Ohne Major in die Zukunft: 5 Musiktipps aus dem Untergrund

Zurück zu den Anfängen! Jeder heutige Rapstar hat irgendwann unter dem Radar der breiten Öffentlichkeit angefangen. Trends und Hypes kommen und gehen, aber der Untergrund bleibt. Wir stellen regelmäßig Artists vor, die ihren (noch) kleinen Fankreisen demnächst entwachsen könnten.

All die aktuellen Rekorde fallen schließlich nicht von einem Tag auf den anderen. Der Weg zum Ruhm verläuft fast nie mühelos. Darunter muss keineswegs die Qualität des Outputs leiden. Das demonstrieren die folgenden fünf Beispiele.

Meezy – Ballern Meez

Meezy - Ballern Meez (Prod by. Leon Tiepold)

Meezy mit neuer Single #BallernMeez https://www.instagram.com/meezy069/ https://www.facebook.com/Meezy069/ Musik: Produziert von: Leon Tiepold Mix/Master: Lukas Rimbach Grafik: Air Fuss One Video: Director, Camera: Christoph Szulecki Edit: Meezy Grafik: Air Fuss One

In Frankfurt ist es nie ruhig. Meezys Tracks zum Beispiel "Ballern Meez". Der hessische Bubb hat eine klassische Hiphop-Sozialisation mit Breakdance und Graffiti hinter sich. Seit mehreren Jahren hinterlässt er seine Fußspuren im Rapgame. Zu seinen Einflüssen zählen Kendrick Lamar, J. Cole und Drake.

So ist "Ballern Meez" auch kein 0815-Trap, sondern präsentiert eine Message. Auf einem Beat von Leon Tiepold lässt Meezy den Liquor zwar in typischer Ami-Manier fließen, aber grenzt sich textlich weitestgehend von der Szene ab.

Osvkv – Newae

Osvkv - NEWAE ft. Mena, Marvin SlikK, Hugo Nameless (prod. Yen Yoshi)

Die Videoauskopplung aus dem "NEWAE" TAPE erhältlich auf allen Stream Plattformen.. Instagram: osvkv: https://www.instagram.com/osvkv88/ Marvin SlikK: https://www.instagram.com/marvinslikk88/ Mena: https://www.instagram.com/mena/ Hugo Nameless: https://www.instagram.com/hugonameless030/ Shot & Edit https://www.instagram.com/elias_nader/ Prod. Yen Yoshi https://www.instagram.com/yenyoshi88/

Osvkv geht indessen voll im melodischen Trap-Film auf. Style und Attitüde erinnern an Lil Uzi Vert. In "Newae" schließt er sich mit Mena, Marvin Slikk und Hugo Nameless zusammen, um die neue Generation zu repräsentieren. Die Dudes flowen locker, um einen Vibe zu transportieren. Das Inhaltliche rückt eher in den Hintergrund.

Yen Yoshi hat den Beat gebaut, der es easy mit dem Zeitgeist aufnimmt. Früher nannte sich Osvkv unter anderem Miles. Jetzt catcht der Hamburger definitiv die neue Welle des Raps.

Abiad AOB & Luvre47 – N W K

Abiad AOB X LUVRE47 - N W K (prod. by Johnny Wax)

Abiad AOB X LUVRE47 - N W K (prod.

Für die Straße stehen die Berliner Jungs von AOB. Abiad ist Mitglied der Army Of Brothers und hat sich mit Luvre47 zu einem Hood-Track zusammengetan. "N W K" steht dabei für "Nie wieder Krise". Die Boys haben keine Lust mehr auf den Alltagsstress. Abiats Flow ist zwar eigen, aber passt zu authentischen Schilderungen aus Gropiusstadt. Luvre47 fügt mit seinem Part noch eine zusätzliche Facette hinzu. Das Instrumental stammt von Johnny Wax.

Felly – Saft

FELLY - Saft (prod. by Drunken Masters) (splash Mag! Premiere)

FELLY gibt auf der Drunken Masters-Produktion Lines über seine Traumfrau zum besten. Ob im Bällebad chillend, im Tourbus mit den Boys jammend, auf dem Tourbus tanzend oder auf der Bühne flexend. Auch ein Wald wird mit Unterstützung von Marteria und Casper auseinandergenommen. Bestaunt den Nachfolger von "Ibrahimovic": "Saft".

Felly klopft mit "Saft" gleich relativ weit oben an. Er hat nicht irgendwelche Producer, sondern die Drunken Masters am Start. Im Video erscheinen mit Casper und Marteria auch allzu bekannte Gesichter. Daneben turnt Felly auf dem Tourbous herum oder hängt im Bällebad – alles beste Leben!

Wenn der Newcomer nicht gerade die Vorzüge von weiblichen Hinterteilen preist, rappt er auch über ikonische Fußballer. Zu hören war er bereits mit Casper und Ahzumjot auf dem Remix des Tracks "Ibrahimovic".

Genz – Sie wohnt im sechsten Stock

Genz - Sie wohnt im sechsten Stock // JUICE Premiere

Genz mit der JUICE Premiere zu "Sie wohnt im sechsten Stock" aus seiner aktuellen EP "Sektlife".

