette, dessen Upper sich passgenau um den Fuß schließt.

Das Modell wurde 2000 als T-Shirt für den Fuß mit eben diesem Tragekomfort beworben. Damals erschien der Schuh auch nicht in herkömmlichen Schuhgrößen, sondern war von XXXS-XXXL ausgezeichnet. Mittlerweile nutzt Nike allerdings normale Größenangaben für das Modell.

"Unholy Cumulus": Ein 2015 rereleaster OG-Colorway

Der hier von Annge getragene Colorway stammt ursprünglich aus dem Geburtsjahr der Silhouette. Im Jahr 2000 kam er auf den Markt und wurde 2015 rereleast. Damals war er schnell ausverkauft und sorgte für Aufsehen unter Sneakerheads. 

Das Upper des Schuhs besteht aus Mesh. Der Cage wertet den Schuh nicht nur optisch auf, sondern bietet zusätzlichen Halt. Annes Highlight sind die kleinen roten Swooshs, die an verschiedenen Stellen über den Schuh verteilt sind.


Foto:

Anne Lietz - @sneak.an


Foto:

Anne Lietz - @sneak.an

Falls du einen umfassenderen Blick in Annes Sammlung bekommen möchtest, solltest du auf ihrem Instagram-Account vorbei schauen. Für weitere regelmäßige Highlights behalte einfach unsere Sneaker der Woche-Kategorie im Auge. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!