Shindys Tagesablauf: Pancakes, Papa Ari und Produzieren

In der aktuellen Ausgabe der GQ erhielt Shindy ein fünfseitiges Special, das unter anderem vom kometenhaften Aufstieg des Halbgriechen handelt.

Auch wird Shindys typischer Tagesablauf karikiert, wenn er sich in Berlin zum Arbeiten an einer neuen Platte – in diesem Fall mit Bushido – befindet.

Aufstehen tue der "notorische Nachtarbeiter" erst um 14 Uhr, um dann prompt im Charlottenburger Lokal Grand Café Cappuccino zu frühstücken. Dass es Pancakes mit Ahornsirup sein müssen, hätten wir uns fast schon gedacht. Zwei Stunden später besuche Shindy die beiden Produzenten Djorkaeff und Beatzarre, die ebenso wie Shindy eine Menge Material für das kommende Album CLA$$IC gebastelt haben.

Bevor Shindy noch so richtig gearbeitet hat, gebe es erstmal Abendessen "in der Schlüterstraße beim Nobelitaliener Ovest". Auf dem Teller: Rinderfilet mit gegrilltem Gemüse. Auch um 22 Uhr ist es noch nicht Zeit zum Arbeiten. Erstmal gilt es, das Papa Ari zu besuchen um mit Freunden und Geschäftspartnern zu quatschen.

Erst um Mitternacht klickt der Work-Schalter bei Shindy, wenn er sich in sein Hotelzimmer des Waldorf Astorias oder Ritz Carltons zurückzieht und bis etwa 6 Uhr morgens Samples schneidet, auf dem MIDI-Keyboard klimpert, an Beats schraubt und arrangiert.

Sechs Stunden Arbeit, acht Stunden Schlaf – und bald vor der ersten Million? Wo kann man sich bewerben?

Spaß beiseite, Shindy und Bushido bereiten momentan das Release von CLA$$IC für den 6. November vor und haben angekündigt, wie das amerikanische Vorbild, eine neue Messlatte für Deutschrap zu setzen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

das heißt pfannkuchen du knecht

Alter was bist du für ein Intelligenzbolzen?! Pfannenkuchen und Pancakes sind zwei verschiedene Sachen du HIRN!!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler teast Shirin David-Song mit Shindy-Seitenhieben an

Fler teast Shirin David-Song mit Shindy-Seitenhieben an

Von David Molke am 15.08.2019 - 16:50

Fler veröffentlicht bald seine neue Single "#shirinbae". Das Cover ziert passenderweise Shirin David, aber das war noch nicht alles. Fler wäre nicht Fler, wenn er nicht ganz genau wüsste, wie er noch mehr Aufmerksamkeit generieren kann: Er stichelt mit diversen Seitenhieben gegen Shindy.

Fler kündigt "#shirinbae" für kommenden Montag an

Mit der selbstbewussten Ansage "Mein Montag ist dein Freitag" hat Fler gestern das Cover zu "#shirinbae" präsentiert und die Single für Montag angekündigt. Dass Shirin David tatsächlich auf dem Cover ist, dürfte die gewünschte Wirkung erzielen.

So sieht das "#shirinbae"-Cover mit Shirin David aus:

Kommenden Montag "SHIRINBAE" überall !!!#meinmontagistdeinfreitag @shirindavid @spotifyde

33.2k Likes, 877 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "Kommenden Montag "SHIRINBAE" überall !!!#meinmontagistdeinfreitag @shirindavid @spotifyde "

Fler hat auch bereits eine Hörprobe zum Track releast, und zwar schon vor zwei Wochen. Die Rapperin hat den Instagram-Beitrag auch selbst kommentiert und zeigt sich vor allem vom Sample begeistert.

So klingt der "#shirinbae"-Track von Fler:

#shirinbae

35.6k Likes, 1,550 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "#shirinbae "

Fler verteilt kleine Sticheleien & Seitenhiebe gegen Shindy

Dass Fler jetzt gemeinsame Sache mit Shirin David macht, weckt bei einigen Followern offenbar Erinnerungen an die Zusammenarbeit von ihr und Shindy. In dessen "Affalterbach"-Hook war zuerst die Musikerin zu hören, aber die beiden seien "menschlich nicht auf einen Nenner gekommen", wie Shirin David erklärt hat. 

Letztlich wurde der Song offline genommen, die Hook neu recordet und "Affalterbach" wieder online gestellt. Shirin David hat sich öffentlich darüber beklagt, dass Shindy gelogen habe und sie nicht korrekt in den Song-Credits aufgeführt worden sei. Shindy habe sich nicht gerade machen können.

So ähnlich sieht das wohl auch Fler, der auf den Kommentar eines Followers reagiert:

"Er hat angefragt, seinen Willen nicht bekommen und rumgezickt..."


Foto:

Screenshot: Fler auf Instagram https://www.instagram.com/p/B1JoiU0ovUH/

Außerdem müsse Shindy "an Rücken überweisen", also angeblich Schutzgeld bezahlen, wie Fler ebenfalls auf Instagram kommentiert.


Foto:

Screenshot: Fler auf Instagram https://www.instagram.com/p/B1JoiU0ovUH/

Zusätzlich gibt Fler auch noch einen etwas subtileren Seitenhieb zum Besten, der sich ebenfalls an Shindy und dessen Hang zu Luxusmarken richten dürfte. Im Zusammenhang mit Werbung für seine Clothing Line erklärt Fler Folgendes:

"Nicht nur über Brands rappen, selbst eine machen!"

Nicht nur über Brands rappen, selbst eine machen! Diesen Sonntag @defshop #maskulin #ghettosport

3,088 Likes, 41 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "Nicht nur über Brands rappen, selbst eine machen! Diesen Sonntag @defshop #maskulin #ghettosport"

Was hältst du von dieser Art des Marketings? Bist du gespannt auf die neue Fler-Single?

Shirin David mit Statement zu Shindy & "Affalterbach"

Jetzt erzählt Shirin David in einer langen Insta-Story ihre Version der Geschichte um den Track "Affalterbach". Stein des Anstoßes war die Hook von Shirin David – die Verwendung geschah ohne ihr Einverständnis.

Bushido vs. Arafat Abou-Chaker: Ermittlungsakten & Zeugenaussagen geleakt

Der fortwährende Konflikt zwischen Bushido und Arafat Abou-Chaker ist um viele Details reicher. Unter anderem geht es auch um Shindy, Ali Bumaye oder...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)