Das sind die 20 einflussreichsten Rapper der Welt // Complex


Foto:

Collage: Eminem (https://youtu.be/BnH5i5XfpVM), Kanye West (Screenshot: youtu.be/Goood8R6Zjo), 2Pac (Pressefoto)

Bei wem gucken Rapper sich etwas ab? Von wem werden sie inspiriert? Wer bringt immer wieder neuen Wind ins Game und hat die Szene nachhaltig geprägt?

Complex hat sich jetzt mit diesen spannenden Fragen beschäftigt und ein Top-20-Liste der aktuell einflussreichsten Rapper erstellt. Nicht die größten oder besten Rapper aller Zeiten und im Jahr 2015, sondern die einflussreichsten – das ist ein großer Unterschied.

So landet beispielsweise 2Pac "nur" auf Platz 17, Lil Wayne hängt Eminem und Biggie ab und Soulja Boy schafft es in die Top 10. "Blasphemie" höre ich da? Wie gesagt, es geht um den Einfluss und da hat Complex für seine Entscheidungen immer eine ordentliche Begründung am Start, die wird dir hier kurz zusammenfassen. Die Zitate sind Übersetzungen aus dem Original-Artikel.

Auf den kommenden Seiten gibt's je fünf Plätze mit entsprechenden Erläuterungen. Wir sind gespannt auf deine Meinung!

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Sieht man mal wieder was aus Ami-Rap geworden ist.
Gucci-Mane, Lil Wayne vorne? Okay sie verkaufen viel weil trap aktuell läuft aber das soll Rap sein? Seid ihr ........ o.O Rap ist New York, LA, Detroit und nicht dieser ****** Miami / South ****

Rap hat sich halt verändert. Das Gute ist ja, dass dir einige Leute aktuell auch noch "richtigen Rap" liefern, während das Genre und die Kultur sich vielfältiger machen. Der Einfluss, den Weezy und Gucci aktuell haben, ist schwer zu widerlegen, aber Platz 2 und 3 lassen sich bestimmt diskutieren :D 

Chef vom Dienst, ok!

du scheinst nich sehr viel ahnung von ami rap zu haben was?

Achso! Wacka Flacka, aber kein Dre, Pharell oder 50?? ich glaub auch...kein eazy-e, p-diddy?

Alter, bei so etwas könnt ich mich einfach nur aufregen!! Klar ist es Blasphemie wenn man einen 2 Pac auf Platz 17 setzt!! Ihr redet von den topp einflussreichsten Rappern und schreibt selbst bei 2Pac hin dass er bei fast allen einen Einfluss hatte und setzt ihn auf 17?! Und kommt schon ist es euer ernst mit ICE CUBE AUF DER 20 ?!! Ich meine der Mann hat zusammen mit NWA erst den Rap berühmt gemacht! Und ihr setzt leute wie lil Wayne und Kanye West, welche eher den Sauß und Brauß leben, vor solchen EINFLUSSREICHEN Rappern.
Lasst mich Raten Michael Jackson wäre wenn es um die Top Einflussreichsten Pop - Sänger geht gar nicht dabei und Justin Bieber wäre wahrscheinlich die Platz 1! Das ist BullS!

Also bei Drake nur Big Sean zu nennen der von ihm beeinflusst würde finde ich schon bisschen dreist. Mir würde da Z.B noch Tory Lanez, Bryson tiller, Kirko Bangz, Ryan Leslie (Mal zumindest in den letzten Paar Jahren) einfallen.

Oh my god cube auf der 20 snoop auf 19 was ist das liste ist fuer den muelleimer

Stimme ich nicht überein, was 50 Cent an Einfluss ausgeübt hat, das habt ihr wohl ganz vergessen. Troy Ave hat ihn ja sogar sozusagen kopiert am anfang. Aber ganz zu schweigen, wie alle auf einmal auf hart getan haben. Das Mixtape Game hat er zwar nicht erfunden, aber durch ihn hat es später jeder gemacht & noch heutzutage, weil er es revolutioniert hat!

Tupac Platz 17 geht gar nicht-Liste Schrott

Tupac Platz 17 geht gar nicht-Liste Schrott

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Neuer Twitter-Rant: Kanye West fordert Entschuldigung von Drake & J. Cole

Neuer Twitter-Rant: Kanye West fordert Entschuldigung von Drake & J. Cole

Von Till Hesterbrink am 15.09.2020 - 13:10

Kanye West schafft es, Woche für Woche in aller Munde zu sein. Im neuesten Exemplar seiner berüchtigten Twitter-Rants kündigt er an, keine Musik mehr zu veröffentlichen, bis seine Verträge mit Universal und Sony beendet seien.

