Österreichische Partei FPÖ macht rechtspopulistischen Rap – jetzt gibt's die Quittung!
Hiphop macht's Maul auf gegen Dummheit!

 

Zuerst die Kurzfassung: Eine rechte Partei veröffentlicht einen Rap-Song zur Landtagswahl. Ein DJ hat die perfekte Antwort parat.

Rechtspopulistischer Rap? Ja, du liest richtig. Dabei sollte sich jeder halbwegs klarkommende Mensch dessen bewusst sein, dass es sich hier um ein Oxymoron (Wikipedia) handelt.

Wir betonen immer wieder gerne, dass Hiphop für Freiheit und Toleranz steht. Es ist nicht, woher du kommst. Es ist, was du machst.

Jetzt könnte man argumentieren: "Freiheit beinhaltet auch die Freiheit, rechtes Gedankengut in Raps zu verbreiten", aber bevor noch jemand ernsthaft darüber diskutieren will, einfach NEIN!

Die Organismen (um es mal so neutral wie möglich zu formulieren), die sich zur rechtspopulistischen Partei FPÖ bekennen, sehen das wohl ein bisschen anders. Sie halten die Musik, die aus einer Kultur von Menschen entstanden ist, die aus ihre Heimat verloren haben, für das angemessene Instrumentarium, um anlässlich der Wiener Landtagswahl gegen Heimatvertriebene zu hetzen. Der Good Men[sch] Rap – was für ein Trauerspiel:

Der gute Herr Falk Schacht hat sich dazu schon ausführlich und amüsant geäußert und wir müssen diesen Musik gewordenen Ausflug in die Abgründe des menschlichen Verdummung nicht noch mal aufrollen. Wir müssen dir allerdings noch die Antwort servieren.

Die Wax Wreckaz haben den Good Men[sch] Rap mit dem Hiphop-Faktor X multipliziert und das Produkt ist... immer noch 0 (0 mal X = 0). Dann halt anders.

Die Wax Wreckaz haben sich hinter ihre Plattenspieler gepflanzt, Samples aus der deutschsprachigen Rap-Geschichte und dem, was die FPÖ so verzapft, gezogen und ein Statement daraus gebastelt. SSIO, Kool Savas, K.I.Z. und die Vertreter der Partei sind mit von der Partie.

Dieser Heinz-Christian Strache aka HC Strache, den die Jungs von K.I.Z. hier mit einem ihrer Klassiker beehren, ist übrigens Parteivorsitzender und hatte schon Beef mit Nazar. Vielen Dank und dicke Props an die Wax Wreckaz!

2 Plattenspieler, 1 Statement. #mundaufmachenEin großes Dankeschön für die fantastischen Punchlines geht an folgende K...

Posted by Wax Wreckaz on Mittwoch, 7. Oktober 2015

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de