Wer öfter auf Twitter unterwegs ist, hat bestimmt schon Mal einen Powertweet von Genz aufgeschnappt. Neben dem respektablen Grind macht Genz Musik. Die letzte Auskopplung aus seiner EP "Sektlife" ist ein tragisch-romantischer Track über dieses eine Girl, das er nicht erreichen kann. "Sie wohnt im sechsten Stock" und Genz hängt ein paar Etagen tiefer. Immerhin verschafft er sich durch die Trompetensounds auf seinem selbstproduzierten Beat Gehör.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Der Sound der neuen Deutschrap-Generation: 5 Tipps aus dem Untergrund

Der Sound der neuen Deutschrap-Generation: 5 Tipps aus dem Untergrund

Von Jesse Schumacher am 29.01.2020 - 12:01

Wer sich vom aktuellen Hiphop-Mainstream ermüdet fühlt, sollte das Genre nicht aufgeben, sondern da suchen, wo sich Rap am wohlsten fühlt: Im Untergrund.

In dieser Reihe präsentieren wir euch regelmäßig eine kleine Anzahl an Untergrund-Künstler*innen, die aufgrund unterschiedlicher Faktoren einen gewissen Reiz ausüben und mehr Aufmerksamkeit verdient haben. 

Layla – Choppa

Der YouTube-Kanal Above Ground supportet aktiv Newcomer*innen und gibt Underground-Artists eine Bühne, auf der sie ihre Songs performen. Eine von ihnen ist Layla. Die Rapperin spittet in ihrer Session harte Verses auf einem simplen aber brachialen Beat. Layla wird "Choppa" am Freitag den 31. Januar veröffentlichen.

Auf ihrem Instagram-Account finden sich Videos, in denen die Künstlerin auch ruhige und weichere Töne anschlägt. 

Offizielle Veröffentlichungen gibt es von Layla leider noch nicht, aber bei dem Selbstbewusstsein, der Ausstrahlung und der hohen Qualität der bisherigen musikalischen Vorgeschmäcker ist ihr Erfolg in ihrer Karriere bestimmt gewiss.

65 Goonz – Goony Tales

Mit voller Kraft krachten die 65 Goonz vor drei Monaten mit ihrem ersten Track „Atze“ in die Deutschrap-Welt. Die Jungs liefern mit Drugtalk und ignoranten Trap Beats einen authentischen Sound aus den Straßen Berlin-Weddings. Gepaart mit eingängigen Hooks sind sie aktuell eines der vielversprechendsten Rapkollektive aus Berlin.

Auch die 65 Goonz machen sich rar indem sie bisher kaum Musik veröffentlichten. Die hohen Klickzahlen auf ihren ersten beiden Tracks lassen jedoch vermuten, dass auch die zukünftigen Releases für ordentlich Welle sorgen werden.

Jay Tzunami

Die musikalischen Veröffentlichungen auf einem Minimum zu halten, scheint derzeit der Weg für Newcomer*innen zu sein. Über Instagram werden erste Teaser ins Internet geschossen, um damit eine kleine Fanbase aufzubauen. Sind die Follower-Zahlen erst mal hoch genug, folgen dann auch die ersten Projekte.

Jay Tzunami ist eine der Rapperinnen, die noch nicht einen einzigen Track releast haben. Trotzdem zeigen die Videoschnipsel ihrer Songs auf Instagram das Potenzial der Künstlerin. Ähnlich wie Layla, rappt sie harte Texte auf brachialen Trap-Beats. Diese Kombination schreit vor allem eins: Bad Bitch Season.

Prettyfacecapi – Top Boy

Deutschrap auf UK-Drill Beats? Prettyfacecapi zeigt, wie das geht. Auch die Videoästhetik erinnert stark an Videos von Skepta, Stormzy und Co. Aber genug mit Vergleichen, der Rapper geht seinen eigenen Weg, rappt harte Texte und liefert eine starke Energie dabei.

Auch Prettyfacecapi hält sich mit musikalischem Output bisher bedeckt. Außer "Top Boy" veröffentlichte der Rapper bisher nur seinen anderen Track "Frosty", der in eine ähnliche Richtung geht: Auf einem Drill-Beat wird geflext, bis die Golduhr einen Sprung bekommt.

Im Moment verkörpert wohl kein anderer deutscher Rap-Artist den UK-Sound wie Prettyfacecapi. Damit könnte er eine Lücke füllen und im Laufe des Jahres eine große Fangemeinde aufbauen, die den typischen Sound feiert.

Chazz Luck – Tinder

Der Hamburger Rapper Chazz Luck performt seine Texte laidback auf verspielten Beats, die sich nach Luftschlössern und rosa Kaugummis anhören. Die meisten Produktionen kommen von seinem Homie Kronsberg.

Seine Vorliebe für Videospiele aus dem Hause Nintendo zeigt sich neben Samples aus bekannten Games auch an Tracknamen wie "Yoshi" oder "Shy Guy" - beides beliebte Charakter aus dem Nintendo Universum.

Chazzy hat auch eine unverkennbare Vorliebe für romantische Songs. Dabei schwingt die Stimmung zwischen Schwärmerei und Herzschmerz. Doch egal wie melancholisch die Songs teilweise auch sein mögen: Ein Hauch Optimismus kommt immer wieder durch.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)