Kanye West Twitter-Rant: Entschuldigung von Drake und Karrierepause

Kanye macht auf Twitter mal wieder seinem Unmut gegenüber der Musikindustrie Luft. Er hält fest, dass er kein Teil dieser Industrie sei und lediglich im Dienste Christis stehen würde. Außerdem erklärt er, dass ihm der Beef mit anderen Schwarzen Künstlern leidtue.

So lange er nicht aus seinen Verträgen mit Universal und Sony entlassen würde, gäbe es von ihm jedoch erst mal keine Musik mehr, lässt er in einem wieder gelöschten Tweet verlauten.

In einem weiteren gelöschten Tweet wünscht sich Kanye auch eine Entschuldigung von J. Cole und Drake für die jeweiligen Auseinandersetzungen.

"Ich erwarte als Erstes eine öffentliche Entschuldigung von J. Cole und Drake... Ich bin Nat Turner... Ich kämpfe für uns"

("I need a public apology from J Cole and Drake to start with immediately... I'm Nat Turner... I'm fighting for us")

Mit Drake streitet sich Yeezy schon länger, vor allem, weil dieser die Gerüchte über eine Affäre zwischen ihm und Kim Kardashian nicht dementierte. J. Cole hingegen hatte möglicherweise unterschwellig gegen Kanye auf seinen Songs "Middle Child" und "Flase Prophets" gestichelt.

Nat Turner war Anführer eines Sklavenaufstandes in den USA im Jahre 1831, der überzeugt war, Gott hätte ihn ausgewählt. Als Anlass für den Aufstand nahm er eine Sonnenfinsternis, welche er als Zeichen Gottes interpretierte.

Es sei laut Kanye außerdem wichtig, Land vom Geld der Regierung Geld zu kaufen.

Nachdem er sich in der Vergangenheit schon mit Jesus und Gott verglichen hatte, erklärt er sich nun zum "neuen Moses". Die Musikindustrie sowie die NBA sind für ihn die Sklavenschiffe der Gegenwart und er sei nun derjenige, der seine Leute aus diesen Verhältnissen befreien würde.

Kanye West & die Fake-Angestellte Lauren Greenfield

Vor seiner Tirade veröffentlichte Kanye außerdem den Namen und die Jobbezeichnung der angeblichen "Musik-Beraterin" Lauren Greenfield. Dazu schrieb er:

"Hat jemand schon mal von dieser Person gehört? Ich habe gerade eine Fake-Angestellte auf meiner Rechnung gefunden."


Foto:

Screenshot - https://youtu.be/doFZigS63cQ

Scheinbar hatte jemand unter dem Decknamen Lauren Greenfield Rechnungen an Kanye geschrieben und sich als Music Consultant ausgegeben, denn auch im Nachhinein konnte niemand die mysteriöse Frau identifizieren.

Wie HotNewHipHop berichtet, fanden Fans schnell heraus, dass es wohl eine berühmte Fotografin mit dem gleichen Namen gäbe. Diese hatte sogar in 90er Jahren bereits mit Kim Kardashian gearbeitet und in Kendall Jenners Haus hänge auch ein eingerahmtes Foto der echten Lauren Greenfield.

Schnell wurde spekuliert, ob es sich einfach um einen Fehler bei der Berufsbezeichnung halten würde oder ob wirklich jemand versucht hat, Mr. West mit dubiosen Mitteln um Geld zu erleichtern. Andere Fans stellten spaßeshalber die Theorie auf, Lauren Greenfield sei bis zum 24. Juli eine reale Person gewesen. Da sollte eigentlich Kanye Wests neues Album erscheinen. Tat es aber nicht und deshalb sei auch keine "Musik-Beraterin" mehr von Nöten.

Mittlerweile ist der Tweet wieder gelöscht worden. Vielleicht hat sich Frau Greenfield ja gemeldet und ein Missverständnis aufgeklärt.

Kanye Wests Twitter-Meltdown: Eine bipolare Störung ist kein Witz

Seit Kanye West seine Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahl bekanntgegeben hat, sprudelt es nur so aus ihm heraus. Statements, Auftritte, Postings - Kanye sendet (und löscht) seine schwer greifbaren Botschaften in einer Taktung, der man nur noch bedingt folgen kann. Am kommenden Freitag soll sein neues Album "Donda" erscheinen - und ein Film, wie er nun eilig in die Welt heraustwitterte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!